Entwicklungsumgebung

Dieses Thema im Forum "Programmieren allgemein" wurde erstellt von opino, 12.01.2007.

  1. opino

    opino Tripel-As

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Mein Problem:

    Ich möchte mit Qt4 eine Anwendung schreiben, mit entsetzen habe ich festgestellt
    das Qt4 Designer nun in eine Entwicklungsumgebung integriert werden will.
    Ich habe sonnst immer kleine sachen nur mit Texteditor erstellt, aber diesmal ist es ein größeres Projekt bei dem ich die Hilfe eines vernünftigen Programmes gebrauchen könnte.

    Könntet ihr mir bitte mal Namen "hinwerfen" von der Entwicklungsumgebung die ihr verwendet?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    KDevelop dürfte wohl gerade für QT-Projekte die ideale IDE sein.
     
  4. opino

    opino Tripel-As

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    tja ich habe es gerade beim Wickel aber irgendwie macht qdesigner keine cpp files mehr sondern gibt irgentwas als xml file aus.

    @theton gibt es auch eine IDE von gnome, was hast du für erfahrungen mit Eclipse gemacht, was hälst du davon mit Komandozeilentools programm zu coden und wie machst du es persöhnlich?
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich persönlich bevorzuge KDevelop und Emacs für die Programmierung. Eclipse ist Geschmackssache. Für C++ empfinde ich es eher als mangelhaft. Naja, und KDevelop nutzt ja auch nur die Kommandozeilentools wie automake, autoconf, make, g++ usw.
     
  6. #5 root1992, 12.01.2007
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Naja ich hab bis jetzt nur den Kile (für LaTeX) als IDE benutzt (wegen der Refernz).
    Sonst benutze ich immer den Kwrite, da dies mein erster Texeditor war und ich damit gut klar komm. Als Alternative benutze ich auch noch den nedit.
    Da ich aber bei einem Projekt mitmachen werde und wir ein einheitliches Programm brauchen, werden wir entweder Kwrite oder vll auch Kdevelop nehmen. Da es was größeres wird, kommt letzteres eher in Frage.
     
  7. pinky

    pinky König

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Also ich verwende eigentlich immer den Emacs :)
    Da du GNOME angesprochen hast, vermute ich, dass du kein KDE verwendest und evt. auf die zusätzlichen KDE Abhängigkeiten von KDevelop verzichten willst. Wenn du mit Eclipse gut auskommst, dann gibt es hier was für dich: http://kde-eclipse.pwsp.net/
    Ansonsten kenne ich noch: http://qdevelop.org/

    Kenne aber keines der beiden, da ich wie gesagt den Emacs verwende, kann also nichts über die Qualität aussagen, aber vielleicht ist ja was für dich dabei.

    Der QDesigner erstellt nur die GUI und beschreibt diese dann in einer XML Datei, diese kannst du dann in dein Quellcode einbinden. Beispiele: http://doc.trolltech.com/4.2/examples.html
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Entwicklungsumgebung

Die Seite wird geladen...

Entwicklungsumgebung - Ähnliche Themen

  1. Integrierte Entwicklungsumgebung Nuclide unter freier Lizenz veröffentlicht

    Integrierte Entwicklungsumgebung Nuclide unter freier Lizenz veröffentlicht: Facebook hat seine vor drei Monaten vorgestellte integrierte Entwicklungsumgebung Nuclide jetzt unter der MIT-Lizenz veröffentlicht. Sie ist als...
  2. Facebook präsentiert integrierte Entwicklungsumgebung Nuclide

    Facebook präsentiert integrierte Entwicklungsumgebung Nuclide: Facebook hat eine weitere seiner Open-Source-Entwicklungen vorgestellt. Nuclide soll das Entwickeln von Webanwendungen mit Hack leichter werden,...
  3. Neue Android-Entwicklungsumgebung Android Studio

    Neue Android-Entwicklungsumgebung Android Studio: Google hat im Rahmen der diesjährigen Google I/O-Entwicklerkonferenz die neue Entwicklungsumgebung Android Studio vorgestellt. Weiterlesen...
  4. Web Entwicklungsumgebung gesucht...

    Web Entwicklungsumgebung gesucht...: Hi Leute, Da ich mich demnächst mal mit Webentwicklung/-design außeinandersetzen werde, wollte ich mir mal euere Empfelung bezüglich einer...
  5. Portable C++ Entwicklungsumgebung

    Portable C++ Entwicklungsumgebung: Hi, bin auf der suche nach einer Portable C++ Entwicklungsumgebung! Da ich an verschiedenen PCs arbeite, habe ich meine gesamten Dokumente,...