Fesplatte im Wechselrahmen - ohne bootet linux nicht

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von Oneofsix, 01.10.2008.

  1. #1 Oneofsix, 01.10.2008
    Oneofsix

    Oneofsix Jungspund

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    ich habe in meinem Rechner zwei Festplatten. Liefen immer problemlos. Nun habe ich die eine (slave) in einen Wechselrahmen gepackt, was soweit erstmal auch keine Probleme macht. Nur: wenn ich die Platte raus nehme (und das ist ja irgendwie der Sinn der Sache), dann bootet Linux nicht mehr richtig. Ich schau gleich nochmal nach, was dann auf dem Bildschirm steht, im Startprotokoll finde ich nichts. Eingestellt hab ich im Fstab, dass sie nicht beim Systemstart gemountet wird, aber vom Benutzer mountbar ist.

    Im Anhang nochmal meine Festplatten, die im Rahmen ist die sdb.

    Übrigens, mounten kann ich sie, zumindest die sdb5. Dumme Frage: betrifft das dann, mechanisch gesehen, die gesamte sdb? Und genügt das, um sie dann aus dem Fach zu ziehen (vermutlich nicht)?
    Übrigens2: ich habe nicht wirklich Ahnung von sowas...?(

    Vielen Dank schonmal an alle, die gerade darüber nachdenken :)
     

    Anhänge:

    • yast2.jpg
      yast2.jpg
      Dateigröße:
      86,2 KB
      Aufrufe:
      17
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Oneofsix, 01.10.2008
    Oneofsix

    Oneofsix Jungspund

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hab jetzt die Ausgabe beim Booten. Da bleibt es dann stehen. Sorry, dass ich hier so viele Bilder anhänge, aber ich schaff es jetzt nicht, alles abzuschreiben... :hilfe:
     

    Anhänge:

  4. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    Deine lustigen Yast-Bildchen kannste weg lassen, die interessieren nicht die Bohne.
    Ich würde mal die fstab öffnen und bei der entspr. Partition das, sicher dort stehende "0 2" in "0 0" ändern.
     
  5. #4 Oneofsix, 01.10.2008
    Oneofsix

    Oneofsix Jungspund

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Das nenne ich mal schnelle Antwort!
    Hat etwas gedauert, bis ich alles gefunden habe, aber es läuft!
    Besten Dank!
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fesplatte im Wechselrahmen - ohne bootet linux nicht

Die Seite wird geladen...

Fesplatte im Wechselrahmen - ohne bootet linux nicht - Ähnliche Themen

  1. Linux von externer Fesplatte booten

    Linux von externer Fesplatte booten: Hallo! folgendes: hatte bisher Win XP auf meinem Rechner installiert, jetzt wollte ich mich zusätzlich in Linux einarbeiten. Ich entschied mich...
  2. [Hardware] Fesplatte kaputt oO?

    [Hardware] Fesplatte kaputt oO?: Hi, also ich hatte hier so ne 60gb Festplatte im Wechselrahmen drinn und natürlich muss dann jmd kommen und gucken wofür der große Griff am...
  3. windows-linux-sicherungsfesplatte probs

    windows-linux-sicherungsfesplatte probs: hi, hab 3 wirkliche Fesplatten in meinem Rechner. Wollte mich mal mit Linux vertraut machen und hab mir Suse10.1 gesaugt (die Opensource)....
  4. Fesplatte kaputt??

    Fesplatte kaputt??: Hallo! ich hab eine 40 GB festplatte mit raiserfs formatiert und da stehn eine mänge wichtiger daten drauf. So wenn ich die jetzt anhäng und...
  5. Linux auf externe Fesplatte installieren

    Linux auf externe Fesplatte installieren: Grüße Mein Problem ist folgendes: Die interne Festplatte meines Laptops hat den Löffel abgegeben und es ist mir zu teuer das zu reparieren,...