Frage: Welcher Inet provider?

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von Tomekk228, 09.09.2009.

  1. #1 Tomekk228, 09.09.2009
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Hey,

    da ich jetzt letzter zeit ganz gut verdiene, will ich mir jetzt endlich mal V-DSL gönnen :)

    Leider weiß ich nicht zu welchem Provider ich greifen soll.

    http://dsl.1und1.de/xml/order/Koste...inkId=co.del.security-n360&linkType=txt&__CMD[Kosten]:SELWRP=cart

    Normalerweiße bin ich kein 1&1 Fan, aber hat einer mit diesem Paket schon Erfahrungen o.ä ?

    Ist es empfehlenswert?

    Durch die Werbung bin ich eben überhaupt darauf gekommen, das V-DSL angeblich bei mir verfügbar ist (123dsl.de).

    Bin auf Kritik und Vorschläge gespannt.

    Sollte mindestens DSL 50.000 oder mehr sein :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SiS

    SiS Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht solltest Du noch den ungefähren Wohnort nennen. Gibt ja teilweise auch lokale Anbieter. Z.B. Bekämst Du bei Kabel BW 100mbit/s aber eben nur in BW ;)
     
  4. Dekker

    Dekker "Guru" under construction

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du wirklich eine Geschwindigkeit von 50Mbit willst würde ich zur Telekom gehen. Durch die komplexität der VDSL Anschlüsse kann es zu problemen kommen. Durch die Verkabelung im Haus etc. da telefonierst du schnell ein paar Stunden mit 1&1 und weißt auch nicht mehr und die technische Kompetenz liegt einfach beim Außendienst der Telekom.
     
  5. #4 Tomekk228, 09.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2009
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Wassenberg. Also NRW nähe Heinsberg/Erkelenz/Mönchengladbach usw.

    Edit:

    100mbit für 50€?! Geil :D

    Wie groß ist den der Upload?

    Kabelbw sagt mir leider, das Unitymedia für NRW zuständig ist. Doch die bieten nur 35Mbit an... und das nicht mal bei mir verfügbar.
     
  6. Dekker

    Dekker "Guru" under construction

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Also da werden dir wohl alle Telekomunikationsunternehmen nur max 16000 anbieten können.

    VDSL ist da wohl nicht verfügbar
     
  7. SiS

    SiS Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Upload bei KabelBW ist wohl bei 2.5mbit/s. Also für einen Privatanschluss doch ziemlich hoch. (Ich selber bin übrigens bei Unitymedia mit 20k)

    @Dekker:

    Beziehst Du das darauf, dass bei Unitymedia nicht mehr geht?
    Das kann man nämlich so nicht sagen...Unitymedia und KabelBW nutzen die Fernsehkabelleitungen, VDSL läuft über die Telefonleitung.
     
  8. #7 Tomekk228, 10.09.2009
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Also 1&1 sagt hier sei DSL 50.000 verfügbar.

    Ich werde morgen, bzw heute (sche*ß Nachtsicht :D) mal bei 1&1 anrufen und nachfragen wie es hier ist, und fragen was die mir anbieten können, das ich sofort von Freenet zu denen wechsle :D
     
  9. Dekker

    Dekker "Guru" under construction

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    SiS

    nein das bezieh ich nicht darauf und woher soll 1&1 50Mbit haben wenn T-com da keine Multifunktionsgehäuse auf der Straße stehen hat?
     
  10. #9 r34ln00b, 10.09.2009
    r34ln00b

    r34ln00b Tripel-As

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Wenn 1&1 V-DSL anbieten kann, dann kann das die Telekom auch. Und dann würde ich doch lieber zu der Telekom gehen. In Bezug auf Kundenschwindel ist Telekom meiner Ansicht nach doch zu bevorzugen. Auch wenn die Preis bei 1&1 niedriger sein können.
    Zudem weiß man bei der Telekom, dass diese nicht den Traffic durch Port-Limitierung runter regeln wollen.
     
  11. Akendo

    Akendo 4k3nd0

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ebenfalls moechte ich auf die Stoerraten von 1&1 aufmerksam machen, so wie ich das von eingen Leute mit bekommen haben ist 1&1 nicht gerade sehr "zuferlaessig".
     
  12. lutoma

    lutoma Möchtegern-Informatiker

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Also ich hatte hier bei Arcor keine Probleme. Soweit ich das sehen kann abundzu mal Tage lang eine IP ohne 24h reconnect und auch als ich nen gameserver laufen lassen hab hat sich niemand beschwert :D
     
  13. Juliz

    Juliz Jungspund

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Also wir benutzen Unitymedia. Das Inet ist schoen schnell und alles is eig ok, aber es funzt leider nicht ueberall.
    Regionenabhaengig halt -.-'
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. jonah

    jonah Benutzter Registrierer

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Ola!


    Bin hier bei der guten alten Telekom mit DSL 16+, also Entertain mit dabei. Keine Ausfälle bis jetzt, 18Mbit Sync. Hier geht auch VDSL25/50, jedoch brauche ich diese Geschwindigkeiten nicht.

    Hatte hier vorher Alice, auch 16Mbit, lief ohne Probleme, auch die NGN-Telefonie.
     
  16. pinky

    pinky König

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe hier Internet über das TV-Kabel (KabelBW 29Euro für 25MBit Inet und Telefonflat). KabelBW bietet mittlerweile Pakete mit bis zu 100Mbit! (50Euro incl. Telefonflat) an. Ich finde das Preisleistungsverhältnis schon sensationell und ich hatte auch noch nie einen so guten und schnellen Telefonservice wie bei KabelBW.

    Also ich will nicht mehr zurück auf die Telefonleitung (da war bei mir auch die Telekom früher nie wirklich verlässlich, was den DSL Anschluss angeht und von den Telefon-Service will ich erst gar nicht reden.... Ewig warten und zig mal weiter verbinden bzw. man bekommt zig neue Nummern aufgedrückt wo man doch mal anrufen soll usw.)

    Also wenn es bei euch auch einen Kabelanbieter gibt, dann würde ich dir empfehlen diesen mal genauer anzusehen.
     
Thema:

Frage: Welcher Inet provider?

Die Seite wird geladen...

Frage: Welcher Inet provider? - Ähnliche Themen

  1. If abfrage - welcher returncode ?

    If abfrage - welcher returncode ?: Hallo, ich bin totaler Neuling, aber es ist wichtig. In der Console gebe ich folgenden Befehl ein. srvgsx:~ # vmware-cmd...
  2. Anfänger Frage: Welchen Standard wählen

    Anfänger Frage: Welchen Standard wählen: Hallo, früher wußte ich nie wie ich anfangen muß. Heute weiß ich einfach anfangen und mir alles selbst beibringen. Was ich mich aber noch...
  3. Sicherheitsfragen zu PHP-Anwendungen auf der Webseite

    Sicherheitsfragen zu PHP-Anwendungen auf der Webseite: Hallo miteinander, habe eine kleine Webseite (4 Jahre statisch, keine Sicherheitsprobleme bisher) und ich frage mich, wie sicher die Verwendung...
  4. Fragen zu find

    Fragen zu find: Hallo an alle, Ich bin ziemlich neu in der Linux Welt und habe paar frage Ich soll alle Datein im system finden die vor weniger als drei Tagen...
  5. Frage zu QNX - habe login nie gefunden

    Frage zu QNX - habe login nie gefunden: ′