Forensische Distribution Caine in Version 4.0

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 19.03.2013.

  1. #1 newsbot, 19.03.2013
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Die Caine-Entwickler haben die neue Version Caine 4.0, Codename »Pulsar«, der auf Ubuntu beruhenden forensischen Distribution herausgegeben. Neu in der aktuellen Version ist unter anderem die Einbindung von RBFstab und Mounter.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Forensische Distribution Caine in Version 4.0

Die Seite wird geladen...

Forensische Distribution Caine in Version 4.0 - Ähnliche Themen

  1. Digitale Autopsie - Forensische Analyse

    Digitale Autopsie - Forensische Analyse: Computer-Forensik mit Open-Source-Tools "Nach einem Sicherheitsvorfall gilt es, Beweismittel zu sichern. Dabei kommt es nicht nur darauf an,...
  2. Empfehlung für Server Distribution

    Empfehlung für Server Distribution: Hallo, ich habe hier zu Hause einen kleinen Heimserver, auf welchem ich ein paar Daten für den Zugriff im Haus, einen kleinen Web Service für...
  3. LinuxDistribution: Bunsenlabs (Debian 8.2 mit Openbox)

    LinuxDistribution: Bunsenlabs (Debian 8.2 mit Openbox): Für alle die eine superschnelle minimalistische Distribution suchen, die auch auf schwachen Rechnern läuft, ich bin fündig geworden. Bin gestern...
  4. LinuxDistribution: Deepin 15.2 (aus China)

    LinuxDistribution: Deepin 15.2 (aus China): Habe mal nachgesehen was Manjaro so macht und bin dann auf Deepin gestoßen. Dazu habe ich hier erst einen Beitrag gesehen (automatischer...
  5. Adapt ermöglicht Pakete anderer Distributionen bei Ubuntu

    Adapt ermöglicht Pakete anderer Distributionen bei Ubuntu: Im Januar stellte Ubuntu-Entwickler Dustin Kirkland auf einer Konferenz mit Adapt eine interessante Entwicklung vor, die nun in Ubuntu als PPA...