Fluxbox - nach Installation angeblich nicht installiert

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Pietri85, 24.09.2006.

  1. #1 Pietri85, 24.09.2006
    Pietri85

    Pietri85 Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorf in Nordhessen
    Hallo,

    ich wollte mal einen anderen window manager ausprobieren (benutze bisher gnome), habe mich für fluxbox entschieden. Ich habe fluxbox aus dem Quellcode installiert (1.0rc2). ./configure && make && make install gingen auch ohne Fehler durch. dann habe ich per yum install switchdesk installiert und habe dort dann fluxbox ausgewählt. Es sagte mir dabei aber, dass fluxbox nicht installiert sei. Komisch, das lief doch einwandfrei durch...
    habe dann wie es gesagt hat yum instal fluxbox eingegeben und so dann fluxbox installiert, nur war das die Version 0.9. Jetzt läuft fluxbox auch, aber es wird nicht die Version 0.9 angezeigt, sondern 1.0rc2, nämlich die, die ich aus dem Quellcode installiert hatte, die angeblich nicht installiert gewesen sei...nun gut, es läuft jetzt also, aber ich wüsste gerne, warum diese komische Meldung, es sei nicht installiert, kam?
    weiß da jemand die Antwort?

    mfg, Pietri85
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jonah

    jonah Benutzter Registrierer

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hi!

    Wenn du Fluxbox per "Dreisatz" selbst baust und installierst, solltest du eher ein RPM-Paket bauen, damit das Paketsystem von Fedora auch was von deinem Fluxbox weiss.

    Checkinstall ist hier das Stichwort, dann sollte es auch klappen.

    cu
     
  4. #3 Pietri85, 24.09.2006
    Pietri85

    Pietri85 Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorf in Nordhessen
    ah, ach so, vielen Dank für die Info!

    mfg, Pietri85
     
  5. caba

    caba GESPERRT!

    Dabei seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Default wird Fluxbox nach /usr/local/bin/fluxbox installiert.
    Nicht nach /usr/bin/fluxbox
     
  6. #5 Pietri85, 24.09.2006
    Pietri85

    Pietri85 Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorf in Nordhessen
    hm, das wirds wohl gewesen sein, switchdesk hat an der falschen Stelle gesucht^^
    Kann man fluxbox auch ohne switchdesk starten?

    mfg, Pietri85
     
  7. caba

    caba GESPERRT!

    Dabei seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    startx /usr/local/bin/fluxbox
    oder
    Code:
    /usr/local/bin/fluxbox
    in deine .xinitrc eintragen und dann nurnoch startx
     
  8. #7 Pietri85, 25.09.2006
    Pietri85

    Pietri85 Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorf in Nordhessen
    kk, thx, ist erledigt.
     
  9. #8 caba, 25.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2006
    caba

    caba GESPERRT!

    Dabei seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    btw. was natürlich noch besser ist, wäre folgendes:
    Code:
    (manuel@smartie)-(~): cat .xinitrc 
    /home/manuel/.fluxbox/startup
    ...
    Code:
    (manuel@smartie)-(~): cat .fluxbox/startup 
    # Erstmal schwarzer Hintergrund
    /usr/bin/fbsetroot -solid black
    
    # Conky fuer Systemstats
    /usr/bin/conky
    
    # Ich brauche einen Soundserver
    # Sollte ich X mal neu starten, soll er esd 
    # nicht nochmal ausfuehren
    
    if [ ! -f "/tmp/.esd/socket" ]; then 
    	/usr/bin/esd & 
    fi
    
    # Load Xdefaults
    xrdb -load ~/.Xdefaults
    
    # xset optionen
    # 
    xset r rate 250 30 # ich will ein schnelles keyboard
    xset +fp $HOME/.fonts # Meine home fonts
    xset s off # Kein Screensaver
    
    # Start fluxbox mit log...
    exec /usr/bin/fluxbox -log ~/.fluxbox/log
    
    Also so habe ich es....
    Habe ich das nicht schön kommentiert? :)

    MFG Manuel
     
  10. #9 Pietri85, 25.09.2006
    Pietri85

    Pietri85 Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorf in Nordhessen
    auf jeden Fall ;)
    wenn ich keinen schwarzen Hintergrund will, sondern ein Hintergrundbild brauch ich nur die Zeile mit dem " - solid black" durch
    Code:
    fbsetbg -f /pfad/zum/bild/bild.jpg
    ersetzen, oder?
    Mit diesem Befehl habe ich ein Hintergrund hingezaubert.

    mfg, Pietri85
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 caba, 25.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2006
    caba

    caba GESPERRT!

    Dabei seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Wäre möglich, ich lasse das aber immer durch ~/.fluxbix/init setzen
    BTW durch mein kleiner dirrty bg.sh Script

    Code:
    (manuel@smartie)-(~): cat bin/bg.sh 
    #!/bin/sh
    #
    # Bisschen dirrty code, aber was solls...
    
    
    
    # Holt sich die Size vom bild
    GET_SIZE=`identify ${1}| awk '{print \$3}'`
    
    # Entscheidung ob Fullscreen oder Centered
    case ${GET_SIZE} in
    
    1600x1200)
    	SET="fbsetbg -f"
    ;;
    
    *)
    	SET="fbsetbg -c"
    ;;
    
    esac
    
    # Altes Wallpaper nach wall-old
    cp ~/.fluxbox/wall.jpg ~/.fluxbox/wall-old.jpg
    
    # Neues Wallpaper nach wall.jpg
    cp ${1} ~/.fluxbox/wall.jpg
    
    # Setze neues Wallpaper
    ${SET} ~/.fluxbox/wall.jpg
    
    #EOF
    
    init setzt dann das Hintergrundbild mit bg.sh

    Gemacht habe ich das deswegen, damit das script je nach grösse des bildes entscheidet ob es full oder centered angezeigt werden soll. Es Nervt wenn 800x600 Bilder auf --full gestreched wird :)
     
  13. #11 Pietri85, 25.09.2006
    Pietri85

    Pietri85 Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorf in Nordhessen
    also meine Desktopauflösung ist 1280x1024, ein Bild mit einer niedrigeren Auflösung wurde auch mit der Option -f nicht gestreckt, sondern füllte halt nicht den Desktop aus, DAS hat mich genervt, hab mir einfach ein 1280x1024 Wallpaper gezogen was ich hübsch fand^^
    wo ich gerade dabei bin, wie kann ich unter fluxbox die Bildschirmauflösung verändern bzw. welchen Befehl muss ich da in da in die shell eingeben?

    mfg, Pietri85
     
Thema:

Fluxbox - nach Installation angeblich nicht installiert

Die Seite wird geladen...

Fluxbox - nach Installation angeblich nicht installiert - Ähnliche Themen

  1. Fluxbox: Neue Version 1.3.6 korrigiert Fehler

    Fluxbox: Neue Version 1.3.6 korrigiert Fehler: Fast vier Jahre nach der stabilen Version 1.3 und fast zwei Jahre nach der letzten Version 1.3.5 haben die Entwickler des schlanken...
  2. Fluxbox Schriften unscharf

    Fluxbox Schriften unscharf: Hallo, habe mir letzte Woche Slackware 13.1 mit Fluxbox auf meinem alten Rechner installiert. Aus irgend einem Grund ist die Schriftdarstellung...
  3. Ubuntu 9.10 minimal Autologin und X starten (Fluxbox)

    Ubuntu 9.10 minimal Autologin und X starten (Fluxbox): Hallo, ich habe eine Ubuntu 9.10 minimal Installation und muss nach dem einloggen Fluxbox mit startx starten. Ich hätte gerne einen Autologin,...
  4. [Fluxbox] Zwei kleine Probleme

    [Fluxbox] Zwei kleine Probleme: Hallo, nutze seit kurzen wieder Fluxbox für Ubuntu und bin soweit eigentlich ziemlich zufrieden. wBar läuft, conky hab ich auch nen schön...
  5. Fluxbox localhost

    Fluxbox localhost: Hallo Leute, also ich bin vor 2 Tage von Gnome auf Fluxbox umgestiegen. Jetzt habe ich mein Webserver (lampp den ich auch unter Gnome...