fglrx von Debian macht probleme

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Emess, 23.10.2010.

  1. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Hab mir nach heutigem update den fglrx von Debian installiert, weil ich nicht jedesmal wenn die xorg erneuert wird, den ati-treiber neu installieren wollte.

    Aber jetzt kommt das
    Code:
    michael@squeeze:~$ aticonfig --initial
    Uninitialised file found, configuring.
    Using /etc/X11/xorg.conf
    Saved back-up to /etc/X11/xorg.conf.original-1
    aticonfig: Writing to '/etc/X11/xorg.conf' failed. Bad file descriptor.
    michael@squeeze:~$ aticonfig --initial=check
    Check: No fglrx section.
    michael@squeeze:~$ 
    
    was hat das zu bedeuten, oder bessser was kann ich da machen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kartoffel200, 23.10.2010
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    schon mal wie ati empfiehlt mit -f dazu versucht?
     
  4. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Klingt ein wenig, als habe das Installationsskript die xorg.conf verschoben anstatt sie zu kopieren, und nun kann aticonfig sie nicht mehr finden. Hast Du denn, wenn das Debian-Paket auch aticonfig ausfuehrt, tatsaechlich einen Vorteil gegenueber dem Paket direkt von AMD?
     
  5. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    @Kartoffel

    was meinst du genau mit -f

    @rikola

    Ich hatte mir erhofft nicht bei jedem update des Kernels oder des xservers, den Treiber neu installieren zu müssen.

    habs noch mal mit reinstall probiert.

    Code:
    root@squeeze:/home/michael# aptitude reinstall fglrx-driver fglrx-control fglrx-glx
    Die folgenden Pakete werden ERNEUT INSTALLIERT:
      fglrx-control fglrx-driver fglrx-glx 
    0 Pakete aktualisiert, 0 zusätzlich installiert, 3 erneut installiert, 0 werden entfernt und 0 nicht aktualisiert.
    Muss 0 B/21,3 MB an Archiven herunterladen. Nach dem Entpacken werden 0 B zusätzlich belegt sein.
    Vorkonfiguration der Pakete ...               
    (Lese Datenbank ... 127461 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    Vorbereiten zum Ersetzen von fglrx-control 1:10-7-1 (durch .../fglrx-control_1%3a10-7-1_i386.deb) ...
    Entpacke Ersatz für fglrx-control ...
    Vorbereiten zum Ersetzen von fglrx-driver 1:10-7-1 (durch .../fglrx-driver_1%3a10-7-1_i386.deb) ...
    Behalte »Umleitung von /usr/lib/xorg/modules/extensions/libglx.so zu /usr/lib/fglrx/diversions/libglx.so durch fglrx-driver« bei
    Entpacke Ersatz für fglrx-driver ...
    Vorbereiten zum Ersetzen von fglrx-glx 1:10-7-1 (durch .../fglrx-glx_1%3a10-7-1_i386.deb) ...
    Entpacke Ersatz für fglrx-glx ...
    Verarbeite Trigger für menu ...
    Verarbeite Trigger für man-db ...
    Richte fglrx-driver ein (1:10-7-1) ...
    Richte fglrx-glx ein (1:10-7-1) ...
    Richte fglrx-control ein (1:10-7-1) ...
    Verarbeite Trigger für menu ...
                                                
    root@squeeze:/home/michael# 
    
    bringt aber nix, doch vielleicht sagt euch die Meldung was?
     
  6. #5 kartoffel200, 25.10.2010
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    aticonfig --initial -f mein ich ^^.


    Zeige doch sonst mal den inhalt deiner xorg.conf.
     
  7. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald

    Code:
    michael@squeeze:~$ aticonfig --initial -f
    Uninitialised file found, configuring.
    Using /etc/X11/xorg.conf
    Saved back-up to /etc/X11/xorg.conf.original-1
    aticonfig: Writing to '/etc/X11/xorg.conf' failed. Bad file descriptor.
    michael@squeeze:~$ su
    Passwort: 
    root@squeeze:/home/michael# aticonfig --initial -f
    No protocol specified
    Uninitialised file found, configuring.
    Using /etc/X11/xorg.conf
    Saved back-up to /etc/X11/xorg.conf.original-1
    root@squeeze:/home/michael# 
    
    
    und noch die xorg-conf

    Code:
    Section "ServerLayout"
        Identifier     "aticonfig Layout"
        Screen      0  "aticonfig-Screen[0]-0" 0 0
    EndSection
    
    Section "Module"
    EndSection
    
    Section "Monitor"
        Identifier   "aticonfig-Monitor[0]-0"
        Option        "VendorName" "ATI Proprietary Driver"
        Option        "ModelName" "Generic Autodetecting Monitor"
        Option        "DPMS" "true"
    EndSection
    
    Section "Device"
        Identifier  "aticonfig-Device[0]-0"
        Driver      "fglrx"
        BusID       "PCI:1:0:0"
    EndSection
    
    Section "Screen"
        Identifier "aticonfig-Screen[0]-0"
        Device     "aticonfig-Device[0]-0"
        Monitor    "aticonfig-Monitor[0]-0"
        DefaultDepth     24
        SubSection "Display"
            Viewport   0 0
            Depth     24
        EndSubSection
    EndSection
    
    
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Goodspeed, 25.10.2010
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Äh ... ja ... als normaler User die /etc/X11/xorg.conf "verfriemeln" zu wollen, ist ne ganz blöde Idee ...

    Und wie Du siehst ... kaum macht man es richtig (als root), klappts auch mit dem Nachbarn ... oder so ähnlich ...
     
  10. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Ja! musste allerdings noch ein
    Code:
                          aticonfig --set-pcs-str=DDX,ForceXAA,TRUE 
    dranhhängen, weil ich wieder Darstellungsfehler hatte.
     
Thema:

fglrx von Debian macht probleme

Die Seite wird geladen...

fglrx von Debian macht probleme - Ähnliche Themen

  1. auf fglrx 10.5.xx downgraden

    auf fglrx 10.5.xx downgraden: Die Tage kam ein fglrx-update auf 10.6 raus was ich per aptitude upgraden auch installiert habe. Seitdem habe ich enorme...
  2. fglrx jetzt auch für squeeze

    fglrx jetzt auch für squeeze: habe gerade gesehen, das es jetzt was von Debian-Squeeze für fglrx gibt squeeze:/home/michael# aptitude search fglrx p fglrx-atieventsd...
  3. XServer startet nach fglrx installation nicht mehr

    XServer startet nach fglrx installation nicht mehr: OS: Ubuntu Jaunty Jackalope 9.04 64bit Notebook: A8JP C2D 2Ghz 2GB, ATI X1700 Problem: Nach dem Grub Loader kommen nur Grafikfehler und das...
  4. fglrx und 2.6.30: workaround?

    fglrx und 2.6.30: workaround?: Hallo, unter dem aktuellen Debian-Kernel laesst sich der fglrx-Treiber nicht mehr kompilieren (mit den patches, die ich bisher fand, gab's nur...
  5. fglrx 9.2

    fglrx 9.2: fglrx 9.2 (geloest) Hallo, habe Probleme mit dem aktuellen fglrx-Treiber (9.2) auf verschiedenen Rechnern unter Debian Testing. Started man...