Eingabekonsole (Alt+F2) funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von WMunz, 22.02.2007.

  1. WMunz

    WMunz Jungspund

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    wer kann mir helfen? Ich arbeite mit OpenSuse 10.2 und stelle fest, dass die Eingabekonsole (Alt+F2) nicht mehr funktioniert. Kann man diese wieder irgendwie einschalten?

    MfG
    WMunz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 22.02.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Äh,

    geht denn ALT + CTRL + F2?
     
  4. hermy

    hermy Tripel-As

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte das auch, seitdem ich compiz installiert hatte. Nach dem aktuellsten Update von den KDE-Paketen via Smart läuft's aber wieder.

    gruß
    hermy
     
  5. #4 tuxlover, 22.02.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    einfach mal die pakete in yast refreshen, die zu kde gehören. das wäre zumindest das was mir dazu einfällt.
     
  6. #5 gropiuskalle, 22.02.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Er meint ja nicht den Wechsel auf eine andere Terminalsitzung sondern den KDE-Supershortcut für die einzelne Befehlszeile.

    Ich würde bei den Tastenkürzeln in KControl schauen, ob da noch alles sitzt. Schau mal unter 'Tastenkombinationen' ob der Eintrag 'Arbeitsfläche' / 'Befehl ausführen' noch da ist bzw. belege ihn neu.
     
  7. #6 WMunz, 23.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2007
    WMunz

    WMunz Jungspund

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Wie hast Du das gemacht?
    In der Konsole mit "smart update kde" oder über smart direkt? aber wo?
    Mfg
    WMunz
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Wie hast Du das gemacht?
    Über die Konsole "smart update kde" oder direkt über Smart? aber wo, bei welchem Repository?
    Mfg
    WMunz
     
  8. #7 gropiuskalle, 23.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mach doch einfach ein komplettes Systemupdate bei smart, wenn Du KDE aktualisieren willst - oder Du hakst einfach 'kdebase3' an, der entsprechende channel heißt 'openSUSE 10.2 KDE3 Repository', die entsprechenden Abhängigkeiten löst smart ja automatisch auf.

    ...allerdings halte ich bezüglich Deines Problems ein upgrade für Quatsch - Dir fehlt ein shortcut, nicht irgendwelche Programmbibliotheken, also schau doch wie oben beschrieben noch mal in KControl nach (Menü » Configure Desktop » Regionaleinstellungen & Zugangshilfen » Tastenkürzel, dort im Reiter nach 'Arbeitsfläche / Befehl ausführen' schauen und mit Alt + F2 belegen).
     
  9. hermy

    hermy Tripel-As

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ganz so ist das nicht. Ich hatte ja das gleiche Problem. Aber diese Shorcuts waren in KControl schon eingetragen. Warum sie dann nicht ausführbar waren, weiß ich allerdings auch nicht.

    gruß
    hermy
     
  10. #9 gropiuskalle, 23.02.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich wollte natürlich keine Ratschläge gegeneinander auspielen. Mich wundert nur, dass WMunz nicht einfach mal in KControl nachschaut (zumindest sagt er nix davon), bevor er sich dem upgrade von KDE widmet.
     
  11. #10 freikinne, 23.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2007
    freikinne

    freikinne kinne

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte auch das selbe Problem aber erst nachdem ich in YAST/Hardware/Tastaturbelegung bei weitere Layouts noch ein Häkchen bei Deutschland/de gesetzt hatte. Habe das Häkchen einfach wieder raus genommen und dann ging alles wieder.
     
  12. #11 KnurPhT, 23.02.2007
    KnurPhT

    KnurPhT Jungspund

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Groningen, Niederlande
    Sachen wie Compiz und Beryl sind experimentel; beim Beryl-manager kan man erst kWin einschalten, dann eine zweite Session starten, wieder verlassen und dann Beryl wieder einschalten.
    Beide können nur ein X-Schirm an.
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 menotbug, 18.06.2007
    menotbug

    menotbug Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Sagt mal, wieso wundert ihr eigentlich so dämlich rum.

    Die Lösung ist ganz einfach:
    Beryl Manager starten
    ....Beryl Einstellungen
    ........General Options
    ............Shortcuts
    ................General Options
    ....................Bindings
    ........................Dialog aufrufen = Alt+F2 ~~ löschen

    Dämliches Nerdpack :p
     
  15. #13 gropiuskalle, 18.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Was bist Du denn für ein Lutscher, hm? Steinalte threads auspacken und halt noch irgendeine Lösung präsentieren, na super - dabei war noch nicht mal klar, ob der Themenstarter Beryl überhaupt verwendet. Also mal lieber zurückhalten mit solchen Kommentaren, hm?
     
Thema:

Eingabekonsole (Alt+F2) funktioniert nicht