emerge

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von heady, 15.06.2006.

  1. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    hi ich hab mal ne frage bezüglich dem portage system von gentoo

    öfters passiert es mir, wenn ich etwas emerge, dass beim compilieren
    ein interner compiler fehler auftrit...
    nun wenn ich es nochmal emerge oder emerge --resume mache fängt er wieder von ganz vorne an

    ich könnte zwar in das /var/tmp/portage/"programm"/work/"programm" verzeichniss gehen und make make install ausführen, aber dann ist das programm
    nicht im portage system verzeichnis verzeichnet und gilt als nicht installiert...

    das ist besonders toll, wenn abhängigeiten zu dem packet erfüllt werden müssen...

    weiß jemand, wie ich evtl. die vorigen schritten vom emerge system umegehen kann...also source entpacken & configuration ausführen???

    oder weiß jemand einen anderen weg?????

    vielen dank im voraus
    lg
    heady
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 15.06.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Ich versteh deine Frage nicht so ganz, du könntest das Programm auch "injecten", d.h. Portage bekannt machen es ist installiert, obwohl es manuell installiert wurde. Einfach das Package in /etc/portage/profile/package.provided hineinschreiben.

    MFG

    Dennis
     
  4. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    tja wie gesagt kommt es vor, das beim kompilieren ein fehler auftritt...
    wenn ich das paket neu emerge fängt er ganz von vorne an <=> das hat in meinen augen keinen sinn

    wenn ich ins /var/tmp/portage...verzeichniss gehe und make & make install mache, dann kann ich es installieren aufrufen und es funktioniert...
    doch im portage system ist es nicht gekennzeichnet als installiert

    nun wenn ich ein anderes paket installieren will, das diese paket braucht, dann kompiliert es das neu, obwohl es schon installiert ist

    wie kann ich das dem portage system nun bekannt geben, dass es doch schon installiert ist??? das war meine frage...
     
  5. #4 DennisM, 16.06.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Siehe oben.

    MFG

    Dennis
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

emerge

Die Seite wird geladen...

emerge - Ähnliche Themen

  1. Emergency Mode

    Emergency Mode: Hallo an alle! Ich hab folgendes Problem und weiß absolut nicht mehr weiter. Ich hab auf meinem Rechner Centos 7 installiert und hab einen...
  2. Packete emergen geht nicht mehr

    Packete emergen geht nicht mehr: All alles lief wollte ich das System vor dem schlafen gehen noch fix "aufräumen" # emerge --update --deep world # emerge --depclean #...
  3. probleme bei emergen von x11-libs/libview

    probleme bei emergen von x11-libs/libview: >> Sending package output to stdio due to interactive package(s): app-emulation/vmware-workstation-6.5.0.118166 >>> Verifying ebuild manifests...
  4. Problem beim Emergen

    Problem beim Emergen: Hallo, ich habe seit neustem ein Problem mit dem Emergen von Paketen unter Gentoo Linux. Wenn ich z. B. gnucash (wie neulich) oder ein anderes...
  5. gentoo portage: emerge when unmasked

    gentoo portage: emerge when unmasked: gibt es eine moeglichkeit, eventuell sogar ein portage-feature, dass einem erlaubt, masked ebuilds in eine art "warteschleife" zu stellen, so dass...