Eure Meinung zu LibreOffice und OpenOffice

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von @->-, 02.01.2011.

  1. @->-

    @->- Guest

    Hallo zusammen und nachträglich ein frohes neues Jahr :)

    Ich wollte euch mal fragen was ihr von OpenOffice und LibreOffice haltet. Ich selbst beschäfftige mich jetzt nun schon seit einiger Zeit damit weil ich meine Systeme mal neu eingerichtet habe und mich entscheiden musste. Ich selbst habe mich für LibreOffice nun entschieden.

    Der Grund für meine Wahl ist ganz einfach das OfenOffice 3.3 bis jetzt nur als bezahlversion erschienen ist und ich mir nun nicht sicher bin ob es überhaupt weiterhin in aktuellen Versionen verfügbar sein wird. Mein Vertrauen in Oracle ist da nicht sonderlich stark :)

    Für LibreOffice spricht meiner Meinung nach das sich viele von OpenOffice.org nun abgewendet haben und sich bei LibreOffice beteiligen. Ob LibreOffice jetzt aber wirklich weit kommt ist natürlich eine andere sache.

    Was denkt ihr zu diesem Thema lohnt sich der wechsel auch für Distributionen auf LibreOffice oder sollte man doch lieber bei OpenOffice bleiben, oder einfach die Sache noch ein paar Monate beobachten wie es sich entwickelt?

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marcellus, 02.01.2011
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde vermutlich im moment bei open office bleiben, solange noch "This release candidate is not intended for production use!" auf der Libreoffice Homepage steht.

    Ich denk, dass oracle mit der strategie durchkommt, aber persönlich sind sie mir auch sehr unsympatisch.

    Bei einer Distribution kommts natürlich drauf an was für einen focus die distribution hat, wenn der eher stable ist wirds wohl noch eine weile ein altes open office bleiben, wenn der focus eher auf bleeding edge geht kann ich mir vorstellen, dass libreoffice zumindest zusätzlich aufgenommen wird.
     
  4. Halo

    Halo Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    LibreOffice vs. OOo

    Bei OOo ist -wie Du schon schreibst- auch in meinen Augen Oracle das Problem. Bei LibreOffice ist das Problem die Umstellung eines eingeführten Produkts. Das wird ohne massive(!) Unterstützung in der jeweils nativen Landessprache in die Hose gehen!

    Such mal nach LibreOffice-Foren; -Newsgroups; Hilfeseiten; etc. zb. auf Deutsch ... ziemliche Leere. Ähnllich sieht es in anderen Sprachen aus. OOo hat viel Jahre gebraucht um sich zu etablieren, das wird LibreOffice nicht innerhalb eines Jahres schaffen.

    Es bedarf der vereinigten Kommunikationskraft vieler Medien um alleine den Wechsel der Bezeichnung (LibreOffice statt OpenOffice) in die Köpfe zu kriegen. Zeitgleich muß die Unterstützung der Benutzer in Landesspreche umgebaut werden.

    Ein zusätzliches Problem ist die aktuelle Aktion von MS die WPA-Gültigkeitsprüfung für MS-Office auszusetzen. Damit ist es wieder leicht möglich unlizensierte MS-Office Versionen einzusetzen. Mit diesem Schwert hat man damals auch schon WordPerfect kleingekriegt.

    Ich höre schon wie die MS-Verkäufer den ahnungslosen IT-Entscheidern etwas von Produktkontinuität vorschwadronieren ...
     
  5. #4 kartoffel200, 02.01.2011
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Ich denke das wird sich zeigen müssen. Laut einem Heise.de Bericht sei OOo hauptsächlich in Hamburg von bezahlten Entwicklern gemacht. Der Code soll schlecht dokumentiert gewesen sein. Bei Libre Office sollte man abwarten ob sie mit diesen Problemen so leicht fertig werden. Es gibt ja sonst andere, nicht so weit entwickelte Office Programme unter GPL.
     
  6. #5 marcellus, 02.01.2011
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Nicht so weit würd ich nicht direkt sagen, abiword zb ist außer von der kompatibilität zu odt/doc/docx sehr nett. Also wenn du nicht gerade mit anderen leuten, die open office, oder ms word verwenden zusammenarbeiten musst ist es denk ich sogar besser, als der open office writer.
     
  7. @->-

    @->- Guest

    Ich habe vor einiger Zeit in einer Zeitung gelesen das ein normaler Anwender nur ganz wenige Prozent der Funktionen von einer Textverarbeitung überhaupt nutzt. Alleine schon aus diesem Grund reicht für die meisten Abiword. Aber wird Abiword noch aktiv entwickelt? KOffice ist ja auch ganz nett.

    Grüße
     
  8. #7 marcellus, 02.01.2011
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Meines wissens schon, vor allem es hat vor allem auch die Möglichkeit mit anderen leuten live zu kollaborieren und man kann abiword dateien in latex exportienen. Also ich hab abiword ins herz geschlossen, vor allem wenn ich mit leuten, die nur windows verwenden zusammenarbeiten muss.
     
  9. Pik-9

    Pik-9 Tripel-As

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Moment mal, habe ich da was nicht mitgekriegt? Ich habe die Version 3.3.0 von OOo und ich musste nichts bezahlen! Es war in den Fedora-Repos enthalten. :think:
    Aber auf der Homepage steht auch, die aktuelle Version wäre 3.2.1, bei mir steht aber eindeutig 3.3.0! Ist das nur ein Fehler?
     
  10. @->-

    @->- Guest

    Wahrscheinlich hast du bei Fedora den RC von 3.3 . Die fertige OpenOffice 3.3 gibt es aktuell nur gegen bezahlung bei Oracle.

    Grüße
     
  11. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Hm, wo steht das? Im Moment finde ich bei Oracle auf dem ersten Blick nichts von OOo, und bei OOo geht's bei der 3.3 bis zum RC8
     
  12. @->-

    @->- Guest

    Die Übersicht der beiden versionen: http://www.oracle.com/us/products/applications/open-office/open-office-170241.html

    Und hier kannst du es kaufen: https://shop.oracle.com/pls/ostore/product?p1=oracleoffice&sc=ocom_openoffice

    EDIT:
    In der Beschreibung siehst du das es sich um OpenOffice 3.3 handelt https://shop.oracle.com/pls/ostore/f?p=ostore:product:3506965875929265::::P3_PPI,P3_LPI,P3_METRIC,P3_TERM:3710067229201641485310,3760861034291631761751,Application%20User,_Perpetual
    Grüße
     
  13. Akendo

    Akendo 4k3nd0

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    OOo der große verlieren in Sachen Open Source des letzten Jahres. Zwar behauptet Oracle das Sie weiterhin Open Source bleiben wollen, aber ich wette das Sie das in den nächsten Jahren immer mehr abwürgen werden. Stück für Stück.

    Deswegen haben sie auch OpenSolaris gleich abgeschossen ein gleichwertiges System was nebenher zu Sun11 läuft ist einfach nicht gut für die Geschäfte.

    Daher finde ich den Fork sehr gut und werde sobald wie möglich (also stable) drauf wechseln.

    So far
    MFG 4k3nd0
     
  14. #13 freak_out, 03.01.2011
    freak_out

    freak_out Cookie

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nachbar von Tux (Aufn Mars)
    Ich finde es gut das die Community Oracle den Mittelfinger gezeigt hat und nun ihre eigene Version entwickeln und pflegen. Finde das eine echte Sauerei wenn durch Geldgier OpenSource Projekte mehr oder wenig kaputt gemacht werden.

    Ich hab schon seit einiger Zeit LibreOffice auf meinem ArchLinux am laufen. Und muss sagen das es eigentlich ziemlich gut ist. Würde es aber noch nicht im Büro oder an sonstigen produktiven Stellen einsetzen weil es dafür einfach noch zu viele Kinderkrankheiten hatten.

    z.B. konnte man, vor eine Woche oder so, keine Dokumente abspeichern. Weil sobald man auf Speichern geklickt hat ist LibreOffice abgestürtzt. naja wie gesagt es hat noch einige Kinderkrankheiten.

    Bin aber gespannt wie es in Zukunft weiter gehen wird. Aber eins steht bei mir schon fest. In Zukunft werde ich komplett auf LibreOffice umsteigen.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Lord_x

    Lord_x Guest

    Ich glaube hier sollte man mal ein paar Sachen klarstellen!

    - Das OpenOffice welches Oracle im Moment verkauft, ist der Nachfolger von Star Office! Die "gratis" Version wird kommen.
    - Oracle wird ca. alle 6 Monate den Source Code von Solaris 11 Express veröffentlichen, welche die Entwickler des "illumos" Projekt in ihr Projekt (OS/Net) einpflegen werden. Darauf wird dann eine neue Version von OpenIndiana basieren. Im Prinzip ist es nix anderes als CentOS. Klar es werden einige Änderungen des "illumos" Projekt einfliessen. Aber sie wollen ja kompatibel bleiben.

    So habe ich das zumindest verstanden/gelesen.
     
  17. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    ich habe irgendwie gelesen, dass OpenOffice 3.3 weiterhin frei verfügbar sein soll. Nur eine kostenpflichtige Erweiterung im Rahmen von Oracle OpenOffice soll es geben, ähnlich wie dem schon existierenden kostenpflichtigen Star Office.
     
Thema: Eure Meinung zu LibreOffice und OpenOffice
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. libreoffice meinung

Die Seite wird geladen...

Eure Meinung zu LibreOffice und OpenOffice - Ähnliche Themen

  1. eure Meinung zur Update Zeit...

    eure Meinung zur Update Zeit...: Hallo, ich habe ein Script das einen best. Rechner im Netz eine gewisse Zeit ermöglichen soll Updates zu ziehen (Windows7-Rechner) danach wird...
  2. Eure Meinung zu Mono/C#

    Eure Meinung zu Mono/C#: Abend lieber Unixer, wie ihr sicherlich mit bekommen hat ist seid kurze eine groesse Diskustion los gerohlt uber das benutzten von Mono/C# auf...
  3. Backupscript eure Meinung?

    Backupscript eure Meinung?: Hallo, möchte auf einem Webserver folgendes Backupscript per Crontab laufen lassen: (zur Info: unter /Data1/www liegen die Daten vom...
  4. AMD/ATI überarbeitet GraKa Treiber und veröffentlicht Spezifikationen? Eure Meinung?

    AMD/ATI überarbeitet GraKa Treiber und veröffentlicht Spezifikationen? Eure Meinung?: Die News is ja nun schon ein paar Tage alt. Was haltet ihr von der ganzen Sache? Schritt nach vorne, Schritt zurück oder bleibt alles beim...
  5. Eure Meinung über Apple Hard- und Software

    Eure Meinung über Apple Hard- und Software: Hallo, ich bin gerade an einem iMac interessiert, mit Leopard drauf. Vom Design bin ich schon mal voll und ganz überzeugt Aber wie findet...