Festplatte unter Linux "formatieren" - PC jungfräulich machen

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von tabletom21, 20.09.2005.

  1. #1 tabletom21, 20.09.2005
    tabletom21

    tabletom21 Jungspund

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo, kaum hab ich mein Linux zufreidenstellend eingerichtet dank der Kräftigen Hilfe dieses Forums, stehe ich vor einem (schmerzhaften) Schritt.

    Der Rechner muss komplett auf Windoof umgestellt werden...meine Mama bekomt ihn. Ich kann ihr (sie kommt mit Handys nicht zurecht) einfach kein Linux antun Iwill ja auch nicht ständig wegen jeder Kleinigkeit durch die halbe Stadt fahren müssen).

    Im Moment habe ich meine Windows CD nicht giffbereit aber ich würde gerne schonmal den Rechner komplett "formatieren" (ja ich weiss, man formatiert eigentlich nicht, sondern legt ein neues Dateisystem an oder so).

    Wie geht denn das unter Suse Linux 9.1

    Also gibts da direkt irgendwo ne Guide Through oder muss ich was in der Konsole eingeben? Wenn ja, was genau?

    Welches Dateisystem es werden soll...hmmm...naja eines auf das man dann WinXP direkt raufinstallieren kann!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tsuribito, 20.09.2005
    tsuribito

    tsuribito Oberschüler

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Das Programm mkfs ist zur Formatierung gedacht. Der Partitionierungsmanager der Suse Installation kann auch neben dem Anlegen und Löschen auch das Formatieren von Partitionen.

    Bei deiner Situation wäre es aber einfach besser den rudimentären Partitionsmanager von Windows XP zu benutzen, da GNU/Linux sowieso keine NTFS Dateisysteme anlegen kann.
     
  4. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    man kann winxp auch auf fat32 installieren , so kann man dann von linux aus ohne probleme auf sein system zugreifen.

    partitionieren geht recht einfach mit qtparted .
    oder man macht sich mit cfdisk bekannt und liest die manpages von mkfs .

    Is aber ned so wild .

    Gruß Sono
     
  5. #4 SchwarzerLotus, 20.09.2005
    SchwarzerLotus

    SchwarzerLotus Doppel-As

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    also bei mir erkennt windows die festplatte nicht, egal ob gestartet oderim installationsmenü. ich habe mein system auf reiserfs, müsste das ganze also zuerst von linux aus als fat umpartitionieren, damit ich windows nehmen könnte!

    vielleicht geht das bei dir aber einfacher...

    falls es unter suse 9.1 das schon gibt, hast du im yast unter system die auswahl "partitionieren", damit gehts ebenfalls gut!
     
  6. #5 Netpyrat, 05.10.2006
    Netpyrat

    Netpyrat Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Zwei Betriebssyteme

    Ich habe bis jetzt auf meinem PC SUSE Linux 10.1 installiert, würde jetzt aber gerne auch die Realese Candidate 1 von Windows Vista installieren, das geht aber nicht, denn die Installation von Vista mag die Partitionen nicht, und sagt, es muss bereits in NTFS sein. Gibt es eine möglichkeit eine weitere partition anzulegen für Vista, die unter Linux gleich in NTFS formatiert wird ? Oder habt ih eine andere Idee wie ich das Problem lösen könnte.

    Netpyrat
     
Thema: Festplatte unter Linux "formatieren" - PC jungfräulich machen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. opensuse festplatte formatieren

    ,
  2. festplatte für opensuse formatieren

    ,
  3. suse linux 10.1 festplatte formatieren

    ,
  4. linux pc platt machen,
  5. festplatte c formatieren linux,
  6. festplatte c formatieren,
  7. PC formatieren suse linux,
  8. pc formatieren Linux,
  9. Linux Distributionen Festplatten formatieren,
  10. open suse festplatte formatieren,
  11. linux c formati,
  12. suse format c,
  13. suse linux festplatte formatieren,
  14. pc plattmachen mit linux
Die Seite wird geladen...

Festplatte unter Linux "formatieren" - PC jungfräulich machen - Ähnliche Themen

  1. Zweite Festplatte für Solaris 10 unter VMWare einbinden

    Zweite Festplatte für Solaris 10 unter VMWare einbinden: Hallo Zusammen, ich habe mir ein Testsystem in einer Virtuellen Maschine aufgesetzt. Nun möchte ich in das System eine zweite Platte einbinden....
  2. Festplatte sehr warm unter OpenSuse

    Festplatte sehr warm unter OpenSuse: Hallo, ich habe das Problem, bzw. das Gefühl, dass meine Festplatte unter OpenSuse 11.1 sehr warm wird (gefühlt wärmer als unter WinVista). Der...
  3. Festplatten/optische Laufwerke Unterscheidung SATA oder IDE?

    Festplatten/optische Laufwerke Unterscheidung SATA oder IDE?: Hallo Leute, gibt es eine Möglichkeit per Software herauszufinden, ob ein SATA oder IDE-Geräte verbaut sind? In den aktuellen Kernel Versionen...
  4. Unterschiedliche Festplattengröße?

    Unterschiedliche Festplattengröße?: Hi Leute, gerade eben bin ich auf ein Mysterium gestoßen - hattet ihr schon ein ähnliches Problem? Mein USB Stick wird von GParted / fdisk ganz...
  5. festplatte im standby beim herunterfahren beachten

    festplatte im standby beim herunterfahren beachten: hi! folgendes: ich versetze häufiger mal meine zwei zusätzlichen festplatten in den standbymodus, wenn ich weiß, dass lange zeit nicht darauf...