festplatte

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von suse-linuxer, 27.01.2005.

  1. #1 suse-linuxer, 27.01.2005
    suse-linuxer

    suse-linuxer Linux-/Netzwerker

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    kann linux festplatten die 400gb groß sind unterstützen? :hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Warum sollte es das nicht?
    Je nach Dateisystem mehr als du jemals nutzen kannst ...
     
  4. #3 suse-linuxer, 27.01.2005
    suse-linuxer

    suse-linuxer Linux-/Netzwerker

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ah, danke.

    ich wollte das halt nur mal wissen denn windoof hat ja so manchma probleme damit. :)
     
  5. #4 qmasterrr, 27.01.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
  6. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  7. Bonk

    Bonk Tripel-As

    Dabei seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Die Aussage von devilz ist wohl eher auf xfs,jfs oder reiser bezogen, oder?

    Oh, zu spät!
     
  8. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Sag bloß du benutzt noch ext2............
     
  9. #8 NiceDay, 27.01.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
  10. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    ext3 is auch nur ext2 mit journal !! :oldman
     
  11. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Lies den Thread dann verstehst du es ... aber für dich fasse ich nochmal zusammen ...

    suse-linuxer: "kann linux festplatten die 400gb groß sind unterstützen..."
    devilz: "Warum sollte es das nicht? Je nach Dateisystem mehr als du jemals nutzen kannst ..."
    qmasterrr: "Wieso mehr als er Jemals nutzen kann? - http://de.wikipedia.org/wiki/Ext2#Dateisystemgrenzen"
    devilz: "Schlaumeier -> http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=7898"

    Ich wollte damit nur sagen das er z.B. mit nem DFS getrost Speichern kann ...
     
  12. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    @ codc
    ext3 ist auch erweitert worden, soll heißen es sind größere Partitionsgrößen möglich!
    Und das ist genau das, worauf es hier ankommt.......

    Vergleiche Fat16 <==> Fat32
    Mann kann auch sagen: Fat32 = Fat16
    Das ist aber nur die halbe Wahrheit! ;)
     
  13. #12 qmasterrr, 27.01.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Gronau

    Gronau Doppel-As

    Dabei seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    > ich woich wollte das halt nur mal wissen denn windoof hat ja so manchma probleme damit.

    Mit 48bit LBA kann auch windows und deren dateisysteme >400GB.
     
  16. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Bei einer Blockgröße von 8k kann er 32768 GB an Daten speichern !!!!!
    OH, MEIN GOTT! Das sind doch 32 Terrabyte!!
     
Thema:

festplatte

Die Seite wird geladen...

festplatte - Ähnliche Themen

  1. Festplatte auf SD Karte umziehen

    Festplatte auf SD Karte umziehen: Hi zusammen, ich habe einen alten Laptop zum Server umfunktioniert. habe bei der Installation von CentOS bzw. der Partitionierung die...
  2. Western Digital widmet dem Raspberry Pi eine eigene Festplatte

    Western Digital widmet dem Raspberry Pi eine eigene Festplatte: Der Festplattenhersteller Western Digital (WD) gibt die Verfügbarkeit einer 314 GByte großen Festplatte für den Raspberry Pi bekannt. Weiterlesen...
  3. Festplatte wird nicht erkannt

    Festplatte wird nicht erkannt: Hallo, ich habe auf meinem HTPC (Mainboard IOM330-ITX von Zotac) XBMCbuntu installiert, das ist ein Lubuntu mit XBMC als HTPC-Oberfläche. Das...
  4. Indiegogo-Kampagne für Ubuntu-Tablet mit großer Festplatte

    Indiegogo-Kampagne für Ubuntu-Tablet mit großer Festplatte: Das UbuTab getaufte Gerät, für das seit einer Woche eine Finanzierungskampagne auf der Crowdfundingplattform Indiegogo läuft, soll eine 1 TB...
  5. Kurztipp: Clonezilla: Festplatten per Klick kopieren

    Kurztipp: Clonezilla: Festplatten per Klick kopieren: Auf der bisherigen Festplatte ist kein Platz mehr, und der Inhalt soll auf eine neue Platte umziehen. Bei dieser Aufgabe und bei der...