externe festplatte

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von murder, 27.01.2007.

  1. murder

    murder Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hi leutz ich hab en prob... ich hab ne externe festplatte die wird zwar erkannt un der gerätetreiber wurde installiert aber sie wird nicht angezeigt! :think: im gerätemanager steht au das es betribsbereit is un alles aber sie wird ncih angezeigt auf der treiber cd die daberi war sin nua treiber für win nt un 98er drauf was mach ich jetz?

    danke im vorraus! :hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 baturnet, 27.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2007
    baturnet

    baturnet Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Um dir schnell helfen zu können würden wir gerne zuerst wissen wollen:

    1. Welches Betriebsystem?

    2. Externe Festplatte angeschlossen über USB oder FireWire, sonstiges?

    3. Festplatte ganz neu? Wurde das schon Vorformatiert mit z.B. FAT32/NTFS?

    4. Möchtest du die Platte unter Linux und Windoof zeitweise verwenden?
     
  4. murder

    murder Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    also... is über usb angeschlossen wich möcht sie über windoof xp vorformatiert wurde sie noch nich... aber kann cih des auch machn wenn er sie mia ncih anzeigt^^ :think: die is ganz neu die festplatte
     
  5. #4 StyleWarZ, 27.01.2007
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    fdisk -l
    Da wirst du sehen welche deine USB HD ist. Den Gerätenamen merken (/dev/s**)
    Und sei dir sicher das es die Richtige ist!!!!!!

    Dann die Platte Partitionieren mit Fdisk. In diesem Beispiel wirst du erreichen das die Platte eine grosse Partition bekommt.
    Code:
    fdisk /dev/s**
    c
    Enter
    Enter
    wq
    Enter
    
    Dann muss die Partition formatiert werden. Wenn du sie auch unter Windwos verwenden willst
    Code:
    mkfs.vfat /dev/s***
    Das dritte * ist die Partitions Nummer. Also in dem Fall hier wäre das sehr warscheinlich 1

    Sollte die Platte nur unter Linux gebraucht werden würde ich dir ein anders Format als Fat32 empfehlen. EXT3 eigent sich gut dafür.

    Code:
    mkfs.ext3 /dev/s***
    Ich nehme an du hast Suse (bitte in Zukunft bei jeder Frage deine Distribution hinschreiben). Suse sollte dann das ganze automatisch mounten also werde ich das jetzt nicht erklären. Wenn du Fragen hast einfach "man mount" fragen.

    Have fun
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

externe festplatte

Die Seite wird geladen...

externe festplatte - Ähnliche Themen

  1. Linux-Treiber für externe Festplatte von Intenso?

    Linux-Treiber für externe Festplatte von Intenso?: Hallo, an Weihnachten hat es jemand gut mit mir gemeint und mir die externe Festplatte Intenso Memory Center 3.5" mit 3TB geschenkt. Unter...
  2. Ordner auf der externen Festplatte spiegeln.

    Ordner auf der externen Festplatte spiegeln.: Hallo, mit welchem Programm kann ich Ordner oder auch ganz interne Platten auf einer externen Festlplatte spiegeln? Allerdings nicht einfach...
  3. Problem mit externer Festplatte

    Problem mit externer Festplatte: Hallo, Linuxuser aus aller Welt... Ich habe heute von einer Freundin eine Festplatte erhalten, von der ich Daten extrahieren soll. Das hübsche...
  4. Externe Festplatte nicht mehr nutzbar / kaputt

    Externe Festplatte nicht mehr nutzbar / kaputt: Hallo, nachdem ich heute meine gute WD MyPassport externe Festplatte während der Nutzung der Ubuntu 10.10 Installations CD am PC hatte, will das...
  5. Externe Festplatte mountet nicht mehr !

    Externe Festplatte mountet nicht mehr !: Moin, hab schon Google zum verzweifeln gebracht. Also habe heute Debian 6 mit Xfce neu installieren müssen. Vorher ging es wunderbar mit...