Fluxbox, die Console und Artwiz Fonts

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von RlDdLeR, 15.07.2004.

  1. #1 RlDdLeR, 15.07.2004
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich wollte mir mal so richtig schöne Fonts für die Console zulegen, da dachte ich an die Artwiz fonts. Wie man sie für die Console einstellt weiss ich eigentlich (.Xdefaults), und wie man die genaue Bezeichnung findet auch (xlsfonts).
    Ich habe nun "emerge artwiz-fonts" gemacht, und alles lief glatt, nur nach einen x11-restart hatte ich die Fonts nicht bei xlsfonts stehen. Nun sind sie ja auch nicht aktiviert oder? Und ich weiss demnach auch nicht die Bezeichnung, die ich in der .Xdefaults eingeben müsste.

    Ich habe auch schon diverse Anleitungen befolgt und artwiz manuell installiert, aber da startet X gleich mal garnicht :) Soviel dazu, es muss ja auch bequem per emerge gehen.

    Ich würde nämlich sehr gern smoothansi für die console haben, geht aber leider net.

    WIsst ihr Rat?

    /edit: zur zeit hab ich: -*-lucidatypewriter-medium-r-normal-sans-10-*-*-*-*-*-iso8859-15
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Da du dich ja damit etwas auszukennen scheinst:
    Wie muss ich denn das in der .Xdefaults angeben, damit ich in den Termials z.B die Schriftart Verdana habe?
     
  4. #3 RlDdLeR, 15.07.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    schau zuerst mittels "xlsfonts" nach der genauen bezeichnung von verdana, und dann:

    wenn du z.b. aterm hast dann einfach:
    Aterm*Font: <bzeichnung>


    die bezeichnungen sehen dann halt so aus:
    -*-lucidatypewriter-medium-r-normal-sans-10-*-*-*-*-*-iso8859-15
     
  5. #4 RlDdLeR, 15.07.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Hab artwiz nochmal neu installiert, wenn ich jetzt X starte kommt:

    Could not open default fon "fixed"

    Was soll ich tun? Diesmal stimmt wirklich alles.
     
  6. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Danke für deinen Tipp.
    Aber leider war Verdana bei mir nicht dabei. Obwohl es da ist.. Schriftart befindet sich in /usr/share/fonts..

    naja
     
  7. #6 RlDdLeR, 16.07.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Ich habs, es haben noch Einträge in der XF86Config gefehlt, die auf die Standard-Fonts zeigen.
     
  8. #7 eckstein, 11.01.2005
    eckstein

    eckstein Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.01.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ahoi RiDdler,
    ich habe ziemlich genau dasselbe geplant wie du. Habe die artwiz-aleczapka-de-1.3 fonts installiert, diese werden von kwrite auch angezeigt, nur kann ich sie nicht mit xlsfonts sehen und somit nicht in aterm benutzen.
    Könntest du mir sagen was du genau in deiner X86config verändert hast?

    cu eckstein
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Das wird schwerfallen, da Riddler nicht mehr hier Board ist. Allerdings kann ich Dir auch nicht weiterhelfen, da ich die Artwiz-Fonts nicht auf der Kiste hab ;) Ansonsten, willkommen im Board.
     
  11. #9 eckstein, 12.01.2005
    eckstein

    eckstein Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.01.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Macht nichts. Habe das jetzt selber herausbekommen. Die Fonts wurden von xlsfonts angezeigt, nur hatte ich die Namen so nicht erwartet.
     
Thema:

Fluxbox, die Console und Artwiz Fonts

Die Seite wird geladen...

Fluxbox, die Console und Artwiz Fonts - Ähnliche Themen

  1. fluxbox: Console Normal, GUI's viel zu groß

    fluxbox: Console Normal, GUI's viel zu groß: Ich benutze die fluxbox und habe licq installiert, nur leider ist das alles viel zu groß. Wie auf dem screenshot zu sehen, sieht man das die...
  2. Fluxbox: Neue Version 1.3.6 korrigiert Fehler

    Fluxbox: Neue Version 1.3.6 korrigiert Fehler: Fast vier Jahre nach der stabilen Version 1.3 und fast zwei Jahre nach der letzten Version 1.3.5 haben die Entwickler des schlanken...
  3. Fluxbox Schriften unscharf

    Fluxbox Schriften unscharf: Hallo, habe mir letzte Woche Slackware 13.1 mit Fluxbox auf meinem alten Rechner installiert. Aus irgend einem Grund ist die Schriftdarstellung...
  4. Ubuntu 9.10 minimal Autologin und X starten (Fluxbox)

    Ubuntu 9.10 minimal Autologin und X starten (Fluxbox): Hallo, ich habe eine Ubuntu 9.10 minimal Installation und muss nach dem einloggen Fluxbox mit startx starten. Ich hätte gerne einen Autologin,...
  5. [Fluxbox] Zwei kleine Probleme

    [Fluxbox] Zwei kleine Probleme: Hallo, nutze seit kurzen wieder Fluxbox für Ubuntu und bin soweit eigentlich ziemlich zufrieden. wBar läuft, conky hab ich auch nen schön...