Fenstergrösse des Gnome Terminals mit rechter Maustaste ändern

Dieses Thema im Forum "Gnome" wurde erstellt von Turrican, 17.01.2011.

  1. #1 Turrican, 17.01.2011
    Turrican

    Turrican Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    weiss jemand wie ich den Gnome Terminal dazu bringen kann, genau wie beim xterm oder lxterminal die Fenstergrösse mit 'Alt' + 'rechter Maustaste' + 'ziehen' zu verändern? Die Konsole von KDE beinhaltet wohl ebenfalls dieses Feature.

    Danke im voraus!


    Viele Grüsse
    Turrican
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    das ist ein feature deines windowsmanagers, wenn das bei einem fenster funktioniert wäre es sehr seltsam wenns bei einem anderen nicht funktioniert. also es kann eigentlich nicht am gnome-terminal liegen, sondern nur an den umständen unter denen du es versuchst. z.B kann ich ein maximiertes fenster bei mir so nicht resizen.
     
  4. #3 Turrican, 17.01.2011
    Turrican

    Turrican Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    okay - da gebe ich Dir vollkommen recht! Nur weiss ich halt auch nicht wo man solch ein Feature bei Gnome konfigurieren kann? Da ich bisher mit Gnome fast keine Erfahrung habe.


    Viele Grüsse
    Turrican
     
  5. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    gnome hat standardmässig metacity als wm, dort ist das ALT+middle-button, und man kann es glaube nicht ändern.

    oder nutzt du compiz .. keine ahnung was es da ist

    du kannst auch nen "vernünftigen" ;) wm mit gnome nutzen z.B. openbox da ist es auch wie in kde ALT+right-button
     
  6. #5 Turrican, 17.01.2011
    Turrican

    Turrican Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich bin langjähriger Fluxbox User! ;-) An Openbox mag ich halt NICHT gerne an einer xml Config herumschrauben.


    Viele Grüsse
    Turrican
     
  7. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    kann ich verstehen geht mir ähnlich :)
    aber ich nutze ja auch nur den wm als ersatz für metacity und hab da n paar gui einstellungstools für ... fluxbox sollte sich auch nutzen lassen

    in jedem fall ist deine frage aber wohl beantwortet !?!
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Turrican, 18.01.2011
    Turrican

    Turrican Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    Nun ja, noch nicht so ganz. Ich weiss zwar was ein Login Manager ist, ich weiss auch was ein WM und was eine DE ist. Aber ich kann noch nicht ganz nachvollziehen, wie das Zusammenspiel eines WM mit einer DE funktioniert. Sprich, wie es sich in diesem Falle mit Metacity verhält. Wenn Du aber sagst das Du den WM (Openbox) als Ersatz benutzt, werde ich es einfach mal ausprobieren und testen wie es sich verhält. Wahrscheinlich wird es mir dann verständlicher...


    Viele Grüsse
    Turrican
     
  10. #8 Turrican, 25.01.2011
    Turrican

    Turrican Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    also bisher bin ich mit meinem Problem noch nicht wirklich weiter gekommen! Mittlerweile habe ich wohl herausgefunden, dass man die Keybindings anpassen bzw. konfigurieren kann. Dies soll aber wohl nicht unbeding direkt unter Gome (Metacity) funktionieren. Jedoch mit dem Windowmanager Compiz. Dieser stellt einen compiz configuration manager zur Verfügung.

    Leider habe ich es dennoch bisher NICHT geschafft das gewünschte Feature einzurichten, weil mir bislang unklar ist wie sich dort die Funktion der rechten Maustaste definieren lässt.

    Vielleicht weiss jemand Abhilfe?


    Viele Grüsse
    Turrican
     
Thema:

Fenstergrösse des Gnome Terminals mit rechter Maustaste ändern

Die Seite wird geladen...

Fenstergrösse des Gnome Terminals mit rechter Maustaste ändern - Ähnliche Themen

  1. centos & Gnome autostart

    centos & Gnome autostart: Hi zusammen, ich würde gerne nach dem Start von CentOS + Gnome ein von mir geschriebenes Script ausführen (lassen). im Idealfall würde ich gerne...
  2. Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo

    Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo: Das GitHub-Projekt »GNOME Without Systemd« will für Gentoo und dessen Derivat Funtoo die Möglichkeit bieten, die Desktopumgebung Gnome ohne...
  3. Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration

    Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration: Die auf den Tag sechs Monate nach Gnome 3.18 jetzt veröffentlichte Version Gnome 3.20 bringt Verbesserungen bei den Applikationen, bei Wayland und...
  4. Gnomes XDG-Apps machen Fortschritte

    Gnomes XDG-Apps machen Fortschritte: Gnome-Entwickler Alexander Larsson informiert in seinem Blog über Fortschritte bei der Entwicklung und Implementierunng des Sandbox-Projekts...
  5. Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell

    Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell: Tails (The Amnesic Incognito Live System) ist in Version 2.0 erschienen und bringt als Dektopoberfläche eine Gnome-Shell im Classic-Modus mit....