ext3 Fehler

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von flammenflitzer, 01.11.2005.

  1. #1 flammenflitzer, 01.11.2005
    flammenflitzer

    flammenflitzer Routinier

    Dabei seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    System eingefroren. Reboot. Danach shutdown -F -r. Dann hält der Systemstart bei fsck /dev/sdb2 ( / ) an.
    Code:
    Inode 5865279 has illegal blocks
    
    Dann führe ich manuell e2fsck aus, der fehler wird bereinigt und das System rebootet. Dann hält der Systemstart bei fsck /dev/sdb2 an. Usw usf.
    Ich habe auch schon von live CD gebootet und e2fsck /dev/sdb2 ausgeführt. Da wurde der Fehler auch bereinigt. Hat aber alles nichts geholfen.
    Hat jemand eine Idee?

    Ich habe auch fsck.ext3 ausprobiert, bringt auch nichts.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 01.11.2005
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    wie hast du fsck.ext3 aufgerufen?
    probiere es mal mit: fsck.ext3 /dev/sdb2 -y
    oder mit: e2fsck -pf /dev/sdb2

    wenn das alles nichts hilft würde ich sehr stark einen hardware-fehler vermuten. hoffe du hast ein gutes backup der daten.
    was sagen den die logfiles (kannst du lesen wenn du eh schon von knoppix bootest)?
    evtl. bestätigen die ja einen hardware-fehler...
     
Thema:

ext3 Fehler

Die Seite wird geladen...

ext3 Fehler - Ähnliche Themen

  1. Hinweis: fehlerhafte Mountoptionen bei Suse 10.1 und ext3

    Hinweis: fehlerhafte Mountoptionen bei Suse 10.1 und ext3: In der fstab stehen bei Suse 10.1 falsche Mountoptionen. Dort steht (glaube ich): user, acl_xattr. Es muß heißen: noatime
  2. Eingabe Ausgabefehler bei ext3

    Eingabe Ausgabefehler bei ext3: Hallo, Nach einem Systemabsturz von Fedora Core3 kann ich auf eine meiner Platten micht mehr zugreifen. Problem: Beim Bootvorgang von Fedora...
  3. Verbleib des Ext3-Treibers im Kernel unklar

    Verbleib des Ext3-Treibers im Kernel unklar: Nachdem der aktuelle Betreuer von Ext3 vor knapp zwei Monaten vorgeschlagen hatte, das alte Dateisystem aus dem Kernel zu entfernen, meldet sich...
  4. ext3-Dateisystemtreiber soll aus Linux entfernt werden

    ext3-Dateisystemtreiber soll aus Linux entfernt werden: Da ext3-Dateisysteme schon lange vom ext4-Treiber verwaltet werden können, soll der ursprüngliche ext3-Treiber nun aus Linux entfernt werden. Die...
  5. Squeeze: grub-pc erkennt ext3 nicht

    Squeeze: grub-pc erkennt ext3 nicht: Bei einem update unter Debian squeeze (i386) am Wochenende wurde auch grub-pc erneuert (auf 1.98+20100710-1). Dabei gab es eine Fehlermeldung,...