Frage zu GPL-License

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von ma-games, 13.06.2004.

  1. #1 ma-games, 13.06.2004
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2004
    ma-games

    ma-games Kapuziner-Trinker

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenfels in Bayern
    Hallo,
    ich habe eine Frage zur GPL-Lizenz. Kann man wenn man eine Programmier-Software, die unter GPL steht, vertreibt verlangen, dass die damit erstellten Programme wiederrum unter die GPL fallen?
    Kongret geht es um folgendes Tool: http://www.j2mepolish.org
    Es hilft dazu Quellcode in Java für Mobile Geräte besser zu verwalten. Dieses Tool wird in eine Entwicklungsumgebung eingebunden. Die damit erstellten Programme sollen nach den Lizenz-Vereinbarungen aber wiederrum unter die GPL stehen, was für mich nicht in Frage kommt. Oder man kauft eine kommerzielle Lizenz des Programms was aber für mich auch nicht in Frage kommt. Ich hab mir die GPL mal durchgelesen, kann aber leider keine Antwort auf diese Frage finden (Was natürlich an mir liegen kann).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ookami

    ookami Haudegen

    Dabei seit:
    06.07.2002
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ganz klar nein.
     
  4. #3 h2owasser, 13.06.2004
    h2owasser

    h2owasser Sxe Power User

    Dabei seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    afaik kannst du mit gpl-werkzeugen nicht gpl-programme erzeugen/programmieren. Dies ja ja auch bei vielen anderen Dingen auch der der Fall wie zum Beispiel bei vorcompilieren nicht-freien Linux-Treibern. Außerdem ist diese Sache ja wohl auch schlecht nachweisbar.- Es entsteht ja reiner Text. Lediglich Microsoft gibt compiler frei, die nicht für open source genutzt werden dürfen *g*

    Torvald hat selber ja auch Gnu-tools benutzt um linux zu entwickeln. Aus Überzeugung hat er die GPL- gewählt. Wahrscheinlich weil es das technisch sinnvollste ist.

    Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hä ?
    Hab ich die GPL-Missverstanden ?
    Du mußt sogar deine Sachen unter die GPL stellen sofern du es auf einer anderen GPL Codebasis baust !

    Das ist doch genau DER Unterschied zur BSD Lizenz ...

    Oder wie ?
     
  6. #5 h2owasser, 13.06.2004
    h2owasser

    h2owasser Sxe Power User

    Dabei seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Nein, es geht um was anderes. Nicht um das Programm an sich. Sondern um das, was mit dem Programm erstellt wird. Sind zum Beispiel alle Bilder frei nur weil sie mit gimp erstellt wurden ?
     
  7. #6 schwedenmann, 13.06.2004
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Gpl

    Hallo

    ich glaube das ist sehr wohl mit der GPL vereinbar, dies Zweiteilung (GPL und Komerziell). Gibt es ja z.B. bei MysQL auch.

    Auch verstehe ich deine kritik nicht ganz.

    Du willst auf der einen Seite von GPl profitieren (also die 99 Euronen nicht bezahlen), dann aber sollen die erstellten programme aber auch wieder kommerziell verwertbar sein. Wenn du sie aber kommerziell verwerten willst, dann kannst du auch die 99 Euronen von der Steuer absetzen !

    MfG
    Schwedenmann
     
  8. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ROFL !

    Ja ok, habs grade verstanden :)

    Das kann natürlich keiner verlangen ... *g*
     
  9. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Ich möchte noch mal kurz zusammenfassen:

    Nur wenn man auf den Quellcode eines GPL aufsetzt und daraus ein anderes Programm entwickelt, muss dieses auch unter der GPL stehen.
    Beispiel dazu wäre z.B. der Linux-Kernel. Alle Patchsets (mm, wolk) stehen auch wieder unter GPL.

    Was man mit dem Programm erstellt, ist total egal. Es steht sogar wörtlich in der GPL, dass unter der GPL lizensierte Programme für jeden Zweck einsetzen darf.
    Bestes Beispiel sind wohl die ganzen binary-only Module, die für Programme sind, die unter dem GCC compiliert wurden. Also wie etwa Java (Mozilla-Plugin), Flash oder auch, wie schon erwähnt, die ganzen binären Kernel-Module.
     
  10. #9 qmasterrr, 13.06.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    ganz klar du darfst die erstellten inhalte unter die Lizensstellen die du möchtest
     
  11. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Ich hab grade nochmal die Page durchgeschaut.
    Versteht ich das richtig, dass da auch Code zur Hilfe generiert wird?
    In dem Fall wäre dieser Code wieder GPL und damit musst auch GPL machen, sofern du diesen Code nutzt. Eventuell liegt dieser in Libs, die dazugelinkt werden, dann hast du keine Kontrolle darüber.
    Die Autoren (da sie ja das Copyright haben) können dir, wie sie auch auf ihrer HP anbieten, ihren Code verkaufen, damit du nicht an die GPL gebunden bist.

    Also: So wie ich es verstehe wird GPL-Code eingebunden, ergo muss dein Projekt unter der GPL stehen.
    Aber ich finde das sollte ja kein Problem sein, weil du so wirklich jedem, der auch solche Programme erstellen will helfen kannst.
     
  12. #11 ma-games, 13.06.2004
    ma-games

    ma-games Kapuziner-Trinker

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenfels in Bayern
    Das war nicht unbedingt Kritik! Es war eigentlich nur die Frage ob das wirklich so machbar ist, oder ob das vielleicht ein Trick für "Dumme" ist die etwas zuviel Geld haben. Es ist es mir halt nicht wert 99 Euro zu bezahlen. Der Mehraufwand den ich ohne das Tool hätte wäre es mir nicht wert.

    Aber noch mal:
    Können die das jetzt so machen oder ist das ein "Trick"? Ihr widersprecht euch in euren Posts da etwas, obwohle die Tentenz klar in Richtung Trick geht.
     
  13. #12 ma-games, 13.06.2004
    ma-games

    ma-games Kapuziner-Trinker

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenfels in Bayern
    Bei diesem Punkt bin ich mir auch nicht genau sicher wie das funktioniert. Es handelt sich hier in erster Linie um die GUI Erstellung. Diese werde ich aber sowieso nicht benutzen. Ich will eher die ANT-Fähigkeiten nutzen. Diese würde ich halt zur Not auch selber Konfigurieren, bevor ich mir dieses Tool kaufe. Abgesehen davon wird ja auch bei anderen Tools Code generiert. Zum Beispiel bei
    eclipse.
     
  14. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Hmm, stimmt auch wieder.
    Aber bei eclipse könnt ich mir vorstellen, dass der Code evtl. "Public Domain" oder sowas in der Richtung ist.
    Vllt. haben es die extra unter die GPL gesteckt, um genau das zu erzwingen.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 ma-games, 13.06.2004
    ma-games

    ma-games Kapuziner-Trinker

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenfels in Bayern
    Man kauft sich ja bei denen so von der GPL frei. Geht das wirklich? Mir kommt das immer spanischer vor...
    Es ist ja wirklich so zu vergleichen: Wenn man mit OpenOffice ein Buch schreibt und es dann umsonst weiter geben müsste.
     
  17. #15 qmasterrr, 13.06.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    >Man kauft sich ja bei denen so von der GPL frei. Geht das wirklich? Mir kommt das immer >spanischer vor...
    >Es ist ja wirklich so zu vergleichen: Wenn man mit OpenOffice ein Buch schreibt und es dann >umsonst weiter geben müsste.

    ich denke es gibt diesbezüglich eine ausname also ich lese mir morgen früh die GPL durch und dann werden wir sehen
     
Thema:

Frage zu GPL-License

Die Seite wird geladen...

Frage zu GPL-License - Ähnliche Themen

  1. Anfänger Frage: Welchen Standard wählen

    Anfänger Frage: Welchen Standard wählen: Hallo, früher wußte ich nie wie ich anfangen muß. Heute weiß ich einfach anfangen und mir alles selbst beibringen. Was ich mich aber noch...
  2. Sicherheitsfragen zu PHP-Anwendungen auf der Webseite

    Sicherheitsfragen zu PHP-Anwendungen auf der Webseite: Hallo miteinander, habe eine kleine Webseite (4 Jahre statisch, keine Sicherheitsprobleme bisher) und ich frage mich, wie sicher die Verwendung...
  3. Fragen zu find

    Fragen zu find: Hallo an alle, Ich bin ziemlich neu in der Linux Welt und habe paar frage Ich soll alle Datein im system finden die vor weniger als drei Tagen...
  4. Frage zu QNX - habe login nie gefunden

    Frage zu QNX - habe login nie gefunden: ′
  5. Kleine Frage (Solaris ein Cloud Betriebsystem?)

    Kleine Frage (Solaris ein Cloud Betriebsystem?): ′