Fehler bei ATI installation

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von razier, 12.07.2006.

  1. razier

    razier Jungspund

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    So ich hab mein Rechner neu aufgesetzt und hab soweit alles ganz gut hinbekommen. Nun wollte ich auch meine ATI beschleunigung aktivieren, mit den officielen ATI LINUX treibern.Dazu habe ich schon mehrere HOWTOs abgegoogelt und die notwendigen Pakete runter geladen.
    Doch bei der Installation, der Karte bekomme ich folgenen Fehler:

    Code:
    [Message] Kernel Module : Trying to install a precompiled kernel module.
    [Message] Kernel Module : Precompiled kernel module version mismatched.
    [Message] Kernel Module : Found kernel module build environment, generating kernel module now.
    ATI module generator V 2.0
    ==========================
    initializing...
    cleaning...
    patching 'highmem.h'...
    assuming new VMA API since we do have kernel 2.6.x...
     Assuming default VMAP API
    doing Makefile based build for kernel 2.6.x and higher
    make -C /lib/modules/2.6.15-1-686/build SUBDIRS=/lib/modules/fglrx/build_mod/2.6.x modules
    make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-headers-2.6.15-1-686'
      CC [M]  /lib/modules/fglrx/build_mod/2.6.x/firegl_public.o
    /lib/modules/fglrx/build_mod/2.6.x/firegl_public.c:2143: warning: 'deferred_flush' defined but not used
      LD [M]  /lib/modules/fglrx/build_mod/2.6.x/fglrx.o
      Building modules, stage 2.
      MODPOST
      CC      /lib/modules/fglrx/build_mod/2.6.x/fglrx.mod.o
      LD [M]  /lib/modules/fglrx/build_mod/2.6.x/fglrx.ko
    make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-headers-2.6.15-1-686'
    build succeeded with return value 0
    duplicating results into driver repository...
    done.
    ==============================
    - recreating module dependency list
    - trying a sample load of the kernel modules
    failed.
    [Error] Kernel Module : Failed to install compiled kernel module - please consult readme.
    
    Benutze Etch Testing mit dem kernel 2.6.15-1-686

    Es handelt sich hier um eine ATI RADEON 9600 256MB

    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Kann hier vielleicht einer weiter helfen?! ;(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 12.07.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Code:
    depmod
    modprobe fglrx
    
    Gibts da aussagekräftigere Fehlermeldungen? Eventuell im Syslog?

    Welche Version der ATI-Treiber? Was für zusätzliche Pakete?
     
  4. razier

    razier Jungspund

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Code:
    Lavear:/home/razier# depmod
    Lavear:/home/razier# modprobe fglrx
    FATAL: Error inserting fglrx (/lib/modules/2.6.15-1-686/kernel/drivers/char/drm/fglrx.ko): Operation not permitted
    Lavear:/home/razier#
    
    ATI Treiber:ati-driver-installer-8.26.18-x86.run
    Zusätzliche Pakete:
    Kernel header gcc und wie sie alle heißen :(
     
  5. #4 schoker88, 12.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2006
    schoker88

    schoker88 Doppel-As

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hast du dann auch das HOWTO von ATI.de verwendet, mit dem funktioniert dass, jedenfalls bei mir. Habe es nämlich grade erst gemacht!

    Nach dem du die notwendigen Pakete installiert hast, brauchst du doch nur die .run in der Konsole durchrattern lassen, dann startet irgendwann mal nen optischer installer, der meiner Meinung nach sinnlos ist, da man das genausogut in der Konsole abfragen könnte. Und dann kannste nach nem Neustart in der Konsole über
    die Graka einrichten. Weitere Einstellungen machst du dann immer über aticonfig.

    Hoffe habe jetzt nichts falsches geschrieben, wenn ja bitte berichtigen!
     
  6. #5 razier, 12.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2006
    razier

    razier Jungspund

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Ja, das hab ich ebenfalls gemacht

    //edit: Was ich auch sehr komisch finde, bei mir öffnet sich kein Fenster wie immer beschrieben wird, sondern die Installation findet in der Console statt ohne Interface was startet....sieht so aus wie bei der Debian Installation

    und zum schluß bekomm ich noch die schöne meldung:

    Code:
    There were errors durring installation.
    Details can be found in .....
    und da ist eben das drinne was im ersten post steht
     
  7. #6 schoker88, 12.07.2006
    schoker88

    schoker88 Doppel-As

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Das wundert mich allerdings, da es bei den 3 Installationen die ich bisher gemacht hab bisher immer hervorragend geklappt hat!
     
  8. razier

    razier Jungspund

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    aber irgendwie hab ich das gefühl das ich nicht alle pakete die notwendig sind installiert habe. welche genauen werden den benötigt?! irgendwas mit phyton?! hab es gestern noch im irc gelesen :hilfe2:
     
  9. #8 schoker88, 12.07.2006
    schoker88

    schoker88 Doppel-As

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    ati.de

    Nach dieser Anleitung hab ich das gemacht!

    Folgende Pakete musst du vor der Installation aufspielen:

    - gcc
    - make
    - kernel-source
    - compat-expat1

    Das ist jetzt für SuSE, ich weiß jetzt nicht genau was du hast, da kann es shcon ein wenig anders sein!
     
  10. #9 Goodspeed, 12.07.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Keine zusätzlichen Infos im syslog?
    2. Möglichkeit:
    Code:
    insmod /lib/modules/2.6.15-1-686/kernel/drivers/char/drm/fglrx.ko
    
     
  11. #10 razier, 12.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2006
    razier

    razier Jungspund

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    nein hilft nicht weiter ist schon installiert das letzte gibts irgendwie nicht. etch = debian


    syslog sagt nichts aus dazu

    Code:
    Lavear:/home/razier# insmod /lib/modules/2.6.15-1-686/kernel/drivers/char/drm/fglrx.ko
    insmod: error inserting '/lib/modules/2.6.15-1-686/kernel/drivers/char/drm/fglrx.ko': -1 Operation not permitted
    Lavear:/home/razier#            
     
  12. #11 Goodspeed, 12.07.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Versuchs mal mit "libexpat1" ...
     
  13. #12 razier, 12.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2006
    razier

    razier Jungspund

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    ist bereits die neuste version

    hab auch ein bisshen gegoggelt da wurde was von xorg.conf erzählt weiter habe ich es nicht verstanden. also poste ich mal meine xorg.conf hier gleich mal mit:

    Code:
    # /etc/X11/xorg.conf (xorg X Window System server configuration file)
    #
    # This file was generated by dexconf, the Debian X Configuration tool, using
    # values from the debconf database.
    #
    # Edit this file with caution, and see the /etc/X11/xorg.conf manual page.
    # (Type "man /etc/X11/xorg.conf" at the shell prompt.)
    #
    # This file is automatically updated on xserver-xorg package upgrades *only*
    # if it has not been modified since the last upgrade of the xserver-xorg
    # package.
    #
    # If you have edited this file but would like it to be automatically updated
    # again, run the following command:
    #   sudo dpkg-reconfigure -phigh xserver-xorg
    
    Section "Files"
    	FontPath	"/usr/share/fonts/X11/misc"
    	FontPath	"/usr/X11R6/lib/X11/fonts/misc"
    	FontPath	"/usr/share/fonts/X11/cyrillic"
    	FontPath	"/usr/X11R6/lib/X11/fonts/cyrillic"
    	FontPath	"/usr/share/fonts/X11/100dpi/:unscaled"
    	FontPath	"/usr/X11R6/lib/X11/fonts/100dpi/:unscaled"
    	FontPath	"/usr/share/fonts/X11/75dpi/:unscaled"
    	FontPath	"/usr/X11R6/lib/X11/fonts/75dpi/:unscaled"
    	FontPath	"/usr/share/fonts/X11/Type1"
    	FontPath	"/usr/X11R6/lib/X11/fonts/Type1"
    	FontPath	"/usr/share/fonts/X11/100dpi"
    	FontPath	"/usr/X11R6/lib/X11/fonts/100dpi"
    	FontPath	"/usr/share/fonts/X11/75dpi"
    	FontPath	"/usr/X11R6/lib/X11/fonts/75dpi"
    	# path to defoma fonts
    	FontPath	"/var/lib/defoma/x-ttcidfont-conf.d/dirs/TrueType"
    EndSection
    
    Section "Module"
    	Load	"i2c"
    	Load	"bitmap"
    	Load	"ddc"
    	Load	"dri"
    	Load	"extmod"
    	Load	"freetype"
    	Load	"glx"
    	Load	"int10"
    	Load	"type1"
    	Load	"vbe"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
    	Identifier	"Generic Keyboard"
    	Driver		"kbd"
    	Option		"CoreKeyboard"
    	Option		"XkbRules"	"xorg"
    	Option		"XkbModel"	"pc105"
    	Option		"XkbLayout"	"de"
    	Option		"XkbVariant"	"nodeadkeys"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
    	Identifier	"Configured Mouse"
    	Driver		"mouse"
    	Option		"CorePointer"
    	Option		"Device"		"/dev/input/mice"
    	Option		"Protocol"		"ExplorerPS/2"
    	Option		"Emulate3Buttons"	"true"
    EndSection
    
    Section "Device"
    	Identifier	"ATI Technologies, Inc. RV350 AP [Radeon 9600]"
    	Driver		"ati"
    	BusID		"PCI:1:0:0"
    EndSection
    
    Section "Monitor"
    	Identifier	"MD6155AH"
    	Option		"DPMS"
    EndSection
    
    Section "Screen"
    	Identifier	"Default Screen"
    	Device		"ATI Technologies, Inc. RV350 AP [Radeon 9600]"
    	Monitor		"MD6155AH"
    	DefaultDepth	24
    	SubSection "Display"
    		Depth		1
    		Modes		"1280x1024" "1024x768" "832x624" "800x600" "720x400" "640x480"
    	EndSubSection
    	SubSection "Display"
    		Depth		4
    		Modes		"1280x1024" "1024x768" "832x624" "800x600" "720x400" "640x480"
    	EndSubSection
    	SubSection "Display"
    		Depth		8
    		Modes		"1280x1024" "1024x768" "832x624" "800x600" "720x400" "640x480"
    	EndSubSection
    	SubSection "Display"
    		Depth		15
    		Modes		"1280x1024" "1024x768" "832x624" "800x600" "720x400" "640x480"
    	EndSubSection
    	SubSection "Display"
    		Depth		16
    		Modes		"1280x1024" "1024x768" "832x624" "800x600" "720x400" "640x480"
    	EndSubSection
    	SubSection "Display"
    		Depth		24
    		Modes		"1280x1024" "1024x768" "832x624" "800x600" "720x400" "640x480"
    	EndSubSection
    EndSection
    
    Section "ServerLayout"
    	Identifier	"Default Layout"
    	Screen		"Default Screen"
    	InputDevice	"Generic Keyboard"
    	InputDevice	"Configured Mouse"
    EndSection
    
    Section "DRI"
    	Mode	0666
    EndSection
    
     
  14. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Boote mal mit Kernel-Parameter 'selinux=0'. Normalerweise kommt der Fehler dadurch zustande, dass SELinux im Kernel aktiviert ist.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Goodspeed, 12.07.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
  17. razier

    razier Jungspund

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    @theton nein das bringt es leider auch nicht :/

    @Goodspeed wie entfern ich diese?!
     
Thema:

Fehler bei ATI installation

Die Seite wird geladen...

Fehler bei ATI installation - Ähnliche Themen

  1. Fehlerhafte Installation von OpenSUSE 13.1

    Fehlerhafte Installation von OpenSUSE 13.1: Hallo zusammen, seit dem Wochenende habe ich mit einem kuriosen Problem zu kämpfen, das mich vor ziemliche Rätsel stellt. Am Wochenende...
  2. fehler bei phpmyadmin installation

    fehler bei phpmyadmin installation: hallo zusammen bin mich zur zeit mit openbsd als server(obamp) am beschäftigen. hat inder grundinstallation alles geklappt nur mit phpmyadmin...
  3. Bootfehler/Neuinstallation Grub auf failed RAID1

    Bootfehler/Neuinstallation Grub auf failed RAID1: Hallo! Ich habe leider Probleme, meinen Linux-Server nach einem Festplatten-Fehler (defektes RAID1) zu booten. Meine Konfiguration: /boot...
  4. Fedora Installation Fehler - boatloader gelöscht?

    Fedora Installation Fehler - boatloader gelöscht?: Hi. Vorgestern abend wollte ich nach längerer Zeit Ubuntu mit einem Fedora tauschen. (Arbeitsbedingt benutze ich eher Redhat) Daneben ist ein...
  5. Installation von BackupExec Agent scheitert, Fehlersuche, brauche hilfe

    Installation von BackupExec Agent scheitert, Fehlersuche, brauche hilfe: Hallo Leute, ich versuche auf einem Debian 5 den BackupExec Agent von Symnatec zu installieren. Die Installation läuft über eine GUI in der...