Erfahrungen mit Silicon Image SiL 3124 (Dawicontrol DC-4300)

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von pod32, 06.06.2006.

  1. pod32

    pod32 Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,



    hat von euch jmd. Erfahrungen mit dem Dawicontrol DC-4300 gemacht?

    Laut Dawicontrol läuft der Controller nur auf Win Systemen siehe:

    HIER



    aber auf der silicon image Homepage gibt es auch Treiber für Linux.

    Nun wollte ich fragen ob einer ihn am laufen hat und ob bei dem Controller bei Raid5 und drei Festplatten (z.B. à 250gig) eine 500GB Partition angezeigt wird oder wie bei den low cost üblich 3 Festplatten.


    Vielen Dank für :hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Keruskerfürst, 07.06.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Naja.
    3Ware und Areca Contoller werden direkt vom Kernel unterstützt und funktionieren auch sehr gut.
     
  4. pod32

    pod32 Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0

    will aber kein vermögen ausgeben

    3ware oder Areca Controller kosten locker >250 € :headup:



    Bin jedoch auch nicht NUR auf den Controller fixiert - bin für alle Vorschläge offen. Sollte halt Raid5 sowie Sata2 können.

    danke!
     
  5. #4 slasher, 07.06.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    wobei man aufpassen muss, da einige Distributionen noch Linux in einer Version benutzen, in der der aktuellste 3Ware Sata-Raid-Controller eben nicht unterstützt wird. Das sollte aber seit Linux 2.6.14 kein Problem mehr sein.
     
  6. #5 Keruskerfürst, 07.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Im aktuellen Kernel (Gentoo 2.6.16-r9) ist der Controllertreiber für SIL 3124 vorhanden.
    3Ware ist natürlich eine andere Preis- und Leistungsklasse.
    Der Preis richtet sich nach Portanzahl und Ausstattung.
     
  7. #6 pod32, 07.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2006
    pod32

    pod32 Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    klar das 3ware schon noch was anderes ist - leider auch vom preis :devil:
    Aber 4Port reichen mir aus.

    gut - wenn im aktuellen gentoo kernel der 3124 mit drin ist... dann passt das ja.

    aber wie wird es dann bei dem Controller gehandhabt?
    Ist es so, dass er mir 500GB im linux anzeigt, auf die ich dann schreiben kann oder werden da 3x 250er angezeigt?


    (unter der Annahme man hätte 3x 250er SATA2 drin)

    und wie verhaelt sich der Controller wenn ich zu den 3 HDDs eine 4te hinzufuege?
    Hab gehört dass es da ENORME unterischiede von Controller - zu Controller gibt.


    danke!!!
     
  8. #7 Keruskerfürst, 07.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Habe einen Test in Toms Hardware Guide über Raidcontroller gelesen:
    Einstufung:
    Platz 1: 3Ware
    Platz 2: Areca

    Da der Controller die Festplatten verwaltet, wird also - je nach Raid Level - die entsprechende Gesamtkapazität angezeigt.
    Das Hinzufügen einer weiteren Festplatte führt also dann entweder zur Erhöhung der Kapazität, Erhöhung der Datensicherheit (anderer Raidlevel) oder die Festplatte wird als Ersatzfestplatte verwendet.
     
  9. pod32

    pod32 Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    also:

    ich nehme auf keinen Fall den SiL 3124 Controller, da er meine aktuellen Samsung SATA2 HDD's NICHT unterstützt.
     
  10. sobo

    sobo Atomkopf

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben in den Servern verschiedene SATA-Controller von Dawicontrol unter Debian im Einsatz. Alle laufen seit Jahren einwandfrei und die Einbindung war auch kein Problem von diesen.
     
  11. #10 pod32, 11.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2006
    pod32

    pod32 Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    ahhh interessant...

    auch mit Samsung HDDs?

    die neueren Sata Platten von Samsung sind angeblich inkompatibel. :\


    habe 3x Samsung Spinpoint SP2504C
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Jan-Willem, 28.08.2006
    Jan-Willem

    Jan-Willem Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Dawicontrol DC4300 - keine gute Idee

    Konfiguration:
    - IBM Server (xSeries 206)
    - Pentium 4
    - Dawicontrol DC 4300
    - Western Digital HDD 320 GB

    - Linux Suse 10.1

    Es funktioniert, aber schlecht. Oft sehr langsame Datenuebertragung, max. Geschwindigkeit etwa 10 MB/s, machmal muss man sogar eben warten bis etwas durch kommt.

    Die Karte funktioniert nicht in ein PCI slot, nur in PCI-X. Downgrading ist also keine Moeglichkeit.

    Ich bin unsicher wo die Ursache zu finden sei, es war eine ziemlich teuere Karte leider.
     
  14. cpdst

    cpdst Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Unter

    http://linux-ata.org/driver-status.html#sii3124

    gibts den aktuellen sata Kernel Treiber status...
    Habe selbst 2 Sil3124 unter Gentoo Hardened 2.6.20 am laufen und wenn nicht alle 2 Monate eine Samsung Platte verrecken würde, wäre auch alles fein...

    Die WD Platten halten wenigstens die 3 Jahre Hersteller-Garantie durch ^^
     
Thema: Erfahrungen mit Silicon Image SiL 3124 (Dawicontrol DC-4300)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sil3124-2 gentoo

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Silicon Image SiL 3124 (Dawicontrol DC-4300) - Ähnliche Themen

  1. Privat Cloud betreiben (Erfahrungen?)

    Privat Cloud betreiben (Erfahrungen?): Habe seit längerem kein Linux mehr benutzt, bin aber am überlegen wieder einen kleinen Server im Büro online zu nehmen. Dies vorallem wegen all...
  2. Erfahrungen mit apt-cacher-ng

    Erfahrungen mit apt-cacher-ng: Hallo hat jemand Erfahrungen mit apt-cacher-ng (apt-proxy) ? Hab das gerade mal eingerichtet, Server (Proxy) ist eine 32Bit-Maschine, 16GB...
  3. Grub2 Problem/eure Erfahrungen damit

    Grub2 Problem/eure Erfahrungen damit: Einen schönen guten. Abend. @all Da nun mein Gentoosystem, bis auf's Wlan, schön läuft wollte ich nun mein lilo bootloader durch grub ersetzen....
  4. Hardware-Firewall Sonicwall, Watchguard, ZyXel, Juniper, Netgear. Erfahrungen?

    Hardware-Firewall Sonicwall, Watchguard, ZyXel, Juniper, Netgear. Erfahrungen?: Hallo! Ich suche eine Hardware-Firewall für Home-Zwecke, will mir allerdings zwei Dinge nicht von Anfang an verwehren: die womöglich später...
  5. Eure Arduino Erfahrungen/Projekte/Ideen ...

    Eure Arduino Erfahrungen/Projekte/Ideen ...: [IMG] ---------- Arduino is an open-source electronics prototyping platform based on flexible, easy-to-use hardware and software. It's...