Fedora & CUPS configuration

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von boarder69, 20.02.2007.

  1. #1 boarder69, 20.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2007
    boarder69

    boarder69 Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen
    Ich freunde mich gerade mit Fedora 6 an. Habe aber ein kleines Problem mit CUPS. Ich möchte Fedora zu einem cups-server machen und cups von einem Remotehost konfigurieren. Es ist mir bisscher nicht möglich von remote über das web zu konfigurieren.
    Ich habe mal die cupsd.conf von REDHAT 9 und Fedora6 verglichen und bin draufgekommen das diese komplett unterschiedlich sind. Die cupsd.conf von Fedora beinhaltet weitaus weniger Einträge als die von REDHAT.
    Habe nun schon sämtliche sachen in der conf datei editiert mit dem Ergebnis das im Webbrowser die Seite nicht gefunden werden kann (http://server:631)
    Hat jemand von euch Erfahrung mit cups und weiss vielleicht was und wo ich die conf datei konfigurieren muss damit ich Cups von der Ferne warten kann.
    PS: Ist die Installation vom Apache Webserver nötig?? Ich glaube zwar nicht denn ich komme mit dem lokalen Webbrowser von Fedora auf die Verwaltungskonsole!

    beste Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 boarder69, 21.02.2007
    boarder69

    boarder69 Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hat sich erledigt, Fehler gefunden

    Man muss den Bereich

    /location admin in der cupsd.conf den Eintrag @local einfügen und localhost weglöschen dann funkts.
     
Thema:

Fedora & CUPS configuration

Die Seite wird geladen...

Fedora & CUPS configuration - Ähnliche Themen

  1. Fedora 24 verspätet sich um weitere Woche

    Fedora 24 verspätet sich um weitere Woche: Die Freigabe der Version 24 der Linux-Distribution Fedora verzögert sich um mindestens eine weitere Woche. Damit wird die kommende Version...
  2. Phase 1 auf dem Weg zu Fedora Workstation abgeschlossen

    Phase 1 auf dem Weg zu Fedora Workstation abgeschlossen: Christian Schaller erläutert in seinem Blog die Ziele, die die Initiative Fedora-Next für die Workstation-Variante der Distribution gesetzt hatte...
  3. Fedora veröffentlicht eine Alpha-Version zu Fedora 24

    Fedora veröffentlicht eine Alpha-Version zu Fedora 24: Mit drei Wochen Verspätung zum ursprünglich geplanten Termin veröffentlicht das Team von Fedora eine Alpha-Version zu dem für Juni geplanten...
  4. Fedora möchte die Distribution weiter modularisieren

    Fedora möchte die Distribution weiter modularisieren: Die von Red Hat gesponsorte Distribution Fedora möchte ihre Infrastruktur modularer gestalten. Dazu hat sich eine Arbeitsgruppe gebildet....
  5. Fedora 24: Wayland nicht als Standard

    Fedora 24: Wayland nicht als Standard: Entgegen der ursprünglichen Planung wird Fedora 24 weiterhin auf X11 aufsetzen und nicht Wayland als Standard nutzen. Als Grund nennen die...