Fedora 7 und Dell Inspiron 1720

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von evilhomer, 31.08.2007.

  1. #1 evilhomer, 31.08.2007
    evilhomer

    evilhomer Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich habe Heute Morgen versucht auf meinem Dell Inspiron 1720 ein Fedora 7 zu installieren.
    Ich boote von der DVD (die in allen anderen Rechnern geht), dann kommt aber auf einmal eine Abfrage auf welchem Medium den die Pakte währen, ich antworter ein wenig verdutzt auf die Frage wahrheitsgemäß mit CD-ROM.
    Das scheint er aber nicht zu fressen, ich bin schon so gut wie alle Treiber in der auswahlliste durch gegangen aber keine davon scheint zu gehen.
    Eine Fedora 5 währe Problemlos drüber gelaufen.
    Und zur Zeit fahre ich darauf ein CentOS 5.

    Gibt es einen Trick bei der Sache?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pond247, 06.09.2007
    Pond247

    Pond247 Doppel-As

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Greifswald
    Du brauchst vermutlich das Modul "piix". Wenn das dort nicht auszuwählen ist, solltest du vielleicht zunächst eine Netzwerkinstallation versuchen (wenn das geht) und das Modul nachträglich aktivieren...
     
  4. #3 evilhomer, 18.09.2007
    evilhomer

    evilhomer Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    O.K. haben eben erst deine Antwort gelesen.
    Ich denke das werde ich mal probieren, es wundert mich nur das FC6 das CD-Rom ohne murren findet.
     
Thema:

Fedora 7 und Dell Inspiron 1720

Die Seite wird geladen...

Fedora 7 und Dell Inspiron 1720 - Ähnliche Themen

  1. Dell stellt ARM-64-Server mit Fedora vor

    Dell stellt ARM-64-Server mit Fedora vor: Dell führt auf der »ARM TechCon 2013«, einer der führenden Konferenzen für den Embedded-Markt, ein Vorserienmodell eines 64-Bit-ARM-Servers vor....
  2. Fedora diskutiert neues Release-Modell

    Fedora diskutiert neues Release-Modell: Nicht nur Ubuntu, sondern auch Fedora macht sich derzeit Gedanken über die Art, wie die Distribution veröffentlicht wird und wie man Probleme wie...
  3. Fedora 24 verspätet sich um weitere Woche

    Fedora 24 verspätet sich um weitere Woche: Die Freigabe der Version 24 der Linux-Distribution Fedora verzögert sich um mindestens eine weitere Woche. Damit wird die kommende Version...
  4. Phase 1 auf dem Weg zu Fedora Workstation abgeschlossen

    Phase 1 auf dem Weg zu Fedora Workstation abgeschlossen: Christian Schaller erläutert in seinem Blog die Ziele, die die Initiative Fedora-Next für die Workstation-Variante der Distribution gesetzt hatte...
  5. Fedora veröffentlicht eine Alpha-Version zu Fedora 24

    Fedora veröffentlicht eine Alpha-Version zu Fedora 24: Mit drei Wochen Verspätung zum ursprünglich geplanten Termin veröffentlicht das Team von Fedora eine Alpha-Version zu dem für Juni geplanten...