Fedora 5 und RS/6000 Xorg

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von aet, 21.04.2006.

  1. aet

    aet Jungspund

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Die Maschine im einzelnen:

    RS/6000
    Modell 44P-170
    PPC64 400MHz mit 4M L3
    512MB RAM
    2X 9,1GB SCSI HDDs
    Matrox G200 PCI 8MB IBM @ GXT130P (Laut AIX5.1 und IBM)
    Eizo Flexxscan F35 15"


    Das Problem !

    Die Installation von Fedora 5 geht mit dem RS6000 nur im Textmode da bei Starten des X Servers dieser wohl Abstürzt und den ganzen Rechner mit nimmt. (Schwarzer Bildschirm mit Cusor oben links, nicht Blinkent)

    Nach 3 mal Probieren habe ich das ganze dann auch im Textmodus Installiert.
    Nach der Recht Flotten Installation (Ohne Fehler) von Fedora und dem Neustart bin ich dann im Shell.

    Nun habe ich Versucht mit startx und Enter den Xserver zu Starten, hier komme ich dann wieder zum Blackscreen. Mit system-config-display X kommt das gleiche Problem.

    mit nano -w /etc/X11/xorg.conf habe ich Versucht die Datei etwas anzupassen mit den Monitor Daten und ggf. die Grafikkarten Daten. Fedora hat hier aber schon die Grafikkarte eingetragen und zwar als (Driver : mga / G200 mit 8MB)... hab ich dann auch so gelassen.

    Nach den Einstellungen (monitor) und einem Neustart (sicher ist sicher) und Startx das gleiche Problem immer noch... :think:

    Es könnte ja sein das der Grafikkarten Treiber schuld ist und diese Spezielle G200 eben keine ist und einen GXT130P Treiber brauch... Aber hiervon hab ich wirklich keine ahnung. Auch weiß ich nicht was ich dann in der xorg.conf eingeben muss Driver etc. ?

    Aber wenn jemand vieleicht eine Idee hat was es für ein Fehler sein könnte ?

    Man kann zwar mit AIX arbeiten aber der hit ist das nicht wirklich, ausserdem habe ich auch noch den Netscape Nav. 3 ... fedora währe schon besser da ja auch ein desktop gnome etc dabei ist
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hoernchen, 21.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Fedora 5 und RS/6000 Xorg

Die Seite wird geladen...

Fedora 5 und RS/6000 Xorg - Ähnliche Themen

  1. Fedora 24 verspätet sich um weitere Woche

    Fedora 24 verspätet sich um weitere Woche: Die Freigabe der Version 24 der Linux-Distribution Fedora verzögert sich um mindestens eine weitere Woche. Damit wird die kommende Version...
  2. Phase 1 auf dem Weg zu Fedora Workstation abgeschlossen

    Phase 1 auf dem Weg zu Fedora Workstation abgeschlossen: Christian Schaller erläutert in seinem Blog die Ziele, die die Initiative Fedora-Next für die Workstation-Variante der Distribution gesetzt hatte...
  3. Fedora veröffentlicht eine Alpha-Version zu Fedora 24

    Fedora veröffentlicht eine Alpha-Version zu Fedora 24: Mit drei Wochen Verspätung zum ursprünglich geplanten Termin veröffentlicht das Team von Fedora eine Alpha-Version zu dem für Juni geplanten...
  4. Fedora möchte die Distribution weiter modularisieren

    Fedora möchte die Distribution weiter modularisieren: Die von Red Hat gesponsorte Distribution Fedora möchte ihre Infrastruktur modularer gestalten. Dazu hat sich eine Arbeitsgruppe gebildet....
  5. Fedora 24: Wayland nicht als Standard

    Fedora 24: Wayland nicht als Standard: Entgegen der ursprünglichen Planung wird Fedora 24 weiterhin auf X11 aufsetzen und nicht Wayland als Standard nutzen. Als Grund nennen die...