EU-Parlament verabschiedet Vorschriften für offene Daten

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 14.06.2013.

  1. #1 newsbot, 14.06.2013
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Die »Richtlinie über die Weiterverwendung von Informationen des öffentlichen Sektors«, die nach ihrer Erweiterung in 2011 im April 2013 von den Mitgliedsländern abgesegnet wurde, ist nun vom EU-Parlament verabschiedet worden.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

EU-Parlament verabschiedet Vorschriften für offene Daten

Die Seite wird geladen...

EU-Parlament verabschiedet Vorschriften für offene Daten - Ähnliche Themen

  1. EU-Parlament verabschiedet EU-Vorschriften für offene Daten

    EU-Parlament verabschiedet EU-Vorschriften für offene Daten: Die »Richtlinie über die Weiterverwendung von Informationen des öffentlichen Sektors«, die nach ihrer Erweiterung in 2011 im April 2013 von den...
  2. pacman verabschiedet sich mit 'segmentation fault'

    pacman verabschiedet sich mit 'segmentation fault': Tag auch. Ich suche jetzt seit 2 Tagen nach einer Lösung für mein Problem und dachte ein paar mal, sie gefunden zu haben - letztendlich steh ich...
  3. Ubuntu verabschiedet sich von UltraSPARC

    Ubuntu verabschiedet sich von UltraSPARC: Nicht einmal zwei Jahre nach der ersten Version von Ubuntu für die UltraSPARC-Architektur hat der Hersteller das Ende der Unterstützung...
  4. Monitor verabschiedet sich ....

    Monitor verabschiedet sich ....: ... beim Herunterfahren, abmelden bzw. Benutzer wechseln. Da hilft nur noch ein Druck auf Reset. Habe schon mehrere Threads dazu gelesen, und...
  5. OpenSSL Update --> Yast2 verabschiedet sich

    OpenSSL Update --> Yast2 verabschiedet sich: Hi Leute Habe eben (wegen Prog) nen Update von OpenSSL gemacht. Hätte mich wohl vorher besser informieren sollen, denn nun : $> yast2...