Festplatten Geschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von MacZero, 01.10.2006.

  1. #1 MacZero, 01.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2006
    MacZero

    MacZero Jungspund

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    eventuell kann mir jemand bei meinem Problem helfen.
    Ich habe in meinem Rechner 3 Festplatten zu je 200 GB eingebaut (RAID 5).
    (SAMSUNG SpinPoint, SEAGATE Barracuda 7200.7, MAXTOR DiamondMax)

    Das Problem ist, dass die Performance laut hdparm ziemlich schlecht ist obwohl DMA aktiviert ist. (Chipsatz Modul: via82cxxx - laut lsmod). Kernel 2.6.8, allerdings auch schon mit einem neuen 2.6.18 probiert.

    Code:
    plain:/raid# hdparm -tT /dev/md1
    /dev/md1:
     Timing cached reads:   444 MB in  2.01 seconds = 251.37 MB/sec
     Timing buffered disk reads:   48 MB in  3.01 seconds =  18.93 MB/sec
    
    Die Performance von den einzelnen Platten sieht auch in etwa so aus (hdparm -tT /dev/hd?).

    Code:
    /dev/hda:
     multcount    =  0 (off)
     IO_support   =  1 (32-bit)
     unmaskirq    =  1 (on)
     using_dma    =  1 (on)
     keepsettings =  0 (off)
     readonly     =  0 (off)
     readahead    = 256 (on)
     geometry     = 24321/255/63, sectors = 390721968, start = 0
    
    /dev/hdb:
     multcount    =  0 (off)
     IO_support   =  1 (32-bit)
     unmaskirq    =  1 (on)
     using_dma    =  1 (on)
     keepsettings =  0 (off)
     readonly     =  0 (off)
     readahead    = 256 (on)
     geometry     = 24321/255/63, sectors = 390721968, start = 0
    
    /dev/hdc:
     multcount    =  0 (off)
     IO_support   =  1 (32-bit)
     unmaskirq    =  1 (on)
     using_dma    =  1 (on)
     keepsettings =  0 (off)
     readonly     =  0 (off)
     readahead    = 256 (on)
     geometry     = 24792/255/63, sectors = 398297088, start = 0
    Die Platten laufen in udma4. Wenn ich versuche auf udma5 zu erhöhen, kommt es zu errors. Die IDE Kabeln sind ATA133 Kabel und wurden auch schon getauscht.


    Eventuell hat der eine oder andere eine Idee?
    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Dein Problem duerfte sein, dass du 3 verschiedene Platten mit unterschiedlicher Geometrie nutzt, vermute ich mal. Gerade hdc tanzt ja ziemlich aus der Reihe.
     
  4. #3 Keruskerfürst, 01.10.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Außerdem testet man ein Raidverbund nicht mit hdparm, sondern mit bonnie++ oder iozone.
    Und für Raid sollte man eigentlich nur gleiche Fetsplatten verwenden.
     
  5. #4 MacZero, 01.10.2006
    MacZero

    MacZero Jungspund

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke für eure Antworten.
    Liegt es wirklich an den verschiedenen Platten (hat sich so ergeben)?
    Die Performance der einzelnen Platten ist auch langsam. Oder liegt das daran, dass sie im RAID konfiguriert sind?

    Code:
    hdparm -tT /dev/hda
    /dev/hda:
     Timing cached reads:   668 MB in  2.00 seconds = 333.38 MB/sec
     Timing buffered disk reads:   58 MB in  3.05 seconds =  19.03 MB/sec
    
    Ich werde es später auch nochmals mit bonnie++ testen.
    Da die Hauptaufgabe, die zur Verfügung stellung von Daten über 100MBit/s ist, stört mich die Geschwindigkeit nicht unbedingt.

    mfg und danke
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Festplatten Geschwindigkeit

Die Seite wird geladen...

Festplatten Geschwindigkeit - Ähnliche Themen

  1. Kurztipp: Festplattengeschwindigkeit mit hdparm vermessen

    Kurztipp: Festplattengeschwindigkeit mit hdparm vermessen: Die weniger bekannte Option »--offset« ermöglicht es, die Geschwindigkeit der Festplatte an verschiedenen Stellen zu bestimmen. Weiterlesen...
  2. Kurztipp: Clonezilla: Festplatten per Klick kopieren

    Kurztipp: Clonezilla: Festplatten per Klick kopieren: Auf der bisherigen Festplatte ist kein Platz mehr, und der Inhalt soll auf eine neue Platte umziehen. Bei dieser Aufgabe und bei der...
  3. Kernel: Festplattenfehler wirbelt Merge-Prozess durcheinander

    Kernel: Festplattenfehler wirbelt Merge-Prozess durcheinander: Ein Hardware-Fehler hat die noch zu erledigende Arbeit beim Merge von Funktionen des neuen Kernels in das Daten-Nirvana gerissen. Nun bittet der...
  4. Festplattenforensik

    Festplattenforensik: Hi zusammen, ich hab nen Fehler gemacht: Ich hab mit meiner Kickstartinstallation ein CentOS auf meinem neuen Storageserver installiert. Das...
  5. Festplattenproblem

    Festplattenproblem: [hat sich heute in Luft aufgelöst]Festplattenproblem Hallo Wie ist folgendes Verhalten zu interpretieen. System 2 SATA Platten sda sdb...