Fork von Cinelerra steht bevor

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 07.02.2008.

  1. #1 newsbot, 07.02.2008
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Aus Cinelerra, einem der bekanntesten nichtlinearen Videoschnitt-Programme für Linux, werden in naher Zukunft zwei separate Projekte.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fork von Cinelerra steht bevor

Die Seite wird geladen...

Fork von Cinelerra steht bevor - Ähnliche Themen

  1. LEDE: Fork von OpenWRT gestartet

    LEDE: Fork von OpenWRT gestartet: Unter dem Namen LEDE haben einzelne OpenWRT-Entwickler ein neues Projekt gestartet. Ziel des neuen Projektes ist es, eine gemeinschaftszentrierte...
  2. NayuOS - freier Fork von Chromium OS vorgestellt

    NayuOS - freier Fork von Chromium OS vorgestellt: NayuOS ist ein neues Open-Source-Betriebssystem für Chromebooks, das ohne Kontakt zu Google auskommt und sich speziell an Entwickler wendet....
  3. Io.js forkt Node.js

    Io.js forkt Node.js: Aus Unzufriedenheit mit der Cloud-Computing Firma Joyent haben einige der eifrigsten Entwickler des Javascript-Frameworks Node.js den Fork Io.js...
  4. OpenBSD-Fork Bitrig 1.0 erschienen

    OpenBSD-Fork Bitrig 1.0 erschienen: Zweieinhalb Jahre nach der initialen Ankündigung ist der OpenBSD-Fork Bitrig in Version 1.0 erschienen. Bitrig will OpenBSD modernisieren, indem...
  5. Mplayer-Fork »mpv«: Version 0.5 veröffentlicht

    Mplayer-Fork »mpv«: Version 0.5 veröffentlicht: Knapp ein Jahr nach der initialen Gründung des alternativen Players »mpv« kann das Projekt auf diverse Veröffentlichungen und zahlreiche...