Fedora Core 2 DVD

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von LinuxSchwedy, 21.05.2004.

  1. #1 LinuxSchwedy, 21.05.2004
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Hehe,

    habe gerade mit dem gFTP diesen Server besucht und siehe : die DVD ist da ... :]

    Stolze 4,37 GB laut gFTP ... :rolleyes:

    Komisch, weil, wenn man alle 4 CDs zusammen nimmt, dann sind es ca. 2,15 GB ... Sind die ganzen Sources wohl dann auch auf dieser DVD drauf, oder ? ;)


    PS: Der Server scheint nicht so überlastet zu sein wie der obere ... Da wurde ich schon 3 Mal "rausgeschmissen" ... :(

    Man, saugen mit 230 kbit/sec. (DSL 2000) macht echt Spass. :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LinuxSchwedy, 25.05.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Gibts doch nicht ... :sly:

    Ich benutze seit mind. 2 Jahren gFTP zum Saugen ... Bis jetzt ging es immer sehr gut ... Heute versuchte ich zum 3. Mal die DVD zu saugen ... Sobald mehr als 4 GB auf der Platte sind, stürzt gFTP gnadenlos ab ... Auch die Versuche, den Download wieder aufzunehmen, enden mit den Astürzen ... :devil:

    Mit KBear komme ich irgendwie nicht klar ... Konqueror schafft es auch nicht ... :sly:

    Hat jemand schon die DVD gesaugt ? Mit welchem Programm ?
     
  4. Aracon

    Aracon Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    wget.
     
  5. #4 MatriX0001, 25.05.2004
    MatriX0001

    MatriX0001 Linux Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0

    ... meinste nicht eher 230 KB/s ???? :bounce:

    Normales DSL hat nämlich schon 768 KBit/s (ca 85 KB/s) ?(

    Bei 230 KBit/s (also geteilt durch 7 haste Byte, ein Byte 7 Bit.... oder 8? egal) :]

    Gruß Andi :D
     
  6. #5 redlabour, 25.05.2004
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    :D getright unter WinXP ! ;)

    Aber im Ernst suche schon ewig nach einem guten Downloadmanager mit FTP und Resumeunterstützung unter GNU/Linux nur die hier genannten bringen es alle nicht. Noch jemand einen Tipp ?

    Übrigens 4,5 Stunden mit T-DSL 2000 ! :D
     
  7. #6 MatriX0001, 25.05.2004
    MatriX0001

    MatriX0001 Linux Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Saugen

    KGet
    :dafuer:
     
  8. #7 redlabour, 25.05.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
  9. #8 MatriX0001, 25.05.2004
    MatriX0001

    MatriX0001 Linux Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 redlabour, 25.05.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Dafür sind sie bei iso-top.info gepresst und nicht nur wie dort gebrannt !
     
  11. #10 MatriX0001, 25.05.2004
    MatriX0001

    MatriX0001 Linux Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    cool

    Hmmm.... Naja okay. Das ist ein Argument.
    Aber wers nur auf die Daten abgesehen hat der merkt da keinen Großen Unterschied oder??

    :rolleyes:
     
  12. #11 LinuxSchwedy, 26.05.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt schnalle ich überhaupt nichts mehr ... :rolleyes:

    Wenn ich den 2. Server (siehe oben) "besuche", wird mir diese DVD-ISO-Datei von gFTP als 4,3 GB und von KBear als 2,15 GB große Datei angezeigt ... Was denn nun ? :devil:
     
  13. #12 LinuxSchwedy, 26.05.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ja, natürlich 230 KB/s ... ;)

    Mein Fehler ...
     
  14. #13 redlabour, 26.05.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Nimm doch einfach den Downloadmanager von Firefox.
    Habs gerade getestet - auch kein Problem ! :rolleyes: ;)
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 MatriX0001, 27.05.2004
    MatriX0001

    MatriX0001 Linux Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fierfox.

    Der iss klasse, aber bei mir zeigt er immer nur das er 2048 MB Downloaded.
    Aber die File hat (oder hatte) ja 4,3 GB..

    :frage:

    Hab sie ja jetzt.
     
  17. #15 LinuxSchwedy, 27.05.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Hehe,

    habe von einem Arbeitskollegen einen Tipp bekommen, dass man auf eine FAT32-Partition keine Dateien ablegen kann, die größer als 4 GB sind...

    Und ich versuchte ja die ganze Zeit diese ISO-Datei auf die Partition abzulegen,
    auf die ich von Linux und Windows zugreifen kann ...:(

    Na ja, man lernt nie aus ... Heute ist gFTP also nicht abgestürzt, weil ich die Datei auf eine ReiserFS-Partition heruntergeladen habe. ;)
     
Thema:

Fedora Core 2 DVD

Die Seite wird geladen...

Fedora Core 2 DVD - Ähnliche Themen

  1. Fedora Core 10 Beitritt W2k8-Domäne

    Fedora Core 10 Beitritt W2k8-Domäne: hi leutz, habe lieber ein neues Thread erstellt, da dies nicht mehr so ganz in meinen Samba-ACL-Thread passt. Wenn ich mit Fedora Core10...
  2. Backup unter fedora core / centos

    Backup unter fedora core / centos: hi leutz, es wird oft diskutiert wie samba-server, nis und nfs-server, etc. eingerichtet werden. Aber welche Dateien / Verzeichnisse müssen bei...
  3. samba mit acl unter fedora core 10

    samba mit acl unter fedora core 10: hi leutz, habe samba als domain-member in einer w2k8-domäne eingerichtet. Auf dem Samba-Server ist ein Share mit ext3 formatiert und mittels...
  4. Fedora Core9: Dynamische DNS-Updates über DHCP einrichten

    Fedora Core9: Dynamische DNS-Updates über DHCP einrichten: hi leutz, ich möchte unter Fedora Core 9 dynamische DNS-Updates über DHCP mittels einem Key DHCP_UPDATER einrichten. Den Key habe ich mittels...
  5. Unterschied zwischen "Fedora" und "Fedora Core"

    Unterschied zwischen "Fedora" und "Fedora Core": Hallo erstmal, Ich muss mich für diese dumme Frage entschuldigen, aber im Internet hab ich irgendwie nichts gefunden! Also, bitte mault mich...