Erneute Preissenkung bei MS Office

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von kimi, 02.10.2007.

  1. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    Hi

    Gerade lese ich bei Google news dass Microsoft mal wieder die Preise für sein MS Office gesenkt hat: Bericht

    Von Mal wieder spreche ich weil Microsoft erst vor einiger Zeit in Polen den Preis halbiert hat, vor allem wegen der starken Konkurrenz von Open Office, das dort von der Regierung unterstützt wird.

    Auch hier waren OpenOffice und google docs ein auslöser für die Preissenkung.

    Grüße

    kimi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shorti

    Shorti Routinier

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    angebot und nachfrage: ES LEBE DIE MARKTWIRTSCHAFT
     
  4. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    mindestens 100€ für MS Office??
    Also da wundert es mich echt das das so weit verbreitet ist, vorallem wo ich OpenOffice besser finde.(ist einfacher zu bedienen und im Gegensatz zu MS Office findet man Sachen schneller und einfacher...)
     
  5. Shorti

    Shorti Routinier

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    office ist halt oftmals bei den grundsystemen dabei oder es gibt irgendwelche sonderlizenzen
    aber openoffice is much betta
     
  6. #5 Keruskerfürst, 02.10.2007
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    MS Office ist für MS Windows gedacht...
     
  7. mcas

    mcas Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ausserdem gibt es bei bei OpenOffice keine bösen ServicePacks die alles kaputt machen :-D
     
  8. espo

    espo On the dark side

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    ja Office is doch auch nur soweit verbreitet weil es in jeder 3ten Firma eingesetzt wird :D. Schick mal nem Geschaeftspartner ne .ods oder so der guckt dich nur an wat is dat ....

    greetings
     
  9. #8 sim4000, 02.10.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    @espo
    Dann schick ihm ne *.odt :D

    In meiner Schule müssen wir OpenOffice nutzen. (Benutze ja meinen Laptop+Linux in der Schule) Und ich muss ehrlich sagen, ich habe diesen "zwang" nicht bereut.
    Und ich werde auch in Zukunft bei OO.org bleiben.
    Warum mehrere 100 Euro für ne Software ausgeben, wenn es eine andere gibt, die genau das selbe auch kann und umsonst ist?
     
  10. #9 kartoffel200, 02.10.2007
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Jo viele Firmen kaufen MS Office und Adobe Produkte um Maximale Funktionalität zu haben. Es gibt Firmen die wollen sich nicht auf die Speichern unter von Open Office verlassen.
     
  11. #10 Lord Kefir, 02.10.2007
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Zwar werden so ziemlich alle meine Meinung blöd finden - aber MS Office ist meiner Ansicht nach das beste Office was es gibt und 100€ sind auf jeden Fall unter'm Wert.

    Los, steinigt mich :)


    Gruß,

    Lord Kefir
     
  12. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Full ACK
     
  13. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Jop.

    Schon Excel wäre es wert.

    Denn Tabellen und Formeln sind mit Ecxel super.

    Und nebenbei, auf meinem Rechner kriecht OOo dahin und stabil ist auch alles andere.
     
  14. #13 max_luehrig, 03.10.2007
    max_luehrig

    max_luehrig Eroberer

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    ich benutze auch lieber MS Office, als OO.org.
    Ich habe das letztens wieder gemerkt, da wollte ich eine schöne Präsentation machen. Mit OpenOffice haben ich nach 10Minuten aufgegeben. In der gleichen Zeit hatte ich mit MS Office fast die komplette Präsentation.
    Ich bezahle lieber 100€ und bekomme dann eine "easy-to-use" Software, wo ich nicht erst eine Schulung für brauche.

    Einen schönen 3. Oktober wünsche ich!
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. mcas

    mcas Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Also dann will ich doch auch mal was sinnvolles zum Thread beitragen ;-)
    Ich nutze OpenOffice, weil es für meine Ansprüche reicht und ich eh nicht alle Funktionen von Word und Excel ausnutze. Alle Leute die nur mal nen Brief oder eine Einladung schreiben wollen oder Grundfunktionen einer Tabellenkalkulation benötigen können meiner Meinung nach auch auf MS Office verzichten.
    Bei gehobenen Ansprüchen bzw. im Firmenumfeld geht wohl kaum ein Weg an MS vorbei, da hier doch schon mal ein Makro eingebettet ist etc.
    Was ich aber auch noch mal anmerken möchte ist, dass OpenOffice deutlich langsamer startet, warum auch immer.
    Ebenfalls einen schönen 3. Oktober von mir.
     
  17. #15 Wolfgang, 03.10.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Ich frage mich gerade, warum wir im Unixboard über MS Office diskutieren?
    Wieder so einen sinnlosen Vergleich lostreten?
    MS Officeprodukte sind für MS OS gedacht!
    Damit erübrigt sich jegliche Diskusion über Vergleiche.
    Dass es auch für MS OS Alternativen gibt, ist eine andere Geschichte und betrifft keinerlei Linux/Unix System.
    Einer der schlimmsten Eigenschaften ist die verbreitung von Speicherformaten, die alles andere als plattformunabhängig sind. Im Hause MS geht man davon aus, dass sich ja die Anderen danach richten können, man ist ja Marktführer.

    Ich persönlich halte es für sehr bedenklich, dass in vielen Bildungseinrichtungen ausschließlich mit MS-Office gearbeitet wird.
    Das führt zu Blindheit und dient der weiteren Vormachtstellung eines Marktriesen.
    Von öffentlichen Stellen und Behörden brauchen wir garnicht erst zu reden!

    Da ich persönlich keinerlei Windowsprodukt nutze, weise ich jegliche zugesendeten MS-Dokumente (Rechnungen usw.) zurück, und verlange ein plattformunabhängiges Format.

    Wer es nutzen will, mag es nutzen, sollte sich aber im klaren sein, dass die digitale Welt aus weit mehr besteht als *doc und co.


    Gruß Wolfgang
     
Thema:

Erneute Preissenkung bei MS Office

Die Seite wird geladen...

Erneute Preissenkung bei MS Office - Ähnliche Themen

  1. Erneute Diskussion um binäre Firmware bei Debian

    Erneute Diskussion um binäre Firmware bei Debian: Ein Thema, das Debian seit Jahren bewegt, sind binäre Firmware-Blobs. Bei einem runden Tisch mit rund 40 Interessierten bei der am vergangenen...
  2. FREAK: Erneute Sicherheitslücke in SSL

    FREAK: Erneute Sicherheitslücke in SSL: Kryptografieforscher haben gravierende Fehler in verschiedenen SSL/TLS-Implementationen entdeckt. Das FREAK genannte Problem kann Server dazu...
  3. Erneuter Vorstoß zu Rolling Release bei Ubuntu

    Erneuter Vorstoß zu Rolling Release bei Ubuntu: Zuletzt hatte es im Januar eine Diskussion über eine Änderung des Veröffentlichungs-Modells von Ubuntu gegeben. Jetzt wird die Diskussion wieder...
  4. Erneuter Ärger um Markenpolitik von Mozilla

    Erneuter Ärger um Markenpolitik von Mozilla: Mozilla hat erwirkt, dass im kommenden Ubuntu 8.10 den Benutzern beim ersten Start von Firefox eine Lizenz präsentiert wird, die anerkannt werden...
  5. Nach erneutem Login, kein DRI...

    Nach erneutem Login, kein DRI...: [GELÖST] ...siehe hier Hallo und schönes Wochende, mein Problem ist, wenn ich mich -in Gentoo/KDE 3.5- erneut anmelde bzw. die Session...