Fehlermeldung in Textdatei speichern

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von wolfesflask, 14.08.2004.

  1. #1 wolfesflask, 14.08.2004
    wolfesflask

    wolfesflask Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    stehe heute vor einem Problem bei dem ich nicht so recht weiterkomme.

    Folgende Situation:

    Habe die Aufgabe Fehlermeldungen in einer Textdatei abzuspeichern.

    Auf Konsolenebene !

    Bsp.: Ich navigiere mich mittels Konsole zu einer Textdatei und gebe den
    Befehl zum Drucken ein. Dies funktioniert auch.
    Für den Fall, dass z.B. der Drucker nicht eingeschaltet ist, erhalte ich von SuSE
    eine Fehlermeldung. Diese Fehlemeldung soll nun automatisch in einer Textdatei abgelegt und gespeichert werden.
    Gibt es hierfür einen Befehl den ich nach dem Druckbefehl eingeben kann ?

    Hat hier jemand Erfahrungen damit und kann mir evtl. weiterhelfen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    moep ?> textdatei

    Damit müsste die Fehlermeldung (es sei denn du hast "moep" als Befehl auf deinem System) in der Datei "textdatei" abgespeichert werden! Also am Ende deines Befehls einfach "?> datei" dranhängen!


    regards hex

    P.S.: Bin grad nimmer sicher mit dem Befehl. Er müsste aber stimmen ;)
     
  4. #3 Ponder_Stibbons, 14.08.2004
    Ponder_Stibbons

    Ponder_Stibbons Slackware Fan

    Dabei seit:
    03.08.2004
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habs grad nochmal ausprobiert, der richtige Befehl lautet
    2>datei.
    Dabei wird allerdings die Datei, wenn sie bereits existiert überschrieben. Wenn du die Fehlermeldungen archivieren willst, solltest du
    2>>datei
    verwenden, dann wird die Meldung ans Ende der Datei angehängt.

    Grüße,
    Klaus
     
  5. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Evtl. als kleine Erklärung:
    > ist die Umleitung.
    1 ist stdout (der Standardausgabekanal)
    2 ist stderr (der Standardfehlerkanal)
     
  6. #5 bluelupo, 14.08.2004
    bluelupo

    bluelupo LangLinuxNutzer

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nahe der bayerischen Alpen
    Hallo wolfesflask,

    so sollte es funktionieren:
    lpr -Pdruckername datei.txt 1 >> standard.log 2 >> fehler.log
     
  7. #6 wolfesflask, 14.08.2004
    wolfesflask

    wolfesflask Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ist immer wieder klasse wie schnell man hier gute Antworten bekommt !

    Ein großes Dankeschön an Euch ;-))))
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Ponder_Stibbons, 14.08.2004
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2004
    Ponder_Stibbons

    Ponder_Stibbons Slackware Fan

    Dabei seit:
    03.08.2004
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Wichtig ist, dass zwischen dem Dateideskriptor (1 bzw. 2) und der Umleitung kein Leerzeichen ist.

    Grüße,
    Klaus
     
  10. #8 bluelupo, 14.08.2004
    bluelupo

    bluelupo LangLinuxNutzer

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nahe der bayerischen Alpen
    ...okay, stimmt natürlich.
     
Thema:

Fehlermeldung in Textdatei speichern

Die Seite wird geladen...

Fehlermeldung in Textdatei speichern - Ähnliche Themen

  1. Terminal Fehlermeldung

    Terminal Fehlermeldung: Hola, mir ist aufgefallen das ständig ein Fehler erscheint sobald ich einen Terminal öffne. Hat zwar keine Auswirkung auf die Arbeit damit sieht...
  2. tar Fehlermeldung/Backup

    tar Fehlermeldung/Backup: Hallo liebe Leute, ein Newbin versucht den nächsten Schritt und möchte per tar ein Backup seines Servers erstellen. Der Befehl: sudo tar...
  3. Fehlermeldung bei ganz simplen Code

    Fehlermeldung bei ganz simplen Code: #include <stdio.h> main() { int fahr, celsius; int lower, upper, step; lower = 0; upper = 300; step = 20; fahr = lower; while (fahr <= upper)...
  4. VirtuelBox 4.1.18 auf OpenSuse 12.1 startet nicht (keine Fehlermeldung)

    VirtuelBox 4.1.18 auf OpenSuse 12.1 startet nicht (keine Fehlermeldung): Hallo zusammen. Gerade ärgere ich mich wieder einmal mit VirtualBox herum. Wie so oft startet es nicht. Dieses Mal habe ich jedoch mangels...
  5. Fehlermeldung nach kernel-update bei Debian-Sid

    Fehlermeldung nach kernel-update bei Debian-Sid: Hallo hab gerade ein dist-upgarde durchgeführt, dabei den Kernel auf 6.2.0.9 upgedatet und hab von apt folgnede Fehlermeldung erhalten...