free gaming os--Projekt

Dieses Thema im Forum "Sandkasten" wurde erstellt von fritz, 10.03.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fritz

    fritz Neuling mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    so...ich habe da einfach mal ne idee...und poste die...vllt gibt es sowas schon, wenn nicht hätte ich gut bock sowas zu machen...

    und zwar es geht um ein free os, das voll kompatibel zu windows games ist und auch eine gute Hardwareerkennung mitbringt und am besten Hardware schonen geproggt ist--> mehr fps

    joa...wer weiß was ???einfach mal munter drauf los posten!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mati

    Mati Jungspund

    Dabei seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    meisnt du mit os = operating system?
     
  4. fritz

    fritz Neuling mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    jap....dachte...das ist verständlcih aber scheinbar nicht!!
    sry...falls ich den Begriff falsch verwendet habe...;);)
     
  5. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    jaja, die Linuxleute haben halt kein Interesse an einer guten Hardwareerkennung :D

    ciao
     
  6. #5 supersucker, 10.03.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Eben!.......:devil:
     
  7. #6 Wolfgang, 10.03.2008
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Du willst also ein free windows programmieren?
    Hast du denn überhaupt eine Vorstellung von Systemprogrammierung?
    Oder von Hardwareimplementierung und Microcode für multiple Hardware?

    Wenn ja, schreib lieber ein paar Module für den Kernel.
    Du müsstest dir dann aber Gedanken machen, wie du an die Hardwareinfo der Hersteller kommst.

    Oder hast du ganz falsche Vorstellungen davon?
     
  8. Mati

    Mati Jungspund

    Dabei seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    also ohne dir jetzt nahetreten zu wollen - ein free os mal schnell zusammenzuhacken ist ne mortz arbeit. Selbst wenn du ein experte in sachen C bist wirst du alleine (bzw. mit einer ganzen latte an leuten) bestimmt nicht mal über nen Monat fertig damit....klingt für mich hier fast schon wie ein trollthread
     
  9. Gast1

    Gast1 Guest

    Köstlicher FRED, für den sollte man Eintritt verlangen.

    <Vermutung>
    Was ein OS ist, war dem Verfasser der Frage sicherlich schon bekannt, er war sich bloß nicht sicher, ob die Idee im ersten Posting wirklich ernst gemeint war.
    </Vermutung>

    Aber man soll ja Leute ermuntern, also auffi gemma.

    Und nächsten Samstag hätte ich gerne den ersten RC (mit ALPHA, BETA oder anderen Kinkerlitzchen gibt man sich bei solch einem "Pipifaxprojekt" wie "Ich schreib mal schnell ein Windowskompatibles, freies OS ohne jegliche Spezifikationen" nicht ab).

    Es ist ja nicht so, daß die Jungs von ReactOS da seit Jahren dran rumbasteln und noch nie Probleme bezüglich Urheberechts&Co. hatten.

    Noch jemand Popcorn?

    Greetz,

    RM
     
  10. fritz

    fritz Neuling mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    mensch...das war nur mal son gedanke...also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe ist das echt schwierig wegen der ganzen Rechte und der Bürokratie???
    wäre es denn nicht auch möglich einen Linux-kernel soweit anzupassen, dass das dann alles windowskompatibel ist???oder ein Programm zu schreiben, dass einem eine exe so umschreibt, dass es sozusagen n linux game is???
     
  11. Malus

    Malus Nicht die Mama!

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ich meine ich will dir jetzt nicht zu nahe treten..aber... stellst du dir das nicht sehr einfach vor...?
    Ich bin zwar selbst ein Linux-Noob, aber ich denke behaupten zu können das du keine Ahnung von dem hast was du das redest.
    Lasse mich aber gerne eines besseren belehren ;)

    Lg

    Mintimint
     
  12. #11 Mati, 10.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2008
    Mati

    Mati Jungspund

    Dabei seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    :D
    köstlich - aber ich glaube es fischelt hier....

    klasse die antwort - ich hätt gern eines.

    Also um "Wolfgang" noch mal zu wiederholen: Schreib mal ein stink-normales kernel-programm oder von mir aus auch sonst mal was...(hast du schon mal was programmiert?)

    Falls es dich interessiert: Wir haben an unserer Hochschule für einen stinknormalen Bluetooth-Usb-dongle mehrere Wochen gebraucht. Aber muss ja nix heißen..

    Kannst ja mal zum Gag in die Kernel-Sourcen schauen - lad sie dir runter oder sonst wo....und schau mal was da so auf dich zukäme....zumindest der ersteindruck...
     
  13. Gast1

    Gast1 Guest

    Und vor allem auch wegen $AHNUNG.

    Nein.

    Gibts schon, nennt sich "Wine" (und Konsorten).
     
  14. fritz

    fritz Neuling mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    naja...ich denke mich schon ausreichend informiert zu haben...habe da einen bekannten, der selber schonmal n os geschrieben hat...aber der is mitm Job beschäftigt...und kann nicht so viel schreiben...deswegen frage ich ja euch, ob mann nicht fertige Arbeit selber vervollständigen könnte...und würde mich über konstruktive veiträge freuen
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Nyssa

    Nyssa Error 404

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    *popcorn ess*
    We all know that a computer isn't worth the silicon it's made of unless you can play Tetris on it.

    Wozu Windows-games kompatibel? :D

    greetz, Nyssa
     
  17. #15 Wolfgang, 10.03.2008
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    So, das sollte genügen.
    @ fritz weiß nun, dass er sich da wohl etwas getäuscht hat.

    Popkorn wieder einpacken.
    closed

    Wolfgang
     
Thema:

free gaming os--Projekt

Die Seite wird geladen...

free gaming os--Projekt - Ähnliche Themen

  1. FreeBSD: Statusbericht von Januar bis März

    FreeBSD: Statusbericht von Januar bis März: Das FreeBSD-Projekt hat den Statusbericht für das erste Quartal 2016 vorgelegt. In allen Teilen des Systems wurden Verbesserungen und...
  2. Free Software Foundation bewertet Codehosting-Dienste

    Free Software Foundation bewertet Codehosting-Dienste: Die Free Software Foundation (FSF) hat Bewertungen nach den selbst definierten Richtlinien für mehrere Codehosting-Dienste herausgegeben....
  3. SoftMaker FreeOffice 2016 vorgestellt

    SoftMaker FreeOffice 2016 vorgestellt: Nachdem SoftMaker Ende des vergangenen Jahres sein kommerzielles Office-Paket veröffentlichte, steht nun auch die kostenlose Version allen...
  4. FreeBSD 10.3 freigegeben

    FreeBSD 10.3 freigegeben: Das FreeBSD-Projekt hat das freie BSD-Betriebssystem in Version 10.3 veröffentlicht. Wie meist bei solchen Aktualisierungen flossen dabei nur...
  5. FSF Award 2015 an Werner Koch und Library Freedom Project

    FSF Award 2015 an Werner Koch und Library Freedom Project: Richard Stallman, Vorsitzender der Free Software Foundation (FSF), hat Werner Koch, den Entwickler von GnuPG, sowie das »Library Freedom Project«...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.