Firefox demnächst mit FFmpeg statt GStreamer

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 18.11.2015.

  1. #1 newsbot, 18.11.2015
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Wohl schon die kommende Version von Firefox wird beim Abspielen von Medien auf FFmpeg zurückgreifen statt auf GStreamer. Die Entwickler versprechen sich davon mehr Stabilität.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Firefox demnächst mit FFmpeg statt GStreamer

Die Seite wird geladen...

Firefox demnächst mit FFmpeg statt GStreamer - Ähnliche Themen

  1. Debianversion von Firefox demnächst mit anderem Namen?

    Debianversion von Firefox demnächst mit anderem Namen?: Es kam, was kommen musste. Die Mozilla-Entwickler haben Probleme mit der Distributionspraxis der Mozilla-Produkte der Debian-Community. Quelle:...
  2. Langsam geworden: Firefox (Mint 17.1)

    Langsam geworden: Firefox (Mint 17.1): Hallo zusammen, entweder bin ich viel ungeduldiger geworden oder Linux wird langsam! Ich habe den Eindruck, dass der Browser (FF) immer langsamer...
  3. Firefox ist running...

    Firefox ist running...: Hallo ich habe ein Ubuntu Firefoxprofil im .mozilla Ordner. Wenn ich den .mozilla Ordner (Ubuntu) auf Centos umkopiere bekomme ich Firefox is...
  4. Firefox 46 veröffentlicht

    Firefox 46 veröffentlicht: Mozilla hat den Webbrowser Firefox in Version 46 veröffentlicht. Die neue Ausgabe bringt eine GTK+ 3-Integration für Linux und andere kleine...
  5. Firefox 45 ohne Tab-Gruppen

    Firefox 45 ohne Tab-Gruppen: Die Mozilla Foundation hat planmäßig die Version 45 ihres Webbrowsers Firefox veröffentlicht. Die Tab-Gruppen wurden aus dem Browser in ein Add-On...