ext2/3 lahm@150 GB Partition

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von NiceDay, 29.05.2005.

  1. #1 NiceDay, 29.05.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Moin Moin :D
    Wie kann es sein, dass eine Formatierung mit ext2/3 meiner 2 150GB Part. auf der externen Platte ewig dauert und eine Formatierung mit reiserfs oder FAT32 in wenigen Minuten abgeschlossen ist ?

    Gruß und schönen Abend noch ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Atomara, 30.05.2005
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    weil deine platte nicht unter usb2.0 läuft ? ;)

    Nein also soweit ich weiß wird bei Ext2/3 die Sektoren in der Partition schon vorher beschrieben und dieser Partition zugeordnet, bei Fat32 wird das nicht gemacht.

    Warum das so gemacht wird kann ich dir nicht sagen :P dass weiß ich nähmlich nicht
     
  4. #3 bananenman, 30.05.2005
    bananenman

    bananenman Routinier

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    es gibt auch nocheine andere erklärung: je nachdem ob die die partition während des formatierens auf fehler überprüfen lässt dauert das bei 150 GB ziemlich lange oder halt nur wenige sekunden. schon mal 150 GB unter ntfs mit der standard-formatierung (also nicht mit der option "schnellformatierung") formatiert? das dauert ... - warum sollte es bei ext2/3 oder reiserfs schneller gehen. fat32 kann das dateisystem beim formatieren übrigens nicht überprüfen - hier wird das überprüfen während des partitionierens erledigt.

    mfg

    bananenman
     
  5. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Formatierst du jeweils unter Linux (auch Fat32)?

    Ich würde auch sagen, dass es an der Überprüfung auf fehlerhafte Sektoren liegt.
    Unter Linux wird beim Formatieren mit Fat32 und ReiserFS standardgemäß nicht auf Fehler überprüft.

    Formatiert man eine Platte unter Windows / DOS mit dem format Befehl, dauert es auch eine Weile.
     
  6. #5 NiceDay, 30.05.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Ja, formatiere unter Linux.
    Dieses kurze Stocken beim Hochzählen der Inodes während der Formatierung, das gibt mir nur zu denken (also da steht ja dann immer "113/1100" oderso - die erste Zahl ist variabel und verändert sich ständig d.h. wird hochgezählt), das kenne ich so von Erstellen anderer Partitionen auf lokalen nicht USB-LW nicht.

    Vielleicht läuft es wirklich im USB1 und daher die lange Verzögerung, da er mit der Übertragung nicht nachkommt...
     
Thema:

ext2/3 lahm@150 GB Partition

Die Seite wird geladen...

ext2/3 lahm@150 GB Partition - Ähnliche Themen

  1. nas und ext2/3 und dmcrypt

    nas und ext2/3 und dmcrypt: hi, ich überlege, ob ich mir ein NSLU2 von linksys zulegen soll um usb-platten dem netzwerk zugänglich zu machen. das problem ist, dass das...