Fehlermeldung beim Kompilieren von .cpp's

Dieses Thema im Forum "C/C++" wurde erstellt von aroetem, 05.06.2006.

  1. #1 aroetem, 05.06.2006
    aroetem

    aroetem Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    HI,
    ich habe jetzt mal versucht, meine SEHR grundlegenden Fähigkeiten mit C++, die ich mir unter Windows zugelegt habe, in Linux umzusetzen.
    Wenn ich jetzt aber mit dem GCC an meine cpp files 'rangehe, dann meldet er mir immer
    <filename>:2: error: ‘::main’ must return ‘int’
    Ich hab schon gedacht ich hätte einfach was vergessen, aber wenn ich die Files in Windows kompilieren will, dann geht es ohne Probleme. Ich benutze übrigens SuSE.

    schon mal Danke für :hilfe2:

    Aroetem
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FalseCAM, 05.06.2006
    FalseCAM

    FalseCAM Tripel-As

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Schreib in der Funktion ans Ende doch einfach mal "return 1"
     
  4. #3 aroetem, 05.06.2006
    aroetem

    aroetem Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    hab ich schon probiert... er gibt immer noch genau dasselbe aus. trotzdem thx
     
  5. #4 FalseCAM, 05.06.2006
    FalseCAM

    FalseCAM Tripel-As

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Hast du dir auch schon eine Makefile geschrieben, oder wie compilierst du das ganze?
     
  6. #5 aroetem, 05.06.2006
    aroetem

    aroetem Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    also eigentlich so wie ichs unter windows gemacht habe (ich hatte den borland compiler) ich schreibe einfach gcc <filename>.cpp. Was sollte ich denn schreiben? ?(
     
  7. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    der Rückgabetyp von main muss int sein
    int main(...) {...}
     
  8. #7 FalseCAM, 05.06.2006
    FalseCAM

    FalseCAM Tripel-As

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    g++ -g -v -Wall <filename.cpp> -o <programmname>

    Schreib am besten eine Makefile
     
  9. #8 aroetem, 05.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2006
    aroetem

    aroetem Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    S***, geht immer noch nicht... dieselbe Meldung. *AAARGH*
     
  10. #9 FalseCAM, 05.06.2006
    FalseCAM

    FalseCAM Tripel-As

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Poste doch mal den Quellcode. Aber bitte mit [ code] und [/ code]
     
  11. Horus

    Horus Doppel-As

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Probier mal folgendes:

    neue .cpp Datei z.B.: c_test.cpp

    mit folgendem Inhalt:

    Code:
    #include <iostream>
    
    int main ()
    
    {
      printf("\nMit Linux C++ Programmieren\n\n");
    
    }
    
    
    danach mit

    Code:
    g++ c_test.cpp -o c_test  
    compilieren

    und mit
    Code:
    [B]./c_test[/B]
    starten

    das sollte auf jeden Fall funktionieren.

    ist dann mal ein Anfang

    Gruß

    Horus
     
  12. #11 aroetem, 05.06.2006
    aroetem

    aroetem Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    hier mein code:

    Code:
    #include <iostream.h>
    #include <math.h>
    void main()
    {
    	float a;
    	float b;
    	float c;
    	float p;
    	float q;
    	float x1;
    	float x2;
    	float value1;
    	float value2;
    	float value3;
    	int choice;
    	cout<<endl<<endl<<endl<<"P-Q-Formler by Amon E. Copyright (c) 2006"<<endl<<endl;
    	while(true)
    	{
    	cout<<endl<<"Geben sie a ein(Steht kein Faktor vor dem x, ist a=1)(Kommazahlen bitte durch PUNKTE trennen): ";
    	cin>>a;
    	cout<<endl<<"Geben sie b ein(Steht kein Faktor vor dem x, ist b=1)(Kommazahlen bitte durch PUNKTE trennen): ";
    	cin>>b;
    	cout<<endl<<"Geben sie c ein(Kommazahlen bitte durch PUNKTE trennen): ";
    	cin>>c;
    	cout<<endl<<"Wie sieht das Ergebnis der Gleichung aus?(1=d, 2=d*x, 3=d*x^2): ";
    	cin>>choice;
    	if (choice==1)
    	{
    		cout<<endl<<"Geben sie das Ergebnis der Gleichung ein(Kommazahlen bitte durch PUNKTE trennen): ";
    		cin>>value1;
    		if (value1 != 0)
    		{
    			c=c-value1;
    			value1=0;
    		};
    		if (a!=1)
    		{
    			b=b/a;
    			c=c/a;
    			a=1;
    		};
    		cout<<endl<<"Die umgeformte Gleichung lautet: "<<a<<"x^2+"<<b<<"x+"<<c;
    		p=b;
    		q=c;
    		cout<<endl<<"P: "<<p<<endl<<"Q: "<<q;
    		if (p/2.0*p/2.0-q<0.0)
    		{
    			cout<<endl<<"Es gibt keine Loesung.";
    		}
    		else
    		{
    			x1=-p/2.0+sqrt(p/2.0*p/2.0-q);
    			x2=-p/2.0-sqrt(p/2.0*p/2.0-q);
    		cout<<endl<<x1<<endl<<x2;
    		};
    	}	
    	if (choice==2)
    	{
    		cout<<endl<<"Geben sie den Faktor vor dem x ein(Kommazahlen bitte durch PUNKTE trennen): ";
    		cin>>value2;
    		if (value2 != 0)
    		{
    			b=b-value2;
    			value2=0;
    		};
    		if (a!=1)
    		{
    			b=b/a;
    			c=c/a;
    			a=1;
    		};
    		cout<<endl<<"Die umgeformte Gleichung lautet: "<<a<<"x^2+"<<b<<"x+"<<c;
    		p=b;
    		q=c;
    		cout<<endl<<"P: "<<p<<endl<<"Q: "<<q;
    		if (p/2.0*p/2.0-q<0.0)
    		{
    			cout<<endl<<"Es gibt keine Loesung.";
    		}
    		else
    		{
    			x1=-p/2.0+sqrt(p/2.0*p/2.0-q);
    			x2=-p/2.0-sqrt(p/2.0*p/2.0-q);
    		cout<<endl<<x1<<endl<<x2;
    		};
    	}		
    	if (choice==3)
    	{
    		cout<<endl<<"Geben sie den Faktor vor dem x ein(Kommazahlen bitte durch PUNKTE trennen): ";
    		cin>>value3;
    		if (value3 != 0)
    		{
    			a=a-value3;
    			value3=0;
    		};
    		if (a!=1)
    		{
    			b=b/a;
    			c=c/a;
    			a=1;
    		};
    		cout<<endl<<"Die umgeformte Gleichung lautet: "<<a<<"x^2+"<<b<<"x+"<<c;
    		p=b;
    		q=c;
    		cout<<endl<<"P: "<<p<<endl<<"Q: "<<q;
    		if (p/2.0*p/2.0-q<0.0)
    		{
    			cout<<endl<<"Es gibt keine Loesung.";
    		}
    		else
    		{
    			x1=-p/2.0+sqrt(p/2.0*p/2.0-q);
    			x2=-p/2.0-sqrt(p/2.0*p/2.0-q);
    		cout<<endl<<x1<<endl<<x2;
    		};
    	}		
    	if (choice<=0 || choice>=4) cout<<"Diesen Typ gibt es nicht!";
    	};
    
     
  13. #12 FalseCAM, 05.06.2006
    FalseCAM

    FalseCAM Tripel-As

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ganz am Ende fehlt noch ein "}".
     
  14. Horus

    Horus Doppel-As

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    So funktioniert der Quellcode:

    Code:
    #include <iostream.h>
    #include <math.h>
    int main()
    {
    	float a;
    	float b;
    	float c;
    	float p;
    	float q;
    	float x1;
    	float x2;
    	float value1;
    	float value2;
    	float value3;
    	int choice;
    	cout<<endl<<endl<<endl<<"P-Q-Formler by Amon E. Copyright (c) 2006"<<endl<<endl;
    	while(true)
    	{
    	cout<<endl<<"Geben sie a ein(Steht kein Faktor vor dem x, ist a=1)(Kommazahlen bitte durch PUNKTE trennen): ";
    	cin>>a;
    	cout<<endl<<"Geben sie b ein(Steht kein Faktor vor dem x, ist b=1)(Kommazahlen bitte durch PUNKTE trennen): ";
    	cin>>b;
    	cout<<endl<<"Geben sie c ein(Kommazahlen bitte durch PUNKTE trennen): ";
    	cin>>c;
    	cout<<endl<<"Wie sieht das Ergebnis der Gleichung aus?(1=d, 2=d*x, 3=d*x^2): ";
    	cin>>choice;
    	if (choice==1)
    	{
    		cout<<endl<<"Geben sie das Ergebnis der Gleichung ein(Kommazahlen bitte durch PUNKTE trennen): ";
    		cin>>value1;
    		if (value1 != 0)
    		{
    			c=c-value1;
    			value1=0;
    		};
    		if (a!=1)
    		{
    			b=b/a;
    			c=c/a;
    			a=1;
    		};
    		cout<<endl<<"Die umgeformte Gleichung lautet: "<<a<<"x^2+"<<b<<"x+"<<c;
    		p=b;
    		q=c;
    		cout<<endl<<"P: "<<p<<endl<<"Q: "<<q;
    		if (p/2.0*p/2.0-q<0.0)
    		{
    			cout<<endl<<"Es gibt keine Loesung.";
    		}
    		else
    		{
    			x1=-p/2.0+sqrt(p/2.0*p/2.0-q);
    			x2=-p/2.0-sqrt(p/2.0*p/2.0-q);
    		cout<<endl<<x1<<endl<<x2;
    		};
    	}
    	if (choice==2)
    	{
    		cout<<endl<<"Geben sie den Faktor vor dem x ein(Kommazahlen bitte durch PUNKTE trennen): ";
    		cin>>value2;
    		if (value2 != 0)
    		{
    			b=b-value2;
    			value2=0;
    		};
    		if (a!=1)
    		{
    			b=b/a;
    			c=c/a;
    			a=1;
    		};
    		cout<<endl<<"Die umgeformte Gleichung lautet: "<<a<<"x^2+"<<b<<"x+"<<c;
    		p=b;
    		q=c;
    		cout<<endl<<"P: "<<p<<endl<<"Q: "<<q;
    		if (p/2.0*p/2.0-q<0.0)
    		{
    			cout<<endl<<"Es gibt keine Loesung.";
    		}
    		else
    		{
    			x1=-p/2.0+sqrt(p/2.0*p/2.0-q);
    			x2=-p/2.0-sqrt(p/2.0*p/2.0-q);
    		cout<<endl<<x1<<endl<<x2;
    		};
    	}
    	if (choice==3)
    	{
    		cout<<endl<<"Geben sie den Faktor vor dem x ein(Kommazahlen bitte durch PUNKTE trennen): ";
    		cin>>value3;
    		if (value3 != 0)
    		{
    			a=a-value3;
    			value3=0;
    		};
    		if (a!=1)
    		{
    			b=b/a;
    			c=c/a;
    			a=1;
    		};
    		cout<<endl<<"Die umgeformte Gleichung lautet: "<<a<<"x^2+"<<b<<"x+"<<c;
    		p=b;
    		q=c;
    		cout<<endl<<"P: "<<p<<endl<<"Q: "<<q;
    		if (p/2.0*p/2.0-q<0.0)
    		{
    			cout<<endl<<"Es gibt keine Loesung.";
    		}
    		else
    		{
    			x1=-p/2.0+sqrt(p/2.0*p/2.0-q);
    			x2=-p/2.0-sqrt(p/2.0*p/2.0-q);
    		cout<<endl<<x1<<endl<<x2;
    		};
    	}
    	if (choice<=0 || choice>=4) cout<<"Diesen Typ gibt es nicht!";
    	}};
    
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 aroetem, 05.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2006
    aroetem

    aroetem Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    hmm, joa, das ist eigentlich auch da^^ hab ich beim kopieren nicht mitbekommen.. sry
    @ horus: JUHUU es geht.. aber ich kann die datei nich ausführen, er sagt mir immer, dass ich keine berechtigung habe, selbst wenn ich root bin.
     
  17. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    wie schon von MTS gesagt, muss main vom Typ int, nicht void sein.
     
Thema:

Fehlermeldung beim Kompilieren von .cpp's

Die Seite wird geladen...

Fehlermeldung beim Kompilieren von .cpp's - Ähnliche Themen

  1. Fehlermeldung beim SSH-Login / Server nicht mehr erreichbar

    Fehlermeldung beim SSH-Login / Server nicht mehr erreichbar: Hallo, nach einem Neustart ist mein Lenny (Root-Server bei Hetzner) leider nicht mehr so richtig aufgewacht. Die Symptome: - Websites sind...
  2. Fehlermeldungen beim Löschen von Dateien

    Fehlermeldungen beim Löschen von Dateien: Hallo, ich bekomme beim Löschen eines Verzeichnisses Fehlermeldungen und kann daher dieses Verzeichnis nicht löschen. Beispiel: rm Downloads -R...
  3. Fehlermeldung beim starten von Yast

    Fehlermeldung beim starten von Yast: Hallo wenn ich Yast starten will kriege ich die fehlermeldung "Yast got signal 11 at YCP file PackagesUI.ycp:240 /sbin/yast2: line 440: 4042...
  4. GDM: Fehlermeldung beim Anmelden

    GDM: Fehlermeldung beim Anmelden: GDM: Fehlermeldung beim Anmelden [gelöst] hallo liebe community, ich kriege seid neustem beim anmelden einer Gnomesession als Benutzer (opensuse...
  5. Fehlermeldung beim Auslesen einer Exceldatei

    Fehlermeldung beim Auslesen einer Exceldatei: Hallo Zusammen, ich bin ziemlich neu hier in der ganzen Materie und hab folgendes Problem. Ich möchte die 5. Spalte einer Exceldatei...