Festplatten-Auslastung -_-

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Neo van Matix, 19.04.2006.

  1. #1 Neo van Matix, 19.04.2006
    Neo van Matix

    Neo van Matix Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab mittlerweile einige Progs durch, u.a. mrtg, srvreport und nagios.

    Leider sind alle Tools mehr oder weniger überladen, was ich eigentlich nur bräuchte:
    Ein Shellscript, was mir die Festplattenauslastung kompatibel in eine textdatei schreibt.

    Das kann ich dann ganz einfach via PHP bearbeiten, das is kein ding.

    Wenn ich allerdings jetzt die Ausgabe von df in eine Datei schreib, brauch ich zuviel Zeit und zuviel Einarbeitung in RegEx -_-

    Gibts eine Möglichkeit, die Ausgabe von df irgendwie zu kürzen? Z.b. die erste Zeile weg, sodass wirklich nur "/dev/sda2 8313340 1016444 7296896 13% /" usw. in einer Datei steht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    z. B.
    Code:
    df /dev/sda2 | grep sda2
    
    oder
    Code:
    df /dev/sda2 | tail -1
    
    Wenn Du von der Zeile nur bestimmte Felder haben willst, oder die Ausgabe umformatieren moechtest, helfen Dir bestimmt awk oder cut weiter
     
  4. #3 StyleWarZ, 19.04.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Hättest auch in deinen alten Thread schreiben können. Na egal.

    mach mal df -lh / ;)
     
Thema:

Festplatten-Auslastung -_-