Fedora Core 4, Grub

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von tiptop, 13.06.2006.

  1. tiptop

    tiptop Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mal wieder ein Problem mit GRUB und Fedora.
    Es ist alleridngs so, dass NUR Fedora auf der Partition liegt (kein XP oder ähnlich, wie es bei den meisten bisher war).
    Das System hängte aber auch an der Stelle, wo nur noch GRUB angezeigt wird.
    Wäre es sinnvoll GRUB von einer anderen Unix-Distibution zu installieren?
    Oder gibt es andere Lösungsvorschläge?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 13.06.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Deine Fehlerbeschreibung ist nicht wirklich hilfreich.

    Kommst du in die grub-shell? welche partitionierung? ausgabe von fdisk ?
     
  4. #3 StyleWarZ, 13.06.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Poste bitte
    - Grub config
    - Ausgabe von fdisk -l (L nicht I)

    Es wird höchst warscheinlich eine fehlconfig von Grub sein. *wie immer ohne gewähr* :P
     
  5. #4 tiptop, 13.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2006
    tiptop

    tiptop Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    sorry.... bin inzwischen etwas durch'n Wind... :(
    eine Partition (RAID 1)
    Der Fehler trat direkt nach der Installation auf, der Server war vorher jungfräulich wie Mutter Maria.

    grub sieht folgendermaßen aus:

    #grub.conf generated by anaconda
    #
    #Note that you do not have to return grub after making chenges to this file
    #NOTICE: You do not have a /boot partition. This means that
    # all kernel and initrd paths are relative to /, eg.
    # root (hd0,0)
    # kernel /boot/vmlinuz-version ro root=/dev/md0
    # initrd /boot/initrd-version.img
    #boot=/dev/md0
    default=0
    timeout=5
    splashimage=(hd0,0)/boot/grub/splash.xpm.gz
    hiddenmenu
    title Fedora Core (2.6.11-1.1369_FC4smp)
    root (hd0,0)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.11-1.1369_FC4smp ro root=/dev/md0
    initrd /boot/initrd-2.6.11-1.1369_FC4smp.img
    title Fedora Core-up (2.6.11-1.1369_FC4)
    root 8hd0,0)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.11-1.369_FC4 ro root=/dev/md0
    initrd /boot/initrd-2.6.11-1.1369_FC4.img
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fedora Core 4, Grub

Die Seite wird geladen...

Fedora Core 4, Grub - Ähnliche Themen

  1. Fedora Core 10 Beitritt W2k8-Domäne

    Fedora Core 10 Beitritt W2k8-Domäne: hi leutz, habe lieber ein neues Thread erstellt, da dies nicht mehr so ganz in meinen Samba-ACL-Thread passt. Wenn ich mit Fedora Core10...
  2. Backup unter fedora core / centos

    Backup unter fedora core / centos: hi leutz, es wird oft diskutiert wie samba-server, nis und nfs-server, etc. eingerichtet werden. Aber welche Dateien / Verzeichnisse müssen bei...
  3. samba mit acl unter fedora core 10

    samba mit acl unter fedora core 10: hi leutz, habe samba als domain-member in einer w2k8-domäne eingerichtet. Auf dem Samba-Server ist ein Share mit ext3 formatiert und mittels...
  4. Fedora Core9: Dynamische DNS-Updates über DHCP einrichten

    Fedora Core9: Dynamische DNS-Updates über DHCP einrichten: hi leutz, ich möchte unter Fedora Core 9 dynamische DNS-Updates über DHCP mittels einem Key DHCP_UPDATER einrichten. Den Key habe ich mittels...
  5. Unterschied zwischen "Fedora" und "Fedora Core"

    Unterschied zwischen "Fedora" und "Fedora Core": Hallo erstmal, Ich muss mich für diese dumme Frage entschuldigen, aber im Internet hab ich irgendwie nichts gefunden! Also, bitte mault mich...