Entpacken mit "unzip" - jedes in eigenes Verzeichnis

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von simplex, 16.08.2008.

  1. #1 simplex, 16.08.2008
    simplex

    simplex [Versuchstier]

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, nähe Limburg
    Morgen,

    habe ein Problem, welches ich mir bislang (und schon lange) nicht selber beantworten kann.

    Ich habe viele *.zip Dateien, die nach folgendem Muster aufgebaut sind:

    Code:
    Bilder Urlaub 1.zip
    Bilder Urlaub 2.zip
    ...
    ...
    Bilder Urlaub n.zip
    Nun möchte ich die ganzen Archive in Unterordner entpacken.

    Sprich:

    Code:
    Bilder Urlaub 1.zip soll in /~/Bilder Urlaub 1/ entpackt werden.
    Bilder Urlaub 2.zip soll in /~/Bilder Urlaub 2/ entpackt werden.
    ...
    ...
    
    Leider weiß ich absolut nicht, wie ich das anstellen soll. Unter KDE geht es nicht wirklich, da er mir dort irgendwann abstürzt und somit muss es auf der Konsole erledigt werden. Mit
    Code:
    >unzip \*
    werden zwar alle Archive fehlerfrei entpackt, aber jedoch in keine Unterordner sondern im aktuellen Verzeichnis.

    Für eine Hilfe wäre ich sehr dankbar!

    Merci
    Micha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Ach, wie gut, dass es n Manual gibt:

     
  4. #3 simplex, 16.08.2008
    simplex

    simplex [Versuchstier]

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, nähe Limburg
    genau dies habe ich mir ja auch schon durchgelesen.

    der befehl:

    Code:
    >unzip -d \* 
    "By default, all files and subdirectories are recreated in the current directory"

    funktioniert aber leider nicht. Da habe ich wohl einen denkfehler drin.
     
  5. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi,

    pardon, ich habe dein Problem vorhin missverstanden, ich dachte du möchtest alle Urlaubsfotos in 1 Ordner entpacken.

    Alles in 1:
    Code:
    unzip -d ~/Urlaubsfotos -x Bilder\ Urlaub\*zip
    Wie man für jeden einzelnen einen Ordner anlegt weiß ich ad-hoc leider nicht. - Wenn's nicht zuviele Fotos sind, könnte mans ja übrigens auch manuell machen.
     
  6. #5 simplex, 16.08.2008
    simplex

    simplex [Versuchstier]

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, nähe Limburg
    das ist ja genau das problem. bei über 200 archiven hat man nicht lust jedes einzeln manuell zu entpacken. dachte es geht irgendwie automatisch, dass er einfach ordnernamen anlegt, die dem archiv übereinstimmen. :) vllt. weiß ja jemand anderes bescheid :)
     
  7. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Code:
    #!/bin/bash
    i=1
    while [ $i -le $1 ]
    do
      mkdir "Urlaubs Fotos $i"
      unzip -x "Bilder Urlaub $i.zip"
      i=`expr $i + 1`
    done
    Selbst ist der Mann.

    Aufruf: *.sh ANZAHLDERORDNER
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. ragnar

    ragnar Doppel-As

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    oder als einfacher einzeiler :

    Code:
    for i in *.zip; do x=`echo $i | cut -f1 -d.` ; unzip -d $x $i; done
     
  10. #8 simplex, 17.08.2008
    simplex

    simplex [Versuchstier]

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, nähe Limburg

    vielen dank für die antworten! :)

    dein post enthiel noch einen fehler! korrekt wäre:

    Code:
    unzip -d "Bilder Urlaub $i" -x "Bilder Urlaub $i.zip"
    ansonsten legt er zwar die ordner an..aber extrahiert trotzdem im verzeichnis an sich und nicht in den ordnern :) danke danke danke
     
Thema: Entpacken mit "unzip" - jedes in eigenes Verzeichnis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. basch unzip ganzer ordner

    ,
  2. unix unzip verzeichnis

    ,
  3. unix unzip

Die Seite wird geladen...

Entpacken mit "unzip" - jedes in eigenes Verzeichnis - Ähnliche Themen

  1. Problem beim entpacken von Paketen

    Problem beim entpacken von Paketen: Moin, habe mir ein Wallpaper geloadet und wollte nun das komprimierte Paket entpacken. (Eigentlich keine große Sache) Datei: sunrise.tar.gz...
  2. tar.gz unter opensuse 11 entpacken

    tar.gz unter opensuse 11 entpacken: Hallo, versuche ein Paket unter suse11 zu entpacken. Nur leider kommt sowol unter der konsole wie auch auf dem sesktop die Meldung (Fehler beim...
  3. Probleme beim Entpacken eines tar.bz2 archivs

    Probleme beim Entpacken eines tar.bz2 archivs: Hallo, ich wollte folgendes Archiv glib-2.0.0.tar.bz2 mit dem Befehl tar xfvj glib-2.0.0.tar.bz2 entpacken. Darauf gibt mir die Konsole...
  4. [UNRAR] Automatisches löschen der .rar-Dateien nach dem Entpacken

    [UNRAR] Automatisches löschen der .rar-Dateien nach dem Entpacken: Hallo, ich konnte mich einige Zeit ohne Hilfe in der weiten Welt von Linux mehr oder weniger zurecht finden aber jetzt habe ich mal wieder ein...
  5. tar.gz mit Ark entpacken?

    tar.gz mit Ark entpacken?: :think: ;( Ich versuche tar.gz-Dateien mit Ark zu entpacken. Das funktioniert nicht. Aber wieso nicht? Wenn ich mich abmelde und als root...