Filmekodierungsprogramm

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von hey@all, 06.05.2008.

  1. #1 hey@all, 06.05.2008
    hey@all

    hey@all Eroberer

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zeil
    Hey
    Wollt euch ma fragen obs uner Linux auch ein Programm mit dem Videos in andere
    Formate umwandeln kann ??
    zum Beispiel von Mpeg2 in avi oder mp4 oder so
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 06.05.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Filme konvertieren

    Hallo


    ffmpeg
    avidemux
    mencoder


    mfg
    schwedenmann
     
  4. #3 hey@all, 06.05.2008
    hey@all

    hey@all Eroberer

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zeil
    danke :D
     
  5. #4 gropiuskalle, 06.05.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Avidemux ist klasse und eignet sich auch für solche Umkodierungen, aber eigentlich ist das ja ein Schnittprogramm und (finde ich jedenfalls) für so eine Aufgabe etwas wuchtig. Für die KDE-Umgebung gibt's ein nützliches Kontextmenü namens » Kvm «, welches als Frontend für ffmpeg verwendet werden kann und sich für Kleinkram wie einfache Schnitte, Konvertierungen und dergleichen sehr gut eignet, wenn man gerade keine Lust auf die CLI hat. Nur mal so in die Runde geschmissen.
     
  6. #5 schwedenmann, 06.05.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Filmkodierungsprogarmme

    Hallo

    @gropiuskalle schrieb:
    Da hast du Recht, ich hab s nur erwähnt, weil man damit auch konvertieren kann.

    In der Liste fehlt eigentlich nur noch transcode,bzw. Video::Rip (GUI zu transcode) für mpeg4.

    Für fmpeg gibts für Linux die Obefläche winff und für Win Super (Superconverter).

    mfg
    schwedenmann
     
Thema:

Filmekodierungsprogramm