eth0: SkYuk2RestartRxBmu failed.

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von Bloodsurfer, 02.01.2006.

  1. #1 Bloodsurfer, 02.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2006
    Bloodsurfer

    Bloodsurfer Gentoo-User

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Dmesg gibt mir laufend die Meldung "eth0: SkYuk2RestartRxBmu failed."
    Ich kann damit nichts anfangen und finde auch per Google nichts dazu (ausser einem Post der von mir selbst stammt ;) ).
    Das komische daran ist dass alles funktioniert, die Netzwerkkarte wird nur für DSL benutzt und das geht einwandfrei. Die Meldung stört mich aber, muss doch irgendwas bedeuten.:think:


    EDIT: Laut einem User des großen Gentoo Forums ist dies nur ein kleiner Fehler in den Marvell Treibern, der laut Marvell aus dem nächsten Treiber Release entfernt wird. Ein richtiger Fehler ist es nicht.
    Naja, jetzt steht es wenigestens auch hier, vielleicht sucht ja mal irgendwer danach und das Posting war nicht ganz umsonst... ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 illtiss, 29.01.2006
    illtiss

    illtiss Routinier

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Welchen Kernel hast Du denn? Selbst kompiliert? oder genkernel?
     
  4. #3 DennisM, 29.01.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Die neueren Kernel 2.6.14/15 enthalten schon einen neuen Treiber für diese Karte(n).

    MFG

    Dennis
     
  5. #4 lezeid_2, 11.02.2006
    lezeid_2

    lezeid_2 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    I don't speak German, but I think I am getting the same error. I use 2.6.11-gentoo-r3 and get hundreds of messages
    eth0: SkYuk2RestartRxBmu failed.

    However, the driver works almost all the time. Only on heavier uppload does it crash with a message

    eth0: -- ERROR --
    Class: Hardware failure
    Nr: 0x26b
    Msg: MAC transmit FIFO underrun

    I apologize buying my laptop with a Marvell Yukon network adapter.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

eth0: SkYuk2RestartRxBmu failed.

Die Seite wird geladen...

eth0: SkYuk2RestartRxBmu failed. - Ähnliche Themen

  1. Netzwerkadapter Namen Problem (enp2s0 statt eth0)

    Netzwerkadapter Namen Problem (enp2s0 statt eth0): Moin, hab gerade gentoo auf nem neuen System aufgesetzt, allerdings heißen die Adapter hier anders als sonst. Kann mir jemand sagen wie ich...
  2. 2.6.38er verbindet eth0 nicht

    2.6.38er verbindet eth0 nicht: Moin, ich habe auf meinem PC ein Arch x86_64 installiert. Als Netzwerkkarte habe ich eine Realtek r8168/8111b. Seit dem letzten Update des...
  3. dsl0 eth1 eth0

    dsl0 eth1 eth0: Hallo Forum, ich bin neu hier und habe zu folgendem Verständnisproblem gegoogelt was das Zeug hält und bekomme auch immer viel antworten, aber die...
  4. Eth0 funktoniert nicht mehr mit dhcpcd

    Eth0 funktoniert nicht mehr mit dhcpcd: Hallo ich hab mal wieder ein problem mit mein Arch Linux, :hilfe2: und zwar normaler weise geb ich immer nach dem systemstart dhcpcd eth0 ein...
  5. ip von eth0 auslesen??

    ip von eth0 auslesen??: Hey Leute ich hab 3 Netzwerkkarten und möchte in einem c++ Prog die IP von ETH0 auslesen. Direkt in einen ulong. Wie lese ich diese aus. Finde...