FedoraCore6: kann manchmal nicht klicken!?!

Dieses Thema im Forum "Eingabegeräte" wurde erstellt von nepda, 15.11.2006.

  1. #1 nepda, 15.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2006
    nepda

    nepda Foren As

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    [gelöst]Fedora Core 6: kann manchmal nicht klicken!?!

    Hallo,
    ich hatte schonmal in einem Thread nachgefragt aber der ist glaub ich irgendwie untergegangen und ich hab mich mit dem Problem bis jetzt weiterhin rumgeschlagen X( .
    Das war auf Fedora Core 5... jetzt dachte ich das Problem behebt sich mit der FC6 Version aber es ist immer noch da :devil: Wenn ich dann Strg+Alt+Tab nen paar mal drück dann funktioniert es wieder ne Weile. Okay soweit ist das ja noch grad so aktzeptabel aber jetzt hab ich mir "Beryl" und "Compiz" installiert doch dort hat die Tastenkombi eine andere Funktionen (bzw. die selbe doch wird sie nicht so ausgeführt, dass das klicken wider funktioniert X( ) also hilft nur noch ein Kaltstart des Rechners und das ist 1. Nervig und 2. bekanntlich nicht gesund für Computer und natürlich 3. die Datenverluste sind ärgerlich.

    So, gibt es irgendjemand der dieses Problem auch hat? (ich hab auch ein Problem beim Drag&Drop, da hängt sich der Courser einfach auf und ich kann ebenfalls nicht klicken). Könnte mir vllt jemand einen Tipp geben wie ich diese äußerst nervige Problem behoben bekomm?

    Danke an alle schonmal so fürs durchlesen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. brahma

    brahma Netzpirat

    Dabei seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Was für eine Maus ist in Gebrauch? Wie angeschlossen? USB? PS2? Wie konfiguriert inder xorc.conf?
     
  4. nepda

    nepda Foren As

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Meine Maus ist von Logitech: PREMIUM OPTICAL Wheel Mouse / M-BT58 (eine einfache Standart Maus).
    Meintest du mit der xorc.conf die xorg.conf? wenn nein dann weiß ich nicht woher ich diese Datei bekommen sollte!?! In der xorg.conf steht folgendes:
    Soweit ich als Leihe erkennen kann steht hier nicht`s von einer Maus!?!
     
  5. #4 Keruskerfürst, 15.11.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Ist dies denn die ganze /etc/X11/xorg.conf?
    Glaube ich nicht.
     
  6. #5 nepda, 15.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2006
    nepda

    nepda Foren As

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Doch ist sie, ich hatte mich auch gewundert, denn als ich noch FC5 hatte war die, wie ich meine, um einiges länger. Aber trotzdem das ist die komplette /etc/X11/xorg.conf

    :think:

    EDIT: Ich habe gerade getestet ob es an meiner Maus liegen könnte... mit 3 anderen war das gleiche Problem... ich hatte vergessen zu schreiben das es sich um eine USB Maus handelt :/
     
  7. nepda

    nepda Foren As

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Weiß hier niemand mehr etwas, dass mir helfen könnte???
     
  8. #7 intelinsider, 17.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    Ich weiss sehr doch, Fedora 6 verwendet neue Verfahren der Hardwareerkennung sofern ich mich recht entsinne der genaue Name ist mir entfallen und somit werden die solange man sie nicht geandert haben moechte Geraete nicht mehr aufgelistet. Dennoch ist ein Eintragen z.B. einer Maus moeglich um mehrere Tasten zu konfigurieren.
    Dann solltest du versuchen einen Eintrag zu schreiben in deine xorg.conf
    Allerdings sollte das "Protocol" & "Device" noch auf USB angepasst werden ich selbst verwende keine USB Eingabegeraete somit ist mir die eventuelle genaue Angabe bei FC nicht bekannt zusammengesucht habe ich halt oberen Eintrag, den du ausprobieren kannst, lege dir vorher ein Backup an.
    Sollte dein X dann gar nicht mehr starten ueberschreibe die veraenderte
    Und schon einmal mit einem USB > PS2 Adapter probiert? ob dann die Maus einwandfrei laeuft?.


    mfg ii
     
  9. #8 nepda, 17.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2006
    nepda

    nepda Foren As

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    @Intelinsider: was die xorg.conf angeht habe ich glaube ich schon sehr viele* sachen ausprobiert und leider keinerlei besserung festgestellt!?

    *google.de spuckt einem ja ziemlich viel aus wenn man "mouse" und "xorg.conf" und "fedora" eintippt :)
    Ich benutze die Maus fast ausschließlich über einen Adapter von USB 2 PS/2 aber auch hier überhaupt keine Veränderung !

    Ich werde jetzt mal versuchen Gnome als Fehlerquelle auszuschließen indem ich KDE installiere.

    die dvd.repo:
    Was mache ich jetzt falsch???
     
  10. #9 intelinsider, 18.11.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    KDE installieren.

    Dein Fehler liegt mit sicherheit nicht am Gnome dies waere ansonsten schon aufgefallen.


    mfg ii
     
  11. nepda

    nepda Foren As

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Langsam komme ich mir ja schon fast ein bisschen blöd vor, mit meinen Fragen aber ich will dieses Problem gelöst haben!!
    @Intelinsider: in wie fern wäre das schon aufgefallen? warum bist du dir so sicher das es NICHT an Gnome liegt?

    Welche Fehlerquellen könnte ich mit welchen Mitteln noch ausschließen? (KDE hab ich bis jetzt nicht installiert bekommen :( )
     
  12. #11 intelinsider, 18.11.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    Muss es dir nicht.
    Wenn es definitiv ein Gnome Problem waere, wuerde es schon laengst Bugreportet sein da es dann wohl mehr wie nur einen geben wuerde mit Maus Problemen.
    Ist es so noetig von der CD/DVD zu installieren?, ruf doch "pirut" auf und installiere z.B. "xfce" als zusaetzliches Desktop Envoirment.


    mfg ii
     
  13. nepda

    nepda Foren As

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    @Intelinsider: Ja, leider muss es über DVD/CD sein, da ich LEIDER nur ISDN verwenden kann (Anfang nächstes Jahr habe ich dann auch endlich DSL :)) von daher ist es nicht so spaßig 200MB downzuloaden X(

    Tja, dann installiere ich einfach nochmal das ganze OS neu, da kann ich dann die Pakete von der DVD auswählen und alle drei (Gnome, KDE und XFCE) installieren... mal schaun ob es dann besser wird.
     
  14. #13 intelinsider, 18.11.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    Es soll sogar angeblich auf Probleme mit dem BIOS zurueckzufuehren sein.
    Fedora ist ueberhaupt nicht notwendig da der X Server auf nahezu Allen Distrubitionen gleich ist (ausser Versionsunterschiede).

    Das waere wohl in dem Umfang einfach der bessere Weg.


    mfg ii
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. nepda

    nepda Foren As

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Okay, ich melde mich dann wieder, wird wohl ne weile dauern da ich jetzt gerade gar nicht zuhause bin und erst heut abende wieder komme :)
     
  17. #15 nepda, 18.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2006
    nepda

    nepda Foren As

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, da bin ich "schon" wieder :))
    also ich hab wie angekündigt Gnome und KDE installiert, XFCE war, wie ich feststellen musste gar nicht auf der DVD drauf.
    Jetzt bin ich mir ziemlich sicher das es an Gnome liegt, da als ich mich in Gnome angemeldete habe, blieb nach kurzer Zeit schon die Maus hängen (ohne Beryl ist das ja kein Problem, ich musste nur nen bisschen auf den Tasten rumhacken und dann lief das wieder (sieh weiter oben)) und als ich mich dann bei KDE angemeldet habe trat das Problem bis jetzt kein einziges mal auf!!!
    Okay, von mir aus wechsel ich jetzt zu KDE, nur wie bekomm ich da beryl und/oder Compiz zum laufen? (es ist nicht wie bei Gnome im Menü aufgelistet)
    gv nepda

    EDIT:
    Die letzte Frage von mir war ja nicht gerade sinnvoll, muss ich ehrlich zugeben. Ich hätte erstmal ein bisschen probieren sollen... einfach "yum install beryl*" (die Pakete sind ja echt winzig dafür das man dann einen 3D- Desktop hat) und dann später "beryl" im Terminal eintippen.

    EDIT2:
    Ich nehme hiermit alles zurück was ich oben gesagt habe von wegen
    Kaum hatte ich Beryl installiert und gestartet konnte ich schon wieder nicht klicken und ich musste diesen bösen RESET knopf drücken *brrrrr*

    Jetzt weiß ich echt nicht mehr was ich machen soll :( :( HIIIIIIIIIIILLLLFFFFEEEEEEEEEE
     
Thema:

FedoraCore6: kann manchmal nicht klicken!?!

Die Seite wird geladen...

FedoraCore6: kann manchmal nicht klicken!?! - Ähnliche Themen

  1. Wie kann ich x Zeichen hinter einem bestimmten Wort ausgeben ?

    Wie kann ich x Zeichen hinter einem bestimmten Wort ausgeben ?: In mehreren Dateien ist immer mehrfach ein bestimmtes Wort enthalten, gefolgt von einem "=". Ich möchte mir die dahinter folgenden 10 Zeichen...
  2. Wie kann ich das RAM löschen?

    Wie kann ich das RAM löschen?: Wie kann ich das RAM löschen? Danke im Vorraus
  3. Nicht erkannte Zeichen nach Update

    Nicht erkannte Zeichen nach Update: Hi, nachdem ich mein Kali Linux geupdated habe, ist mir aufgefallen dass viele Zeichen auf verschiedenen Nutzeroberflächen nur fehlerhaft...
  4. Bq Aquaris M10 Tablet mit Ubuntu Touch kann vorbestellt werden

    Bq Aquaris M10 Tablet mit Ubuntu Touch kann vorbestellt werden: Seit dem gestrigen Ostermontag kann das erste Tablet mit Ubuntu Touch und Konvergenz vorbestellt werden. Weiterlesen...
  5. Ethernet wird nicht erkannt

    Ethernet wird nicht erkannt: Ich habe das Problem, dass die Netzwerk karte von keinem System mehr geladen wird. Vor zwei Tagen habe ich das Netzteil vom Pc, das etwa eine...