Escapesequenzen verlängern eine Variable

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von slaughter.j4ck, 17.08.2007.

  1. #1 slaughter.j4ck, 17.08.2007
    slaughter.j4ck

    slaughter.j4ck Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In den Weiten des WWW
    Hallo,

    in einem Skript benötige ich die Länge eines Variableninhalts, um damit einen gleichen Bereich aus einer anderen herauszuschneiden. Dort sind jedoch Escapesequenzen enthalten, damit z.B. sed richtig arbeiten kann. Das Beispiel stammt aus einer Konfigurationsdatei virtueller Maschinen ( Suse 10.1)
    Eine Datenzeile enthält z.B. "disk=[ 'file:". Mit diesem Teilstring wird sed aufgerufen, um die entsprechende Zeile zu finden und dann die Dateideklaration auszutauschen. Damit das funktioniert, muß die TestVariable folgenden Text enthalten : "disk=\[ 'file:" ( sed-Aufruf verwendet Doppelte Hochkommata ). An der testvariable interessiert mich im gleichen Zusammenhang ihre Länge - z.B. für einfache Substringfunktionen ${xxx:0:${#testvariable}}. Die gemeldete Länge ist aber wegen der enthaltenen Escapesequenz größer, als der effektive Text. Kennt jemend eine Funktion, die eine Variable auf Escapeseuenzen untersuchen und die Länge des effektiven Textes errechnen kann?

    im Voraus danke für Eure Bemühungen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Escapesequenzen verlängern eine Variable

Die Seite wird geladen...

Escapesequenzen verlängern eine Variable - Ähnliche Themen

  1. Microsoft und Suse verlängern Partnerschaft

    Microsoft und Suse verlängern Partnerschaft: Die von Microsoft und Novell vor knapp fünf Jahren indizierte Partnerschaft wird um weitere vier Jahre verlängert. Das gaben die beteiligten...