fatal: error insterting acpi_freq

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von mfries7996, 30.11.2006.

  1. #1 mfries7996, 30.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2006
    mfries7996

    mfries7996 Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich habe einen pentium 3 mit 800 mhz und fedora core 6 am laufen. beim hochfahren bekomme ich folgende fehlermeldung: "fatal: error inserting acpi_freq", was aber, soweit ich das beurteilen kann, die performance und die stabilität nicht beeinträchtigt. allerdings ist ein "fatal error" halt ein "fatal error" und als linux-laie, weiß ich nicht, wie weit das auswirkungen auf mein system haben könnte.


    beim ausführen von

    ls -l /lib/modules/2.6.18-1.2849.fc6/kernel/arch/i386/kernel/cpu/cpufreq

    erhalte ich:

    -rwxr--r-- 1 root root 16216 10. Nov 20:58 acpi-cpufreq.ko
    -rwxr--r-- 1 root root 12464 10. Nov 20:58 p4-clockmod.ko


    komischerweise funktioniert der befehl modprobe bei mir nicht:


    # modprobe acpi-cpufreq
    bash: modprobe: command not found

    cat /proc/version
    Linux version 2.6.18-1.2849.fc6 (brewbuilder@hs20-bc2-4.build.redhat.com) (gcc version 4.1.1 20061011 (Red Hat 4.1.1-30)) #1 SMP Fri Nov 10 12:45:28 EST 2006

    was kann ich tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 30.11.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Du hast modprobe als root ausgeführt?

    User dürfen (aus verständlichen Gründen) keine Kernelmodule nachladen.
     
  4. #3 mfries7996, 30.11.2006
    mfries7996

    mfries7996 Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    ja, hab ich. sieht so aus, als ob modprobe nicht installiert wäre (wegen command not found)
     
  5. #4 supersucker, 30.11.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Schwer vorstellbar, das modprobe nicht installiert ist. Hört sich für mich eher an als wäre der Pfad vermurkst.

    Klappt denn ein

    Code:
    /sbin/modprobe acpi-cpufreq 
    ?
     
  6. #5 mfries7996, 30.11.2006
    mfries7996

    mfries7996 Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    jupp, klappt.

    ausgabe:

    /sbin/modprobe acpi-cpufreq
    FATAL: Error inserting acpi_cpufreq (/lib/modules/2.6.18-1.2849.fc6/kernel/arch/i386/kernel/cpu/cpufreq/acpi-cpufreq.ko): No such device
     
  7. #6 mfries7996, 30.11.2006
    mfries7996

    mfries7996 Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    habe mal exzessiv gegoogelt und was gefunden

    mit:

    chkconfig cpuspeed off

    habe ich cpuspeed deaktiviert. damit kommt keine fehlermeldung mehr. nun weiß ich nicht, ob das eine gute lösung ist.
     
  8. #7 rieke, 30.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2006
    rieke

    rieke Doppel-As

    Dabei seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Hallo

    Im Fedoraforum gibt es einige Treads darüber, leider ist es ein Problem von anaconda, der den falschen Kernel insalliert hatte.
    Bei mir ist das Problem bislang auch nicht gelöst, die Fehlermeldung wird einfach Ignoriert denn er läuft ja sauber ohne murren und knurren durch.

    https://bugzilla.redhat.com/bugzilla/show_bug.cgi?id=212091
     
  9. #8 intelinsider, 30.11.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    um die Verzeichnisse gleich mit einzubeziehen wenn man z.B. lm_sensors einrichten laesst, arbeitet man mit
    und der Rest erledigt sich von selbst.


    mfg ii
     
  10. #9 mfries7996, 02.12.2006
    mfries7996

    mfries7996 Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    aha. das hab ich ned gewusst. danke für den tip!
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 intelinsider, 02.12.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    Hast du eine CPU in gebrauch die Power Managment unterstuetzt also dynamisches herunter oder herauftakten je nach Belastungsgrad ist dann nicht mehr gegegeben, ist es eine Deskopt Maschine die diese Funktion noch nicht beherrscht spielt es keine Rolle.


    mfg ii
     
  13. #11 mfries7996, 02.12.2006
    mfries7996

    mfries7996 Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    mein ciomputer ist ein desktop bzw. kein laptop.
    mit anderen worten ist "cpuspeed" nice to have, aber ohne diese funktion wird mein computer keinen schaden davontragen.
    so wie ich das sehe, wurde bei mir ja eh nicht das cpuspeed-modul geladen, da ja diese fehlermeldung auftrat.
     
Thema:

fatal: error insterting acpi_freq

Die Seite wird geladen...

fatal: error insterting acpi_freq - Ähnliche Themen

  1. PHP5 + MYSQL auf Ubuntu: Fatal Error called to undefined function mysql_connect()

    PHP5 + MYSQL auf Ubuntu: Fatal Error called to undefined function mysql_connect(): Hi all, hab ein dickes Problem was ich selber einfach nicht mehr gelöst bekomme habe mich gestern 3 Stunden durchgegoogelt und verschiedene...
  2. Fatal Error bei WebCalender

    Fatal Error bei WebCalender: Hi, Ich habe xammp auf Suse installiert (zu, Testen). Und habe dann den WebCalender 1.2 installiert. Nun bekomme ich immer die Meldung Fatal...
  3. Problem mit startx --> Fatal server error

    Problem mit startx --> Fatal server error: Hallo zusammen, wenn ich bei meinem Debian startx eingebe, kommt folgende Fehlermeldung: Fatal server error no screens found XIO: fatal IO...
  4. Fatal server error no screen found

    Fatal server error no screen found: Hallo alle zusammen Bin ein Debian Neuling. Ich hab mir debian installiert, doch der x server startet nicht. Es kommt folgende Fehlermeldung...
  5. XIO: fatal IO error 104 (Connection reset by peer) on X Server ":0.0"

    XIO: fatal IO error 104 (Connection reset by peer) on X Server ":0.0": Hallo zusammen, die KDE-Oberfläche meines Webservers startet nicht mehr. Beim Ausführen des Befehls startx erhalte ich folgende Meldung: X...