Firmware für Fibrechannel Karte QLogic QLA2200 kann beim booten nicht geladen werden

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Schorschtux, 20.04.2007.

  1. #1 Schorschtux, 20.04.2007
    Schorschtux

    Schorschtux Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe heute mal Debian 4.0 installiert. Wenn ich mir die Ausgabe von dmesg anschaue, sehe ich, daß die Firmware für die Fibrechannel PCI-Karte QLA2200 nicht geladen werden kann. Nach der Anmeldung kann ich mit lsmod jedoch das geladene Modul qla2xxx auflisten. Mit cat /proc/scsi/scsi wird der Adapter jedoch nicht angezeigt. Entferne ich das Treibermodul mit rmmod qla2xxx und binde es erneut mit modprobe qla2xxx ein, dann listet cat /proc/scsi/scsi den Adapter auch auf. Die Firmware habe ich aus dem non-free Repository installiert. Im System befindet sie sich unter /lib/firmware.

    Was muß ich machen, dass die Firmware beim booten gleich richtig eingebunden wird. Hängt das vielleicht mit "initrd" zusammen ?

    Ich hoffe es gibt hier Experten, die mir weiterhelfen können.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Keruskerfürst, 20.04.2007
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Wird denn mit dieser Karte gebootet?
     
  4. #3 Schorschtux, 20.04.2007
    Schorschtux

    Schorschtux Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bisher wird von der Karte nicht gebootet, jedoch will Debian die Firmware in der Bootphase laden, kann es aber nicht. Warum nicht, keine Ahnung.
     
  5. #4 Schorschtux, 23.04.2007
    Schorschtux

    Schorschtux Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Lösung ist nahe

    Hatte heute nochmal Zeit, mich dem Problem zu widmen. Als erstes habe ich die Hardware auf den aktuellen Stand gebracht. Das heißt: Update des Adaptec 3200S Raid Controllers und Bios Update des FibreChannel Controllers. Da beide Karten 64 Bit PCI Karten sind habe ich diese so eingebaut, daß zuerst der Adaptec 3200S initialisiert wird (weil vom hier angeschlossenen Raid 1 gebootet wird) und dann der FibreChannel Controller. Nach einer Neuinstallation von Debian 4.0 Etch mit der Bootoption "expert" und einem minimalen System konnte auch gebootet werden. Dann die Firmware aus dem non-free Zweig nachinstalliert und ein paar scsi-Tools und ntfs Support. Mit modprobe -r qla2xxx && modprobe qla2xxx klappte es sofort. Danach noch die initrd updaten mit update-initramfs -u und dann ein Reboot. Es funktionierte. Zum automatischen einbinden des Plattenverbundes fehlt mir jetzt nur noch ein zusätzlicher Eintrag in /etc/fstab, aber das kommt morgen.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Firmware für Fibrechannel Karte QLogic QLA2200 kann beim booten nicht geladen werden

Die Seite wird geladen...

Firmware für Fibrechannel Karte QLogic QLA2200 kann beim booten nicht geladen werden - Ähnliche Themen

  1. Atheros gibt Firmware für WLAN-Chips frei

    Atheros gibt Firmware für WLAN-Chips frei: Atheros hat die Firmware für einige seiner WLAN-Chips freigegeben und den Quellcode veröffentlicht. Weiterlesen...
  2. Welche Firmware für welchen Router??

    Welche Firmware für welchen Router??: Hi, ich habe einen "WRT-54 GL" mit der Firmware: DD-WRT v23 SP2. Ich hätte gern gewusst ob es dafür schon einen neuere Firmware gibt?? weil,...
  3. firmware für Broadcom 43xx ???

    firmware für Broadcom 43xx ???: Hi@all wo bekomme ich die firmware für mein wlan broadcom her??? muss sie mit ndiswrapper installen aber er schreibt modul nicht...
  4. linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit)

    linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit): Hallo wie kann man linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit) installieren?
  5. Nouveau: Nvidia veröffentlicht 3D-Firmware

    Nouveau: Nvidia veröffentlicht 3D-Firmware: Ab der Generation »Maxwell« werden die Grafikchips von Nvidia nur noch dann den vollen Funktionsumfang freigeben, wenn eine von Nvidia signierte...