Festplatte schaltet sich ab

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von cheray, 13.04.2006.

  1. cheray

    cheray BastlTux

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    ?(
    Moin und Grüaß God zusammen,

    ich habe ein kleines Problem mit meiner (System)-Festplatte am ide0.
    Ich kann mein SuSe 10.0 wie gewohnt starten und unterschiedlich lange damit arbeiten. Irgendwann gibt die Festplatte ein Geräusch von sich, so als würde ich die Stromzufuhr der FP abziehen.
    Nach einem anschliessenden HW-Reset dauert es länger bis GRUB geladen ist.
    Nachdem der Bootvorgang den Kernel (vmlinuz) geladen hat, läuft alles wieder mit gewohnter geschwindigkeit - bis zum nächsten Aussetzer.
    Ich habe schon sämtliche (hoffe ich) Powermanagementsachen abgestellt die damit zu tun haben könnten.

    FP1 = /dev/hda = Samsung SV1021D 10,2 GB

    Wer weis Rat und kann mier evtl helfen?
    Danke im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 slasher, 13.04.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    wie alt ist die Platte denn ?
     
  4. cheray

    cheray BastlTux

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    ca 6 Jahre
     
  5. rp1

    rp1 Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Klingt nach einem Wackelkontakt der Stromversorgung. Prüfe doch mal die Stecker.
    Tritt dieses Problem in regelmäßigen abständen auf? Oder nur wenn Du längere Zeit keinen Zugriff auf die platte gemacht hast?Bei dem Alter könnten aber auch fehlerhafte Sektoren daran schuld sein (?).
     
  6. #5 cheray, 13.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2006
    cheray

    cheray BastlTux

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    Wie gesagt, in unregelmässigen Abständen.
    Unter WinXP der gleiche Effekt.
    Muß wohl an der Platte liegen.
     
  7. #6 Bâshgob, 13.04.2006
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Da bieten sich die smartmontools zur Überprüfung der Platte an. Generell würde ich aber backup und neue Platte empfehlen. Bei 6 Jahren ist das ja schon ein Veteran ^^
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Festplatte schaltet sich ab

Die Seite wird geladen...

Festplatte schaltet sich ab - Ähnliche Themen

  1. DMA von Festplatte kann nicht eingeschaltet werden

    DMA von Festplatte kann nicht eingeschaltet werden: hallo, ich habe mir eben eine alte (1999) festplatte als zweit speichermedium eingebaut. seit dem meldet suse (10.0) immer beim boot dass DMA von...
  2. Festplatte auf SD Karte umziehen

    Festplatte auf SD Karte umziehen: Hi zusammen, ich habe einen alten Laptop zum Server umfunktioniert. habe bei der Installation von CentOS bzw. der Partitionierung die...
  3. Western Digital widmet dem Raspberry Pi eine eigene Festplatte

    Western Digital widmet dem Raspberry Pi eine eigene Festplatte: Der Festplattenhersteller Western Digital (WD) gibt die Verfügbarkeit einer 314 GByte großen Festplatte für den Raspberry Pi bekannt. Weiterlesen...
  4. Festplatte wird nicht erkannt

    Festplatte wird nicht erkannt: Hallo, ich habe auf meinem HTPC (Mainboard IOM330-ITX von Zotac) XBMCbuntu installiert, das ist ein Lubuntu mit XBMC als HTPC-Oberfläche. Das...
  5. Indiegogo-Kampagne für Ubuntu-Tablet mit großer Festplatte

    Indiegogo-Kampagne für Ubuntu-Tablet mit großer Festplatte: Das UbuTab getaufte Gerät, für das seit einer Woche eine Finanzierungskampagne auf der Crowdfundingplattform Indiegogo läuft, soll eine 1 TB...