eth0 verschwindet in Debian VMware

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von stäubel, 25.06.2007.

  1. #1 stäubel, 25.06.2007
    stäubel

    stäubel Doppel-As

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen

    Kennt jemand das Problem bei Debian-40r0 in VMWARE.
    Manchmal wenn man die VMware virtuell ausschaltet,
    (Also shutdown -h now und erneutes einschalten)
    verschwindet einfach eth0, obwohl der Netzweradapter in VMware
    noch immer auf Connected und Bridged steht.

    Man kann ihn irgendwie auch nicht mehr aktivieren,
    denn bei der Eingabe von: ifconfig eth0 dynamic up
    erscheint:
    eth0: ERROR while getting interface flags: Kein passendes Gerät gefunden

    Wenn man allerdings den Bootschirm mit folgendem Kommando absucht:

    dmesg | grep eth

    erscheint:

    eth0: registered as PCnet/PCI II 79C970A

    Seltsam, denn auch ein neustarten mit
    /etc/init.d/networking restart
    hilft nichts.

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Wäre sehr dankbar.

    Viele Grüsse

    Stäubel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Was sagt ifconfig -a? Vielleicht ist es doch eth1 oder so! Oder ist der Controller komplett weg?

    gruß hex
     
  4. #3 stäubel, 25.06.2007
    stäubel

    stäubel Doppel-As

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hey ja du hast recht, jetzt ist plötzlich eth1 vorhanden.
    Hat jedoch keine IP über DHCP bekommen.

    Wenn ich dann ifconfig eth1 dynamic up
    ausführe erscheint sie nun auch wieder mit ifconfig (ohne -a)
    Jedoch auch noch immer ohne IP :(

    Was jetzt fehlt ist wohl das Paket dhcp,
    dann könnte ich wohl wie folgt die IP beantragen:

    /etc/init.d/dhcp restart

    Aber der Rechner hat doch bis zum Zeitpunkt X problemlos
    via DHCP die IP erhalten und das Netzwerk automatisch
    auf eth0 aktiviert.

    Was läuft hier nur falsch.

    Nun habe ich einfach mal in /etc/network/interfaces
    den Eintrag eth0 auf eth1 geändert und den Rechner neu gestartet.

    Aber eth1 fliegt auch wieder raus und bekommt keine IP zugewiesen.
    eth1 ist wieder nur mit ifconfig -a zu sehen.

    Schnall das einfach nicht.

    Hättest du noch einen Tipp oder soll ich einfach das Paket dhcp installieren?

    Danke vielmals.

    Grüsse Stäubel
     
  5. aio

    aio Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Vermutlich hast du eine neue UUID für die VM erzeugt (z.B. beim Kopieren der VM an einen anderen Ort). Dadurch hat sich auch die MAC-Adresse geändert. Eine Möglichkeit ist somit, die ursprüngliche UUID und MAC wieder herzustellen, z.B. durch Auslesen aus der vmware-0.log und kopieren in .vmx - Datei. Z.B. könnte in der vmware-0.log stehen:

    Jul 05 10:05:37: vmx| DICT uuid.location = 56 4d 9e c9 52 db bb cc-88 d0 1a 5f b5 79 0e 61
    Jul 05 10:05:37: vmx| DICT uuid.bios = 56 4d 9e c9 52 db bb cc-88 d0 1a 5f b5 79 0e 61
    Jul 05 10:05:37: vmx| DICT ethernet0.generatedAddress = 00:0c:29:79:0e:61


    Diese Informationen überträgst du dann an die entsprechenden Positionen in der .vmx-Datei:

    uuid.location = "56 4d 9e c9 52 db bb cc-88 d0 1a 5f b5 79 0e 61"
    uuid.bios = "56 4d 9e c9 52 db bb cc-88 d0 1a 5f b5 79 0e 61"
    ethernet0.generatedAddress = "00:0c:29:79:0e:61"


    Scheint zumindest hier zu funktionieren.
     
  6. Ebbi

    Ebbi Ubergeek

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause
    Trag das hier ein:

    Code:
    ethernet0.present = "TRUE"
    ethernet0.addressType = "static"
    ethernet0.address = 00:50:56:xx:xx:xx
    Damit wird nicht jedes Mal wenn der Host wechselt eine neue ID aus der MAC-Adresse des Host generiert.
     
Thema:

eth0 verschwindet in Debian VMware

Die Seite wird geladen...

eth0 verschwindet in Debian VMware - Ähnliche Themen

  1. Netzwerkadapter Namen Problem (enp2s0 statt eth0)

    Netzwerkadapter Namen Problem (enp2s0 statt eth0): Moin, hab gerade gentoo auf nem neuen System aufgesetzt, allerdings heißen die Adapter hier anders als sonst. Kann mir jemand sagen wie ich...
  2. 2.6.38er verbindet eth0 nicht

    2.6.38er verbindet eth0 nicht: Moin, ich habe auf meinem PC ein Arch x86_64 installiert. Als Netzwerkkarte habe ich eine Realtek r8168/8111b. Seit dem letzten Update des...
  3. dsl0 eth1 eth0

    dsl0 eth1 eth0: Hallo Forum, ich bin neu hier und habe zu folgendem Verständnisproblem gegoogelt was das Zeug hält und bekomme auch immer viel antworten, aber die...
  4. Eth0 funktoniert nicht mehr mit dhcpcd

    Eth0 funktoniert nicht mehr mit dhcpcd: Hallo ich hab mal wieder ein problem mit mein Arch Linux, :hilfe2: und zwar normaler weise geb ich immer nach dem systemstart dhcpcd eth0 ein...
  5. ip von eth0 auslesen??

    ip von eth0 auslesen??: Hey Leute ich hab 3 Netzwerkkarten und möchte in einem c++ Prog die IP von ETH0 auslesen. Direkt in einen ulong. Wie lese ich diese aus. Finde...