"Failed to boot from Hard disc"

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von robsfl, 30.08.2009.

  1. robsfl

    robsfl Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe ein recht grundlegendes Problem bei der Installation von Suse Linux und bin für jeden Tipp dankbar.

    Nach der Installation wird beim ersten (automatischen) Bootvorgang stets die lapidare Meldung "Failed to boot from Hard disc" ausgegeben. Beim starten ohne CD wird kein OS erkannt und es erfolgt eine entsprechende BIOS-Meldung. Ich habe bereits die Installation in den Modi "ACPI disabled" und "Safe settings" versucht, ohne Erfolg. Von der Live-CD kann aber problemlos gestartet werden, um ein Hardwareproblem handelt es sich also wohl nicht.

    Bei der Installation wird übrigens angezeigt, dass die Pakete "kdpim3", "openoffice_org" und "kdbase3" Fehler gemeldet haben.

    Leider habe ich nicht mehr Anhaltspunkte und wäre schon für Hinweise dankbar, in welche Richtung ich recherchieren soll. Es handelt sich um die Version 9.1, liegt schon eine weile herum ist aber eine gekaufte Vollversion. Antwort vom Suse-Support bekam ich leider keine.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 slackfan, 30.08.2009
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Hallo,


    und willkommen im Unixboard. Die von dir installierte SuSE-Version ist wirklich steinalt. Du wirst von Novell dafür definitiv keinen Support mehr erhalten und es ist das Beste, die aktuelle Version herunterzuladen und zu installieren.

    Solltest du dennoch weitermachen wollen: Ich würde mal vermuten, der Bootloader (ich nehme an, das ist Grub) ist nicht installiert oder an einer Stelle installiert, an der ihn das Bios nicht findet.


    cu
     
  4. #3 robsfl, 30.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2009
    robsfl

    robsfl Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo slackfan,
    ich lade mal die aktuelle Version herunter, wie ich gesehen habe geht das jetzt auch kostenlos.

    Dauert fast zwei Stunden sagt mir der Download, ich poste später nochmal und gebe Bescheid.
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Ist erledigt - danke! Mit der aktuellen Version hats geklappt.
     
Thema:

"Failed to boot from Hard disc"

Die Seite wird geladen...

"Failed to boot from Hard disc" - Ähnliche Themen

  1. Boot has failed, sleeping forever

    Boot has failed, sleeping forever: Hallo, Leider bootet mein Centos6 nicht mehr. Ich denke der Grub ist defekt. Also dachte ich mir wenn die Auswahl kommt drück ich C für die...
  2. Bootfehler/Neuinstallation Grub auf failed RAID1

    Bootfehler/Neuinstallation Grub auf failed RAID1: Hallo! Ich habe leider Probleme, meinen Linux-Server nach einem Festplatten-Fehler (defektes RAID1) zu booten. Meine Konfiguration: /boot...
  3. boot: starting dbus-deamon failed

    boot: starting dbus-deamon failed: hallo. seit heute kommt beim boot die meldung, dass der D-Bus-deamon nicht gestartet werden konnte: ---------- Starting D-Bus-Deamon Failed...
  4. starting Bootlogdaemon failed

    starting Bootlogdaemon failed: hi, bei meinem ubuntu kommt beim booten die meldung "starting bootlogdaemon fail" in der /etc/default/bootlogd steht aber: # Run bootlogd at...
  5. Kernel-Boot : IRQ Probe failed --- Interrupt

    Kernel-Boot : IRQ Probe failed --- Interrupt: Hallo allerseits! Hab grade mal hier im Forum geschaut, und auch im Internet konnte ich nichts finden. Wollte heute endlich mal auf die...