fglrx und Kernel 2.6.19

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von theton, 04.12.2006.

  1. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Im Kernel 2.6.19 gibt es ja nun keine /usr/src/linux/include/linux/config.h mehr. Weiss jemand, wie man trotzdem den fglrx-Treiber kompilieren kann? Der fragt ja genau diese ab.
    Code:
    [Warning] Driver : can't switch OpenGL library support to XFree86 4.x.x DRI method
    [Warning]        : because package xf86_glx-4.*.i386.rpm is not installed.
    [Warning]        : please install and run switch2xf86_glx afterwards.
    [Message] Kernel Module : Trying to install a precompiled kernel module.
    [Message] Kernel Module : Precompiled kernel module version mismatched.
    [Message] Kernel Module : Found kernel module build environment, generating kernel module now.
    ATI module generator V 2.0
    ==========================
    initializing...
    cleaning...
    patching 'highmem.h'...
    assuming new VMA API since we do have kernel 2.6.x...
     Assuming default VMAP API
    doing Makefile based build for kernel 2.6.x and higher
    make -C /lib/modules/2.6.19/build SUBDIRS=/lib/modules/fglrx/build_mod/2.6.x modules
    make[1]: Entering directory `/usr/src/linux'
      CC [M]  /lib/modules/fglrx/build_mod/2.6.x/firegl_public.o
    /lib/modules/fglrx/build_mod/2.6.x/firegl_public.c:89:26: error: linux/config.h: No such file or directory
    /lib/modules/fglrx/build_mod/2.6.x/firegl_public.c:456: warning: initialization from incompatible pointer type
    /lib/modules/fglrx/build_mod/2.6.x/firegl_public.c: In function 'firegl_stub_open':
    /lib/modules/fglrx/build_mod/2.6.x/firegl_public.c:579: warning: assignment discards qualifiers from pointer target type
    /lib/modules/fglrx/build_mod/2.6.x/firegl_public.c: In function '__ke_request_irq':
    /lib/modules/fglrx/build_mod/2.6.x/firegl_public.c:2528: warning: passing argument 2 of 'request_irq' from incompatible pointer type
    make[2]: *** [/lib/modules/fglrx/build_mod/2.6.x/firegl_public.o] Error 1
    make[1]: *** [_module_/lib/modules/fglrx/build_mod/2.6.x] Error 2
    make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux'
    make: *** [kmod_build] Error 2
    build failed with return value 2
    [Error] Kernel Module : Failed to compile kernel module - please consult readme.
    
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tuxlover, 05.12.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    hi theton,

    wie es gibt keine config.h mehr? dann muss es doch

    1. einen grund dafür geben, warum es diese datei nicht mehr gibt.

    2. eine vergleichbare datei geben.

    kannst du da nicht einfach einen symlink setzen?
     
  4. #3 theton, 05.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2006
    theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Aus einer Meldung von 13.10.06 von Linus Torvalds an die Kernel-Mailingliste. Siehe http://lwn.net/Articles/204264/
    Es gibt sie also nicht mehr, wie ein 'make oldconfig' mir auch zeigte, als ich den 2.6.19er Kernel kompilieren wollte.
     
  5. #4 Goodspeed, 06.12.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Code:
    ~:/usr/src/linux-source-2.6.18/include/linux# cat config.h
    #ifndef _LINUX_CONFIG_H
    #define _LINUX_CONFIG_H
    /* This file is no longer in use and kept only for backward compatibility.
     * autoconf.h is now included via -imacros on the commandline
     */
    #include <linux/autoconf.h>
    
    #endif
    
    Dann nimm halt das dummy-File aus einem alten Kernel bis ATI gescheite Treiber herausbringt ...
     
  6. alfonx

    alfonx Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    fglrx und Kernel 2.6.19 möglich

    Hier steht in welcher Datei und Zeile der Verweis steht.

    Hallo

    Ich habe die fglrx.tar.bz2 in /usr/src so verändert, dass in den betreffenden .h Dateien keine Verweise mehr auf die verschwundene config.h existieren. Dafür habe ich ungefähr sowas gemacht:

    cp /usr/src/fglrx.tar.bz2 /usr/src/fglrx.tar.bz2.org
    cd /root
    bunzip2 /usr/src/fglrx.tar.bz2
    cd modules/fglrx...
    vi firegl_public.c
    Die Zeile mit import linxu/config.h entfernen...
    Dann ein neues .tar.bz2 machen
    cd /root
    tar -cf fglrx.tar modules
    bzip2 fglrx.tar
    mv fglrx.tar.bz2 /usr/src

    und wieder module-assistant build,install fglrx (zumindest bei meinem ubunutu hier)
    Ich glaube ich musste in drei verschiednen Header-files den Verweis löschen, dann konnte ich erfolgreich kompilieren.

    Gruß
    Alfonx

    PS: ob der treiber auch geht, werde ich noch sehen ;-)
     
  7. mfin

    mfin SuSER with a cause

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ratzeburg
    was spricht eigentlich gegen
    Code:
    touch /usr/src/linux/include/linux/config.h
    Ein wenig einfacher wärs ja schon.

    Cheers,

    Michael

    Wer meine Tippfehler findet, darf sie gerne behalten.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Mit touch geht das nicht, da in einer leeren Datei logischerweise keine Versionsinformationen sind. Für mich hat sich das Thema aber auch erledigt. Hab die Kiste ausgetauscht und nutze jetzt einen mit Intel-Grafikkarte.
     
  10. #8 mfin, 03.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2007
    mfin

    mfin SuSER with a cause

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ratzeburg
    @theton: Ati braucht an der Stelle auch keine Versionsinformationen. Es jammert halt nur rum, dass die Datei nicht da ist, wenn es sie nicht findet. Installieren lässt sich der Treiber mit einer leeren config.h problemlos.

    Die Probleme, die dann später kommen, sind ganz andere, zumindest bei mir. Würde mich interesieren, ob da jemand einen Zusammenhang findet - oder ob da überhaupt noch jemand von betroffen ist.. aber für dieses Thema mache ich wohl besser einen neuen Thread auf.


    Cheers, Michael
     
Thema:

fglrx und Kernel 2.6.19

Die Seite wird geladen...

fglrx und Kernel 2.6.19 - Ähnliche Themen

  1. fglrx-install Problem mit kernel-source?

    fglrx-install Problem mit kernel-source?: Hallo zusammen, ich probier gerade mal meine ATI Radeon Mobility x600 zu installieren ... bzw. die proprietären Treiber. Die vorhanden...
  2. Mal wieder ATI-Treiber. fglrx8.19.10/kernel 2.6.14.2/xorg6.8.2

    Mal wieder ATI-Treiber. fglrx8.19.10/kernel 2.6.14.2/xorg6.8.2: Hallo, ich kriege die neuen ATI-Treiber unter Debian/testing nicht zum laufen.. Habs schon mit der Erklärung auf...
  3. ATI fglrx und Kernel 2.6.7

    ATI fglrx und Kernel 2.6.7: Hi, ich habe ein Problem bei installieren des ATI Treibers X( Nach dem rpm runterladen und umwandlung mit alien in .deb, installieren mit...
  4. fglrx von Debian macht probleme

    fglrx von Debian macht probleme: Hab mir nach heutigem update den fglrx von Debian installiert, weil ich nicht jedesmal wenn die xorg erneuert wird, den ati-treiber neu...
  5. auf fglrx 10.5.xx downgraden

    auf fglrx 10.5.xx downgraden: Die Tage kam ein fglrx-update auf 10.6 raus was ich per aptitude upgraden auch installiert habe. Seitdem habe ich enorme...