Fedora Core 4: X-Server startet schon bei der Installation nicht...

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von pc-nico, 06.06.2007.

  1. #1 pc-nico, 06.06.2007
    pc-nico

    pc-nico Tripel-As

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    ich will auf einem normalen PC (XP 2800+ 1 GB Ram IDE Platte) ein Fedora Core 4 installieren.

    aber schon bei der installation gibt es Probleme beim Starten der GUI. Der X-Server hat ein Problem.

    In der /tmp/X.log Logdatei finde ich folgenden Eintrag:
    Code:
    Failed to load module "glx" (Module does not exist, 0)
    Failed to load module "record" (Module does not exist, 0)
    
    Error opening security policy file /etc/X11/xserver/SecurityPolice
    
    Fatal server error
    - Loader FileToMem() read() failed: no such file oder directory
    
    Dazu gibt es einen hinweis auf die /tmp/ramfs/X.log Logdatei:
    am Ende dieser Eintrag:
    Code:
    Loading /usr/X11R6/lib/module/fonts/libtype1.a
    Fatal server error
    - Loader FileToMem() read() failed: no such file oder directory
    
    Ich habe bereits 3 verschiedene Grafikkarten eingebaut ohne erfolgt, daran liegt es nicht.

    Auf einem anderen PC geht die DVD, dort gibt es auch die meldungen:
    Code:
    Failed to load module "glx" (Module does not exist, 0)
    Failed to load module "record" (Module does not exist, 0)
    (zusätzlich noch die meldung:)
    
    Failed to load module "dri" (Module does not exist, 0)
    die restlichen Meldungen tauchen dort nicht auf und der X-Server startet problemlos.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zedar

    Zedar Conquer All

    Dabei seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gemünden
    Ich bin ja nicht der Fedora-Held, aber es sieht so aus, als müsstest du erst die gewünschten Module starten bzw. nachinstallieren.

    Gib mal
    Code:
    lsmod
    ein und sieh nach, ob die Module geladen sind.
     
  4. #3 pc-nico, 06.06.2007
    pc-nico

    pc-nico Tripel-As

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    also die 2 Module (glx und record) die auf dem System als fehlend gemeldet werden, sind nicht geladen...

    Sie werden aber auch nicht auf dem anderen System geladen und dort startet der GUI Installer...
     
  5. Zedar

    Zedar Conquer All

    Dabei seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gemünden
    Hmm da weiß ich leider nicht mehr weiter... Sorry!
     
  6. #5 z-shell, 06.06.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    Geht es nur um den Installer?
    Hat Fedora keinen Textbasierten Installer?
    X kannst du ja nach der Installation noch konfigurieren.

    Oder probier mal cheatcodes, wie acpi=off.
     
  7. #6 pc-nico, 06.06.2007
    pc-nico

    pc-nico Tripel-As

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Könnte man auch versuchen... aber ich hatte zuvor ein Red Hat installiert, dort ging der GUI Installer aber danach kam ich nicht auf die grafische Oberfläsche, ist immer mit voller CPU Last stehengeblieben....
     
  8. #7 bitmuncher, 06.06.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    1. Weder glx noch record haben irgendwas mit Kernelmodulen zu tun und werden daher natürlich nicht mit 'lsmod' angezeigt. :rolleyes: Das sind Module von X.
    2. Ich würde es einfach mal mit einem aktuellen Fedora versuchen. Die 4 ist ja nun doch schon einiges älter.
     
  9. #8 pc-nico, 06.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2007
    pc-nico

    pc-nico Tripel-As

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    hab jetzt mal Core 5 versucht... hier startet der X-Server, ich bekomme aber nur einen schwarzen bildschirm mit dem Kreuzmauszeiger... dann passiert nichts mehr....
    ich versteh diesen rechner nicht mehr....

    auf dem Rechner, war bis vor wenigen tagen noch ein Core 5 System drauf und das ist ja irgendwann auch mal installiert worden und seit dem hat sich an der Konfiguration des Rechners nichts geändert.

    Nachtrag:
    habe gerade versucht Fedore 7 zu installieren... hier starte ebenfalls der X-Server nicht...

    sieht also nach Hardwareproblem aus? doch was? die grafikkarte habe ich ja bereits gewechselt....
     
  10. #9 bitmuncher, 06.06.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Es könnte auch ein ACPI-Problem sein. Schonmal die Installation mit deaktiviertem ACPI gestartet?
     
  11. #10 pc-nico, 06.06.2007
    pc-nico

    pc-nico Tripel-As

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    hab jetzt mit dem textinstaller fedora 7 installiert und es läuft... auch die GUI... keine ahnung warum die installation nicht geht...

    das mit ACPI werd ich mal probieren.... wo soll ich das ACPI deaktivieren, direkt im Bios oder beim Setup (wie?)?
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 bitmuncher, 06.06.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Naja, wenn es jetzt läuft, mußt du das ACPI nicht mehr deaktivieren. Aber wegen ständiger ACPI-Probleme mit Grafik und Netzwerk habe ich mir Fedora abgewöhnt.
     
  14. #12 pc-nico, 08.06.2007
    pc-nico

    pc-nico Tripel-As

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    also, leider muss ich doch FC4 oder FC5 installieren... die Fedora 7 verträgt sich nicht mit einer Software die darauf installiert werden soll....

    Im Bios war bei ACPI bereits alles auf deaktivert gesetzt... (Supend to Ram etc..)

    Bei FC5 bleibt sogar der Text Installer stecken, noch bevor man eine Eingabe tätigen kann.
    Bei FC4 steigt der Installer bei der Installation aus, meldet das eine Datei nicht von der CD gelesen werden kann bzw kein Platz auf der Platte ist...

    ich bin ratlos?(
     
Thema:

Fedora Core 4: X-Server startet schon bei der Installation nicht...

Die Seite wird geladen...

Fedora Core 4: X-Server startet schon bei der Installation nicht... - Ähnliche Themen

  1. Fedora Core 10 Beitritt W2k8-Domäne

    Fedora Core 10 Beitritt W2k8-Domäne: hi leutz, habe lieber ein neues Thread erstellt, da dies nicht mehr so ganz in meinen Samba-ACL-Thread passt. Wenn ich mit Fedora Core10...
  2. Backup unter fedora core / centos

    Backup unter fedora core / centos: hi leutz, es wird oft diskutiert wie samba-server, nis und nfs-server, etc. eingerichtet werden. Aber welche Dateien / Verzeichnisse müssen bei...
  3. samba mit acl unter fedora core 10

    samba mit acl unter fedora core 10: hi leutz, habe samba als domain-member in einer w2k8-domäne eingerichtet. Auf dem Samba-Server ist ein Share mit ext3 formatiert und mittels...
  4. Fedora Core9: Dynamische DNS-Updates über DHCP einrichten

    Fedora Core9: Dynamische DNS-Updates über DHCP einrichten: hi leutz, ich möchte unter Fedora Core 9 dynamische DNS-Updates über DHCP mittels einem Key DHCP_UPDATER einrichten. Den Key habe ich mittels...
  5. Unterschied zwischen "Fedora" und "Fedora Core"

    Unterschied zwischen "Fedora" und "Fedora Core": Hallo erstmal, Ich muss mich für diese dumme Frage entschuldigen, aber im Internet hab ich irgendwie nichts gefunden! Also, bitte mault mich...