Fragen zum Framebuffer der Konsole...

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Core Dump, 08.02.2008.

  1. #1 Core Dump, 08.02.2008
    Core Dump

    Core Dump Konsolenreiter

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe/Koblenz
    Hallo.

    Ich liebäugle damit mir ein gebrauchtes Sony Vaio Notebook der PCG C1-Klasse zuzulegen, also eines von den ganz Kleinen mit 8"-LCD (1024*480 nativer Auflösung), Transmeta-CPU und ATI RAGE Mobility M1 (8 MByte VRAM) Grafikkarte. Da der Speicher dieser älteren Geräte auf maximal 192 MByte beschränkt ist, würde ich es hauptsächlich als textbasierten Rechner einsetzen, sprich, auf der blanken Konsole arbeiten. Dabei stellt sich mir die Frage ob ich die Konsole so einstellen kann, das diese recht ungewöhnliche Auflösung möglichst gut und nativ genutzt wird. Die mir bekannten Kernelparameter zum Nutzen des Framebuffers unterstützen nur die üblichen 4:3-Auflösungen. Gibt es vieleicht die Möglichkeit dem Framebuffer eine benutzerdefinierte Auflösungen aufzuzwingen, oder (Framebuffer ist für mich nicht unbedingt nötig) die Terminal-Einstellung der normalen VGA-Konsole so zu ändern das es von der Zeilen- und Spaltengröße her passt, und die Breite ausgenutzt wird?

    Hat dahingehend schon jemand Erfahrung gemacht oder Tips auf Lager? Die Frage betrifft ja auch alle die z.B. Widescreen-TFTs benutzen.

    Gruß,
    Core Dump :)

    PS. Bitte kein Tip doch X11 zu benutzen und fluxbox o.ä. zu verwenden, das weis ich auch, ich würde trotzdem gerne mehr auf den Textmodus setzen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. karru

    karru OSX'ler

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    "Eigentlich" (tm) müsste nach dem Laden des Framebuffermoduls für Radeonkarten (radeonfb) alles optimal eingestellt/angezeigt werden.
    Ob das Framebuffermodul diesen Chip unterstützt, weiß ich nicht...

    Bei meinen beiden Laptops (1x 1024x768, 1x 1280:800 Widescreen) funktioniert das zumindest so.
    `modprobe radeonfb`und schwupps passt sich die Konsole an den Bildschirm an.

    Gruß
     
  4. #3 Core Dump, 08.02.2008
    Core Dump

    Core Dump Konsolenreiter

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe/Koblenz
    Hm... das müsste ich mal austesten. Das passende Modul für den Rage-Chip ist dann fbaty128. Ich hab mir gerade mal den Quellcode von dem Modul angeschaut, die M1 wird in den Kommentaren nicht aufegführt, aber M3 und M4, außerdem die normalen Rage128-Chips. Könnte also klappen. Mal noch etwas googeln...

    Danke auf jedem mal für den Tip.
     
Thema:

Fragen zum Framebuffer der Konsole...

Die Seite wird geladen...

Fragen zum Framebuffer der Konsole... - Ähnliche Themen

  1. Sicherheitsfragen zu PHP-Anwendungen auf der Webseite

    Sicherheitsfragen zu PHP-Anwendungen auf der Webseite: Hallo miteinander, habe eine kleine Webseite (4 Jahre statisch, keine Sicherheitsprobleme bisher) und ich frage mich, wie sicher die Verwendung...
  2. Fragen zu find

    Fragen zu find: Hallo an alle, Ich bin ziemlich neu in der Linux Welt und habe paar frage Ich soll alle Datein im system finden die vor weniger als drei Tagen...
  3. Sicherung der Systempartition inkl. Bootloader + ein paar Verständnisfragen

    Sicherung der Systempartition inkl. Bootloader + ein paar Verständnisfragen: Hallo, ich habe 2 Mediacenter-PC im Wohn- und Schlafzimmer in denen jeweils Ubuntu auf einer SSD installiert wurde. Einer läuft mit einem Bios,...
  4. Freedomvote: Zehn Fragen über digitale Freiheiten für die Schweizer Parlamentswahl

    Freedomvote: Zehn Fragen über digitale Freiheiten für die Schweizer Parlamentswahl: Die FSFE Schweiz und die Swiss Open Systems User Group haben eine Kampagne gestartet, die die Kandidaten zu Themen wie Netzpolitik und freie...
  5. Mozilla: Fragen und Antworten zu WebExtensions

    Mozilla: Fragen und Antworten zu WebExtensions: Mozilla hat mit einem FAQ auf die Aufregung reagiert, die die Ankündigung der Einstellung der bisherigen Erweiterungsschnittstelle verursachte....