falsches Seitenverhältnis mit fglrx

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von joergli, 22.01.2006.

  1. #1 joergli, 22.01.2006
    joergli

    joergli Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auf meinem laptop (Asus W3N, suse 10.0) den neusten ATI - teriber installiert, alles funktioniert soweit fabelhaft, nur das seitenverhältnis im xine-player und im acrobat-reader (mit kpdf funktioniert's) stimmt nicht. Es ist alles zu breit! mein display hat übrigens eine auflösung von 1280X768.
    so plz :hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

falsches Seitenverhältnis mit fglrx

Die Seite wird geladen...

falsches Seitenverhältnis mit fglrx - Ähnliche Themen

  1. Kopete - falsches en-, decoding

    Kopete - falsches en-, decoding: hi bei kopete werden umlaute (äöü) ß und einige andere sonderzeichen nicht richtig angezeigt ich hab: Kopete 0.11.92 (0.12 Beta 1) (KDE...
  2. [Debian 3.1] dunkles und "falsches" Bild nach NV-Treiber installation

    [Debian 3.1] dunkles und "falsches" Bild nach NV-Treiber installation: Hallo, Ich habe mir vorgestern das Debian 3.1 Sarge (DVDs von Lehmann) installiert. Das Paketsystem ist super. Da mal wieder mein...
  3. Solaris 8 - Falsches Datum durch Cronjob

    Solaris 8 - Falsches Datum durch Cronjob: Hallo Forum, durch die Forumssuche bin ich leider zu keiner Lösung gekommen. Folgendes Problem: Ich habe ein Script, aus dem Logfiles...
  4. Linux 10.1 durch falsches Theme abgeschossen.

    Linux 10.1 durch falsches Theme abgeschossen.: Hallo zusammen, habe eben mein System von Suse 10.0 auf version 10.1 geupdated. Als nächstes wollt ich mir dann ein neues Theme über den...
  5. falsches charset beim dump-Import

    falsches charset beim dump-Import: Hi, ich habe von einem Freund ein MySQL-Dump bekommen, das er offenbar in ISO-88591 erstellt hat. # file -i dump.sql dump.sql: text/plain;...