Firefox lässt sich nicht starten

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Trinity, 24.03.2006.

  1. #1 Trinity, 24.03.2006
    Trinity

    Trinity Anfängerin

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo zusammen,

    bin noch relativ neu in der Unix-Welt und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

    Arbeite mit Debian 4.0.2-6, Kernel-Version 2.6.15-1-k7.
    Habe mich als Benutzer am System angemeldet. Außer der bash und und dem Befehl für die Auflistung von Prozessen "ps" läuft auf meiner Kiste nichts.

    Wenn ich aber versuche, Firefox zu starten, bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    "Firefox is already running, but is not responding. To open a new window, you must first close the existing Firefox process, or restart your system."

    Habe mir, wie erwähnt, die Systemprozesse anzeigen lassen (ps) und auch die verborgenen (jobs), mir ist nichts Auffälliges aufgefallen. Hab die Kiste neu gestartet, keine Besserung des Problems.

    Woran könnte mein Problem liegen? Wenn ein anderer Benutzer nicht ordnungsgemäß am System abgemeldet wäre, dann hätte ich doch auch laufende Prozesse finden müssen, oder?

    Sorry, falls das Problem banal sein sollte, aber diese sind bekanntlich am schwersten zu lösen.

    Schöne Grüße,
    Trinity
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang, 24.03.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Fragen:
    Wenn du so neu in Linux bist, warum verwendest du dann unstable?
    Welchen Window-manager/Desktopumgebung verwendest du?
    Kannst du dich dort einloggen?
    Wie versuchst du Firefox zu starten? Als root von der Konsole, oder als user aus der Konsole...?

    Gib mal ein paar mehr Infos, dann kann dir besser geholfen werden.

    Gruß Wolfgang
     
  4. #3 Trinity, 24.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2006
    Trinity

    Trinity Anfängerin

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Wolfgang, erstmal danke für deine Antwort.

    Als kleine Erklärung zu meinem System:

    Ich mache momentan ein Praktikum und das ist mein Arbeitsrechner, ich habe die Systeminfos, so wie sie sind, übernommen (cd /proc).
    Angemeldet bin ich als root. Ich nutze Gnome 2.12 und versuche, Firefox über die Programmleiste "Applications" -> Internet zu starten.
    Benötigst du weitere Informationen?

    Schöne Grüße,
    Trinity
     
  5. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Also als root solltest du im Alltag nicht unterwegs sein.
     
  6. #5 Trinity, 24.03.2006
    Trinity

    Trinity Anfängerin

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Das weiß ich. Bitte sei mir nicht böse, aber das hilft mir jetzt nicht weiter...
    Ich will einfach nur weiter an der Kiste programmieren können, mehr nicht.
     
  7. #6 hagbard celine, 25.03.2006
    hagbard celine

    hagbard celine Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    hi,

    Also check mal folgendes...

    gib in der konsole "killall firefox" (wenn "firefox" net geht dann eben "mozilla-firefox" eine der beiden varianten klappt immer, um gleich zu wissen was geht gib einfach "fire" ein und danach drücke Tab)

    dann startest du firefox aus der konsole,denn dann kommt ne fehlermeldung mit genaueren gründe für die ursache

    wenn das alles net geht musst du firefox deinstallieren,dazu machst du folgendes als root...
    gib "apt-get remove firefox"(bzw mozilla-firefox) in der konsole
    dann mit "apt-get install firefox" neuinstallieren.


    wenn du gnome verwendest, kannst du auch den browser von gnome nutzen,namens "epiphany";ist er nicht installiert, gehst wie oben beschrieben vor allerdings ohne firefox, sondern mit epiphany als paketnamen!

    mfg,
    hagbard

    P.S.: bei solchen fragen kannst du mich jederzeit per icq oder skype fragen,ich helfe dir gerne
     
  8. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Oft hilft es auch die Datei lock in seinem Profil im firefox Ordner zu löschen.
     
  9. #8 hagbard celine, 25.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2006
    hagbard celine

    hagbard celine Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    ach ja ...

    mit dem befehl "top" siehst du die ganzen prozesse in der konsole

    "killall" verwendet man wenn man nicht die pid für ein paket hat um es zu stoppen,hast du die kannst du auch einfach mit "kill" arbeiten

    @hehejo
    ach ja das stimmt, habs total vergessen
    mfg,
    hagbard
     
  10. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich wuerde ja Firefox einfach mal im xterm (o.ae.) starten und schauen, was der dort fuer Fehler auswirft. Daraus laesst sich oft schliessen wo das Problem liegt.
     
  11. #10 hagbard celine, 25.03.2006
    hagbard celine

    hagbard celine Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    :oldman habs schon erwähnt ein paar postings weiter oben:D

    macht nix dopellt hält besser:D

    mfg,
    hagbard
     
  12. #11 slasher, 25.03.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    zu spät! Wenn er den wertvollen Tipps hier gefolgt ist, hat er nun sein System von Firefox befreit und nutzt nun die Epiphany-Oberfläche mit Gecko-Engine, aber ja, die Lock-Datei wäre es wohl gewesen :).
     
  13. #12 Wolfgang, 25.03.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Nein, wenn es die Lockdatei gewesen wär, dann würde ein Auswahllmenü für die Profilwahl erscheinen. erst wenn dort das blockierte Profil gewählt wird kommt der Hinweis, dass es bereits in Benutzung ist.
    Das scheint aber nicht der Fall gewesen zu sein. Gelesen habe ich davon hier aber nix.
    Ich tippe mal, dass eventuell die Neuerstellung eines Profiles gereicht hätte.
    Dass Profile mitunter zerstört sind, ist nicht unbekannt.
    Mozilla-Firefox als root zu starten ist ohnehin krank.


    Gruß Wolfgang
     
  14. #13 Trinity, 27.03.2006
    Trinity

    Trinity Anfängerin

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Vielen, lieben Dank an alle, die zu meinem Problem gepostet haben.

    Folgenden Status kann ich mitteilen:

    Habe mir mit "top" alle Prozesse anzeigen lassen, allerdings keinen gefunden, der mit Firefox zu tun haben könnte...
    Dann habe ich den Browser im xterm gestartet und bekomme exakt die gleiche Fehlermeldung ausgeworfen.
    So langsam verzweifele ich wirklich an diesem Problem...

    Alternativ kann ich es natürlich mit epiphany versuchen, aber ich würde echt gerne wissen, was da mit Firefox falsch läuft...
    Sorry, für meine Hartnäckigkeit, aber ich lerne ja auch dadurch...

    Schöne Grüße,
    Trinity
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 hagbard celine, 27.03.2006
    hagbard celine

    hagbard celine Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    hast du den firefox mal deinstalliert und wieder installiert?

    gruß,
    hagbard
     
  17. #15 Trinity, 27.03.2006
    Trinity

    Trinity Anfängerin

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo zusammen,

    Problem gelöst!
    Es lag an zwei Dateien, die in meinem Firefox default-Profil waren, der Parentlock und Lock-Datei. Beide mussten gelöscht werden, um Firefox ohne Fehlermeldung zu starten.

    Bin da auch nicht selbst drauf gekommen...

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Schöne Grüße,
    Trinity
     
Thema:

Firefox lässt sich nicht starten

Die Seite wird geladen...

Firefox lässt sich nicht starten - Ähnliche Themen

  1. Flashsound lässt Firefox abstürzen.

    Flashsound lässt Firefox abstürzen.: Hallo, ich habe Ubuntu 9.04. Immer wenn ich bei Youtube ein Video aufrufe oder bei Myspace eine Seite, dann stürzt mein Browser (Firefox 3)...
  2. Flashproblem lässt Firefox abstürzen.

    Flashproblem lässt Firefox abstürzen.: Hallo. Hab hier nichts konkretes dazu gefunden.... auch wenn es wohl ähnliche Themen schon gibt. Also wenn ich Myspace oder Youtube starte...
  3. Firefox ist running...

    Firefox ist running...: Hallo ich habe ein Ubuntu Firefoxprofil im .mozilla Ordner. Wenn ich den .mozilla Ordner (Ubuntu) auf Centos umkopiere bekomme ich Firefox is...
  4. Firefox 46 veröffentlicht

    Firefox 46 veröffentlicht: Mozilla hat den Webbrowser Firefox in Version 46 veröffentlicht. Die neue Ausgabe bringt eine GTK+ 3-Integration für Linux und andere kleine...
  5. Firefox 45 ohne Tab-Gruppen

    Firefox 45 ohne Tab-Gruppen: Die Mozilla Foundation hat planmäßig die Version 45 ihres Webbrowsers Firefox veröffentlicht. Die Tab-Gruppen wurden aus dem Browser in ein Add-On...