FreeBSD 5.3

Dieses Thema im Forum "FreeBSD" wurde erstellt von Cyberfalk, 15.02.2005.

  1. #1 Cyberfalk, 15.02.2005
    Cyberfalk

    Cyberfalk Jungspund

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    da ich kein Forum gefunden habe welches sich direkt mit meiner Frage beschäftigt schreibe ich hier rein.

    Also ich habe mir gerade von ftp://ftp.freebsd.org/pub/FreeBSD/ISO-IMAGES-i386/5.3/ folgende Daten runtergeladen:

    5.3-RELEASE-i386-bootonly.iso
    5.3-RELEASE-i386-disc1.iso
    5.3-RELEASE-i386-disc2.iso

    habe dann die “5.3-RELEASE-i386-disc1.iso“ und gebrannt, allerdings lässt sich von der CD aus nicht booten. Ich hoffe einer kann mir sagen was ich falsch gemacht habe.

    Schüß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hast im BIOS dein CD-ROM-Laufwerk als primäres Bootmedium ausgewählt? Hast du evtl. mehrere CD/DVD-Laufwerke?
    Manche Mainboards können nämlich nur das erste aufgelistete CD/DVD-Laufwerk booten! Was bei nem alten Mainboard von mir mal so :D

    regards hex
     
  4. #3 Cyberfalk, 15.02.2005
    Cyberfalk

    Cyberfalk Jungspund

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe mehrer Laufwerke, das Bios habe ich so geändert das es von dem Laufwerk aus bootet in dem sich die CD befindet (5.3-RELEASE-i386-disc1).
     
  5. #4 Fusselbär, 15.02.2005
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2005
    Fusselbär

    Fusselbär FreeBSD Noobie

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    FreeBSD? Sehr schön!

    Hallo,

    FreeBSD?
    Sehr schön!

    Guck mal auf Deine gebrannte CD,
    ist da nur eine Datei "5.3-RELEASE-i386-disc1.iso" oder so ähnlich, drauf?

    Wenn das so ist,
    ist die CD falsch gebrannt! :oldman
    Schaue dann am besten in die Dokumentation,
    Deines Brennprogramms, wie das geht. :rtfm:
    Ich weiß ja nicht welches Brennprogramm
    auf welcher Plattform Du verwendest.

    Wenn es das nicht ist,
    und die CD ganz sicher richtig gebrannt ist,
    muß das BIOS Deines Mainboards so eingestellt sein, :search:
    das das erste Bootlaufwerk, das CD Laufwerk, oder das DVD Laufwerk ist.

    Meist kommt man mit Entf in das BIOS,
    und da kann man das dann einstellen.
    Dort gibt es aber keine Maus!
    Tipp: zum Optionen wechseln, werden gerne
    die + und - Tasten des Ziffenblocks benutzt

    Falls eventuell ein Sil3112a S-ATA Controller vorhanden ist,
    und an diesem ein Laufwerk hängt,
    empfiehlt es sich vielleicht,
    zuerst das S-ATA Kabel
    für das Booten von CD abzuziehen.
    (Hoffentlich soll nicht auf dieses Laufwerk dass Betriebsystem installiert werden)

    Später,
    wenn FreeBSD 5.3 installiert ist,
    kommt es auch mit S-ATA Laufwerken
    an diesem Sil3112a Controller zurecht,
    nur der Bootloader, der auf der CD ist,
    hat irgendwie Krieg mit diesem Controller!
    (Zumindest ist das bei mir so,
    ist ja eventuell von der Version des BIOS abhängig)


    Dann viel Spaß mit Deinem neuen FreeBSD! :)

    Ach ja, das Unixboard hat ein Unterforum bei den Distri´s,
    Unix/*BSD


    Gruß, Fusselbär


    Nachtrag:
    Es wird auch nur die 5.3-RELEASE-i386-disc1 benötigt!
    Wenn Du mehr (aktuellere) Programme brauchst,
    fetcht das mit FreeBSD eigenen Tools über das Internet! :devil:
     
  6. #5 Cyberfalk, 15.02.2005
    Cyberfalk

    Cyberfalk Jungspund

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deinen Tip. Bevor ich das aber mache würde ich gerne wissen was es mit der 5.3-RELEASE-i386-bootonly.iso auf sich hat.

    Nachtrag: Ich habe die gezippte Datei ordnungsgemäß entpackt und dann auf die CD kopiert.
     
  7. #6 Fusselbär, 15.02.2005
    Fusselbär

    Fusselbär FreeBSD Noobie

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    System installieren

    Hallo,

    bei der bootonly würde alles über das Internet gefetcht.
    Du hast aber schon die Pakete auf CD1 drauf.

    Das wäre also doppelt gesaugt,
    und dauert natürlich auch länger.

    Nach dem Booten von der CD wirst Du von Sysinstall begrüßt,
    ist nicht beonders hübsch, aber funktioniert.

    Siehe Dir doch mal das hier an:
    http://www.freebsd.org/doc/de_DE.ISO8859-1/books/handbook/using-sysinstall.html

    Noch besser, lies Dir das Handbuch komplett durch:
    http://www.freebsd.org/doc/de_DE.ISO8859-1/books/handbook/


    Gruß, Fusselbär
     
  8. #7 lordlamer, 15.02.2005
    lordlamer

    lordlamer Haudegen

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    lol

    hi!

    aber das ist nen iso. sprich es ist quasi die cd bzw enthält die daten. du musst dann natürlich in deinem brennprogramm sagen das du jetzt nen iso brennst und nicht einfach die datei auf die cd kopieren ;)

    das bringt halt so net so viel

    mfg frank
     
  9. #8 Cyberfalk, 15.02.2005
    Cyberfalk

    Cyberfalk Jungspund

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    So habe es nun geschafft von der CD aus zu booten. Nun bin ich aber beim nächsten Problem, und zwar hört der PC beim Punkt "acd1:...." auf weiter zuarbeiten. Woran kann das liegen?
     
  10. #9 Fusselbär, 15.02.2005
    Fusselbär

    Fusselbär FreeBSD Noobie

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Schon ohne ACPI versucht?

    Hallo,

    versuche mal ohne ACPI zu booten,
    wahrscheinlich die 2. Option im Beastie Menü. :devil:
    (einfach die 2 drücken)

    Und was ist mit S-ATA?
    Hast Du S-ATA Platten drin?


    Gruß, Fusselbär
     
  11. #10 Cyberfalk, 15.02.2005
    Cyberfalk

    Cyberfalk Jungspund

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich gemacht allerdings hängt sich wieder alles an der gleichen Stelle auf. Ne, ich benutze kein SATA, lediglich 2 IDE Platten (auf die eine soll FreeBSD hoch).
     
  12. #11 DennisM, 15.02.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    wie lange wartest du bis du denkst dass der pc sich "aufgehangen" hat

    MFG

    Dennis
     
  13. #12 Cyberfalk, 15.02.2005
    Cyberfalk

    Cyberfalk Jungspund

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ungefähr 5min.

    Nachtrag:
    Könnte es zufällig auch daran liegen das ich die Datei CHECKSUM.MD5 nicht runtergeladen habe?
     
  14. #13 Fusselbär, 15.02.2005
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2005
    Fusselbär

    Fusselbär FreeBSD Noobie

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Nimm mal Hashish zum überprüfen

    Hallo,

    die md5 Checksummendatei ist nur eine Textdatei,
    damit Du die heruntergeladene ISO-Datei
    daraufhin überprüfen kannst,
    ob das, was Du heruntergeladen hast, in Ordnung ist.
    Die md5 Checksumme der heruntergeladenen Datei
    muß mit der, in der Texdatei übereinstimmen!

    Sie gehört_nicht auf die CD mit drauf!
    Zum überprüfen ist
    Hashish ganz nützlich! :devil:
    Hashish kann man auch auf FreeBSD benutzen.

    Vielleicht versuchst Du es mal mit Hashish.

    Wenn das nichts hilft,
    und die ISO-Datei in Ordnung ist
    gehe noch mal in´s BIOS und schaue,
    ob es da irgendeine Funktion gibt,
    die so ähnlich wie "Plug & Play OS" oder so heißt.
    Falls dort so etwas ist, schalte es mal aus.


    Gruß, Fusselbär


    Nachtrag:
    Noch mal zur Erläuterung.
    Eine ISO-Datei ist bereits das Abild einer CD, oder DVD.
    Es gibt auch andere Dateiformate die das machen,
    aber die ISO Datei ist die Norm,
    welche Du in der Unics, Linux und *BSD Welt
    am ehesten antreffen wirst.
    Im Normalfall wird an der ISO-Datei nicht mehr herumgefummelt,
    es ist ja ein CD-Abbild, und wird den auch als solches gebrannt.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Nein, damit wird die Korrektheit Deiner Isos getestet. btw, testen ist ne gute Idee, vielleicht sind Deine Isos defekt.

    Gruss, Phorus
     
  17. #15 Cyberfalk, 15.02.2005
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2005
    Cyberfalk

    Cyberfalk Jungspund

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gerade geteste und mir ist kein Fehler aufgefallen.

    Nachtrag:
    Ne, habe nix gefunden was mit Plug&Play zu tun haben könnte.
     
Thema:

FreeBSD 5.3

Die Seite wird geladen...

FreeBSD 5.3 - Ähnliche Themen

  1. FreeBSD: Statusbericht von Januar bis März

    FreeBSD: Statusbericht von Januar bis März: Das FreeBSD-Projekt hat den Statusbericht für das erste Quartal 2016 vorgelegt. In allen Teilen des Systems wurden Verbesserungen und...
  2. FreeBSD 10.3 freigegeben

    FreeBSD 10.3 freigegeben: Das FreeBSD-Projekt hat das freie BSD-Betriebssystem in Version 10.3 veröffentlicht. Wie meist bei solchen Aktualisierungen flossen dabei nur...
  3. FreeBSD: Statusbericht von Oktober bis Dezember

    FreeBSD: Statusbericht von Oktober bis Dezember: Das FreeBSD-Projekt hat den Statusbericht für das vierte Quartal 2015 vorgelegt. Unterstützt von Unternehmen wie EMC und Netflix nehmen die...
  4. Remote Desktop: AnyDesk für Linux und FreeBSD

    Remote Desktop: AnyDesk für Linux und FreeBSD: AnyDesk, eine proprietäre Remote-Desktop-Lösung, ist jetzt als Betaversion für Linux und FreeBSD erschienen. Die Software verspricht höhere...
  5. FreeBSD entwickelt Systemd-Alternative

    FreeBSD entwickelt Systemd-Alternative: Die Aktivitäten im FreeBSD-Projekt sind seit einem halben Jahr so hoch wie nie zuvor. Der jetzt vorgelegte Statusbericht für die letzten drei...