fglrx, ich werde verrückt

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Th3Us3r, 11.12.2006.

  1. #1 Th3Us3r, 11.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2006
    Th3Us3r

    Th3Us3r Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Problem, wo ich jetzt schon lange dran bin, ich habe mir eine Debian System installiert.
    Ich habe diese Netzwerk ISO benutz, alles kein Problem, nichts ausgewählt bei der install, also hatte ich nur ein Debian wo noch gar nix drauf war.
    danach habe ich alsa treiber installiert für meine 2 Soundkarten auch soweit kein Problem die module für den kernel etc. Danach habe ich dann mit
    "apt-get install x-window-system kde kdm kde-i18n-de" mir ein KDE installiert, was auch noch alles schön und gut war, danach find aber das Problem an, ich wollte die ATI Treiber installieren... Ich habe mir also schön von ATI.de den Treiber gedownloadet via root (wget balbal) danach habe ich gemerkt das ich Kernel-Source und Kernel-Header brauche.. soweit sogut eben mit apt-get install installiert und nun konnte ich meinen schönen ATI-Treiber installieren, funktionierte auch, neugestartet eingelogt ATI-Control war da, aber der Treiber nicht geladen.. Okey ich depp hatte vergessen das ich den vesa Treiber aus der Config löschen musste und dafür fglrx einfügen musste, was ich dann auch gemacht habe und wieder neugestartet hatte, danach hatte ich direkt eine richtig schöne hohe auflösung und alles, aber ich merkte irgendwas stimmt nicht..

    Ich kann schön durch die Fenster durchgucken sieht vllt am Anfang cool aus, ist aber nicht so. :D

    nun Infos zum PC
    AMD XP 2400+
    Radeon X1600 mit 512 MB
    Debian Sarge
    einmal alles mit:
    xfree86 & KDE 3 getestet mit Treiber von ATI.de
    und einmal das ganze nochmal mit
    xorg & KDE 3.5 und ATI Treiber mit apt-get direkt installiert

    Wäre sehr nett wenn ihr mir helfen würdet weil alles mit vesa ist sehr sehr scheiße^^

    PS: (edit)
    also habe es wieder so umgeändert:
    Section "Device"
    Identifier "ATI RADEON X1600"
    Driver "vesa"
    BusID "PCI:1:0:0"
    EndSection

    aber mit
    Section "Device"
    Identifier "ATI RADEON X1600"
    Driver "fglrx"
    BusID "PCI:1:0:0"
    EndSection

    kommten die Probleme das ich durch die Fenster gucken kann (hier im Konqueror sehe ich dann gar keine Page)

    (habe auch schon mit aticonfig --initial etc getestet gleiche Problem..)

    MfG
    Th3Us3r

    Edit:
    ach das Uploaden funkz net hier der Link:
    http://img299.imageshack.us/img299/2576/test2eh7.png
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo,

    Ist das dein Eintrag oder ein Tippfehler? ;)
    es heisst RADEON ! :D
    bei mir (SUSE 10.2) steht in der Section "Device"
    (für ne ATI Radeon 9250)
    Eventuell hilft ja einer der beiden "Änderungen"

    Gruß Lumpi
     
  4. #3 Th3Us3r, 11.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2006
    Th3Us3r

    Th3Us3r Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    habe beides geändert und damit läd er dann kein login screen mehr also nix mehr kde ^^ habe wieder auf vesa geändert und alles geht.. aber den Tippfehler habe ich behoben :D

    also ich suche immer noch hilfe^^
     
  5. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hast du mal dieses "HowTo" gelesen?
    Versuch Nummer 2 :D

    Gruß Lumpi
     
  6. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe, Du hast Debian etch installiert, nicht sarge. Dann vergiss den Treiber direkt von ati, sondern benutze
    Code:
    #> apt-get fglrx-driver  fglrx-kernel-src
    #> cd /lib
    #> tar -xjf /usr/src/fglrx.tar.bz2
    #> cd /lib/modules/fglrx
    #> ./make.sh
    #> cp -i fglrx.ko /lib/modules/$(uname -r)/kernel/drivers/char/drm
    #> depmod -ae
    #> modprobe fglrx
    #> aticonfig --initial
    #> startx
    
    Beim VorletztenSchritt, 'aticonfig --initial', musst Du sicherstellen, dass Deine /etc/X11/xorg.conf noch keine fglrx-Eintraege enthaelt.
     
  7. #6 Goodspeed, 11.12.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    @rikola: Warum denn so kompliziert?
    Code:
    apt-get install module-assistant
    m-a update
    m-a prepare
    m-a a-i fglrx
    
     
  8. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    gut zu wissen!
     
  9. #8 Th3Us3r, 12.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2006
    Th3Us3r

    Th3Us3r Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    also ich habe es mal alles so installiert wie es hier steht
    http://wiki.debianforum.de/AtiTreiberInstallation
    ...
    da ist es ja auch mit "apt-get install module-assistant
    m-a update
    m-a prepare
    m-a a-i fglrx"

    bekomme fglrx wieder zum laufen aber weider das gleiche scheiß problem das ich durch die fenster zum hintergrund gucken kann... bzw alles scheiße ist^^

    edit:
    habe derweil einen kernel source fglrx treiber von debian installiert und den eingefügt läuft auch schon soweit schonmal besser als vesa .. dabei dann steht im ati control panel Mesa zeug...
     
  10. SlyDog

    SlyDog Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    so wie du es beschrieben hast habe ich es gemacht, so weit so gut, nun taucht aber ein fenster mit der meldung:

    Installation des Quellcodes von fglrx-kernel-src fehlgeschlagen. ↑
    │ ▮
    │ Das Paket wird ignoriert. Möglicherweise muss etwas in die Datei ▒
    │ sources.list einfgefügt werden, zum Beispiel contrib- und ▒
    │ non-free-Archive.

    kann mir jemand sagen was ich jz genau ändern muss? thx
     
  11. #10 Goodspeed, 31.01.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Na das, was da steht ...
    Irgendwo in Deiner sources.list hast Du sicherliche einen Eintrag ala
    Code:
    deb ftp://ftp.debian.org/debian etch main
    
    und daraus machst Du halt
    Code:
    deb ftp://ftp.debian.org/debian etch main contrib non-free
    
    Danach ein
    Code:
    apt-get update
    m-a update
    
    und nochmal ...
     
  12. #11 SlyDog, 31.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2007
    SlyDog

    SlyDog Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
     
  13. #12 mathiko, 31.01.2007
    mathiko

    mathiko Konix

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Ich hatte mal ein ähnliches Problem. Da sind die Treiber mit der Fernsehkarte nicht zurecht gekommen. Nachdem ich die TV-Karte deaktiert hatte, funzte alles wunderbar.

    Naja, ist ja nur ein kleiner Tipp...
     
  14. #13 Th3Us3r, 21.04.2007
    Th3Us3r

    Th3Us3r Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich habe das Problem immer noch.. ich denke ATI ist einfach scheiße... habe bei google jetzt schon mehre user gefunden alle das gleiche problem egal ob Suse,Debian oder irgendwas anderes.. das problem ist immer das gleiche.... wenn hier jemand ist bei dem seine x1600 läuft soll der sich ma bei mir melden.. aber ich denke diese person gibt es nicht...
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Custombrush, 21.04.2007
    Custombrush

    Custombrush Doppel-As

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Offenbach/Main
    Hört sich ja heftig an.
    Hat evtl. schon mal einer mit dem Problem versucht was passiert wenn Compiz oder Beryl aktiviert wird? Da könnte man Transparenz mit Schiebereglern einstellen.
     
  17. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Gut erkannt! ;)
    Ja, das Problem mit ATI ist bekannt. Aber es gibt einen neuen Treiber, der einige Fehlerkorrekturen beinhalten soll.
    Guckst du hier

    Mann, bin ich froh, dass ich Nvidia hab.
    :D
     
Thema:

fglrx, ich werde verrückt

Die Seite wird geladen...

fglrx, ich werde verrückt - Ähnliche Themen

  1. ATI: fglrxconfig kann nicht gestartet werden?

    ATI: fglrxconfig kann nicht gestartet werden?: Hallo! Ich habe ein ziemlich merkwürdiges Problem: Ich habe gestern den ATI Grafikkarten Treiber soweit ohne Probleme installiert. Nur wenn ich...
  2. fglrx von Debian macht probleme

    fglrx von Debian macht probleme: Hab mir nach heutigem update den fglrx von Debian installiert, weil ich nicht jedesmal wenn die xorg erneuert wird, den ati-treiber neu...
  3. auf fglrx 10.5.xx downgraden

    auf fglrx 10.5.xx downgraden: Die Tage kam ein fglrx-update auf 10.6 raus was ich per aptitude upgraden auch installiert habe. Seitdem habe ich enorme...
  4. fglrx jetzt auch für squeeze

    fglrx jetzt auch für squeeze: habe gerade gesehen, das es jetzt was von Debian-Squeeze für fglrx gibt squeeze:/home/michael# aptitude search fglrx p fglrx-atieventsd...
  5. XServer startet nach fglrx installation nicht mehr

    XServer startet nach fglrx installation nicht mehr: OS: Ubuntu Jaunty Jackalope 9.04 64bit Notebook: A8JP C2D 2Ghz 2GB, ATI X1700 Problem: Nach dem Grub Loader kommen nur Grafikfehler und das...